So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Sonstiges
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

Hallo , ich bin neu hier im Forum und m chte mein Fahrz. kurz

Kundenfrage

Hallo , ich bin neu hier im Forum und möchte mein Fahrz. kurz vorstellen:

Renault Trafic, 4x4 Bj 1990, 2,5l Saugdiesel , Motorcode S8U E752 mit 55KW
ich tausche soeben die Zylinderkopfdichtung und möchte euch fragen, wie mann am besten die ( neuen )Kopfschrauben anzieht.
Vorgabe lt. Werkstatt: 40NM, dann nochmals prüfen auf 40NM, dann eine halbe Umdrehung um 180°.

im Motorraum ist es aber sehr schwierig innendrinn unter einmal eine 180° Drehung mit dem langen Schlüssel zu vollziehen.

hat wer praktische Tips?#
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Renault
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Na, da haben sie sich ja was vorgenommen.... Haben sie auch richtig gutes Werkzeug ? verschiedene Verlängerungen zm Nusskasten, ein Federgestützes Gelenk zwische Nuss und Hebelarm ??
Es sit nicht unbedingt notwendig, die 180´in einem Zug zu machen, mit einer feinen Ratsche im Kraftschlüssel geht das auch in Teilschrritten, nicht immer schön, aber hier und da nicht Anders zuhändeln.. Am elegantesten ist es mit einem Gelenk, das am besten mit Stützfeder, da kann es sich nicht verkanten, oder mit verschiedenen Längen von Verlängerungen zur Nuss --Noch Fragen ?