So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advopro.
Advopro
Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Reiserecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Abitur,2. jur. Staatsexamen
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Reiserecht hier ein
Advopro ist jetzt online.

hallo, ich habe eine frage.Meine Tochter wollte von Alicante

Kundenfrage

hallo,
ich habe eine frage.Meine Tochter wollte von Alicante über Palma nach Hamburg fliegen,normal wird das Gepäck bis Hamburg durchgecheckt dieses wurde nur bis Palma gemacht, auf ihren Einwand sagte man ihr sie müßte dort wieder neu einchecken.
Sie kam in Palma an was natürlich nicht klappte da ihr Flug von Alicante über Palma nach Hamburg ging,man schickte sie von Counter zu Counter bis es zu spät war so das der Flieger ohne meine Tochter und Enkelin abflog.Beide mußten in Palma übernachten und kamen erst nächsten Tag abends über München nach Hamburg.Sie hat Air-Berlin angeschrieben und um erstattung gebeten für den Ärger,der Flug war ende Oktober
nach langer Zeit kam ein Brief sie müßte sich gedulden,daraufhin habe ich ein Anwalt konsultiert.Jetzt kommt der Hammer man bietet ihr einen Gutschein für 25.- euro pro Person an.Der Anwalt schrieb es ist nicht sicher ob eine Klage erfolg hat ich muß dazu sagen ich bin der Vater und habe meiner Tochter und Enkelin die Reise geschenkt.Meine Frage was kann ich jetzt unternehmen da meine Tochter finanziell nicht gut dasteht.
Mit freundlichen Grüßen W: Andresen [email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Reiserecht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:

Hier hätte die Fluggesellschaft einen reibungslosen Ablauf gewährleisten müssen.

 

Die Gesellschaft hätte dafür Sorge tragen müssen, dass Ihre Tochter ohne größere Probleme einchecken und die Flieger erreichen kann.

 

Nach Ihrer Schilderung lag ein Organisationsmangel der Fluggesellschaft vor.

 

Damit ansprüche Aussicht auf Erfolg haben können,müsste Ihre Tochter dieses im Streitfall nachweisen können.

 

Dann hätte sie einen Anspruch auf Erstattung der Übernachtungs- und Verpflegungskosten.

 

Aufgrund des Flugausfalls besteht zudem ein Schadensersatzanspruch nach der EU-Fluggastrichtlinie von mindestens 250.- € zusätzlich pro Person.

 

Ihre Tochter müsste aber wie bereits gesagt nachweisen, dass es ein Organisationsverschulden der Gesellschaft war.

 

Dieses wird sich relativ leicht nachweisen lassen, sofern es auch andere geschädigte Fluggäste mit der gleichen Situation gibt.



Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!

Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind möchte ich Sie höflich bitten meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren.

Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Sonntagabend!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt




Advopro und 3 weitere Experten für Reiserecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Frage: wie soll ich Air-Berlin nachweisen das ein Organisationsmangel vorliegt
Das ist doch fast unmöglich.Liebe grüße von der Ostseeküste
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für den Nachtrag.

Dieses könnte wie bereits angedeutet durch Zeugen geschehen (Flugbegleitung Ihrer Tochter, andere Passagiere in der gleichen Situation).


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Sonntagabend!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt