So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Windows_Support.
Windows_Support
Windows_Support, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2396
Erfahrung:  Microsoft Certified Professional - Microsoft Certified Technology Specialist - IT Betriebswirt
87968205
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Windows_Support ist jetzt online.

ich hab seit längeren einen Samsung-Drucker CLP-300

Beantwortete Frage:

ich hab seit längeren einen Samsung-Drucker CLP-300

bisher alles ohne Probleme, Kürzlich hab ich die schwarze Kartusche gewechselt, aber jetzt werden die Ausdrucke schon so blass, dass sie kaum mehr lesbar sind. Zum Vergleich wollte ich nochmal die alte Kartusche reingeben (die hatte ich noch), jetzt fährt der Drucker hoch (blinkt grün), dann starte ich den Druck und nach kurzem Grün-Blinken leuchtet jetzt die rote Lampe und es kommt kein Ausdruck. Ausschalten, einschalten hat nichts geholfen, auch die "neue" Kartusche zeigt das gleiche Verhalten. Den Resttonerbehälter hab ich bereits gewechselt und wieder richtig eingesetzt. Können Sie mir weiterhelfen? Gruß, ****

Gepostet: vor 29 Tagen.
Kategorie: Computer
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 29 Tagen.

Hallo und herzlich Willkommen,
JustAnswer ist ein unabhängiges Team von Experten und ich freue mich Ihnen helfen zu dürfen.
Nun möchte ich aber zunächst auf Ihre Frage antworten:

Wie alt ist der Drucker und wieviele Seiten hat der Drucker bereits gedruckt ?

Bei ca. 20.000 Seiten sollte man die Bildtrommeltauschen, das ist ein häufiger Grund für verblasste Ausdrucke. So schreibt es auch der Hersteller vor. Bitte prüfen Sie mal die Anzahl der gedruckten Seiten über die Statussseite.

Nutzen Sie Original Toner oder günstiger Dritthersteller Toner ?

Ich warte auf Ihre Rückmeldung.
Viele Grüße
Ihr Experte
Windows Support

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.

Hallo, jetzt hats ein bisschen gedauert, weil ich das erst raussuchen musste. Der Drucker ist wohl ca. 10 Jahre alt, so genau weiß ich es jetzt grad nicht. Zunächst mal: Ich drucke sehr wenig, wenn es bisher 1000 Seiten waren, ist es viel. Die von Ihnen genannte Statusseite finde ich nicht. (Das SmartPanel hab ich versucht zu installieren, 2x, das findet den Drucker nicht...) Im Dez. 2012 hab ich die Transfer Unit gewechselt, weil die Folie eingerissen war, die ist also eh schon neu. Die Kartusche hab ich im Okt. 2016 gekauft und seither, naja, vielleicht 20 bis 50 Seiten gedruckt. Es ist eine Original Samsung Kartusche. Viele Grüße, *****

Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 29 Tagen.

Danke für die Rückmeldung.

Zunächst sollte man aufgrund des alters das Gerät einmal ordentlich sauber machen, dies wird in der Regel vor Ort in einer Fachwerkstatt durchgeführt. Hierbei werden alle Toner und Papierstaubreste aus dem Gerät entfernt, welche sich meist über die Sensoren ablagern und so ein möglich Ursache der minderen Druckqualtität auslösen.

Sollte das keine Besserung bringen, so sollte man die Bildtrommel tauschen. Da diese aber recht teuer ist (ca. 300 €) lohnt sich aus Kosten/Nutzen Gründen wohl solch eine Investition nicht. Für diesen Preis bekommen Sie einen neuen Drucker mit dem Sie die kommenden 10 Jahre wieder drucken können, und das schöner und schneller.

Sie erhalten bereits für 150 € einen neuen s/w Laserdrucker mit Scan und Kopierfunktion

Wie denken Sie darüber ?

Viele Grüße

Ihr Experte

Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 29 Tagen.

Lieber Fragesteller,
Sie haben eine Sichere Remote Assistenz (Fernwartung) angefordert, welche vermutlich durch unsere Fragesystem automatisch angeboten wurden. Leider ist das in Ihrem Fall nicht möglich da eine Sichere Remote Assistenz (Fernwartung) nur auf einem PC/Laptop funktioniert, welcher aktiv funktioniert und mit dem Internet verbunden ist. Zudem müssen Sie dazu noch aus dem Internet eine Anwendung runterladen und starten, damit ich mich auf den Computer schalten kann um das Problem zu analysieren.

Alternativ wäre ein Telefongespräch mit einem Experten möglich, so das man schnell und direkt alle Optionen am Telefon durch spricht. Natürlich ruft der Experte Sie an, und es entstehen keine weiteren kosten. Sofern das für Sie in Frage kommt, geben Sie mir bitte kurz Bescheid, dann wird die Sichere Remote Assistenz in eine Telefonanfrage gewandelt.

Alternativ stellen Sie einfach Ihre Fragen und ich antworte Ihnen hier schnellstmöglich. Nachfragen ist für Sie immer kostenfrei.

Viele Grüße
Ihr Experte
Windows Support

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.

Danke für die Infos, der Ansatz mit der Reinigung ist bestimmt nicht verkehrt. Mich wundert aber, dass der Drucker ja jetzt überhaupt nicht mehr druckt (rotes Licht), zuvor hat er ja wenigstens noch hell gedruckt. Hat das die selbe Ursache? Viele Grüße, *****

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Die Remote Assistenz ist von mir aus nicht nötig, ich hab das angeklickt, weil es vorgeschlagen wurde.
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 28 Tagen.

Die Remote Assistez wird NICHT ausgeführt - da brauchen Sie sich keine Sorgen machen.

Haben sie den den neueren Toner wieder eingesetzt oder ist noch der alte Toner im Gerät ? Sie schrieben ja, das der alte / leere Toner wieder von Ihnen eingesetzt wurde. Eventuell sind die Kontake nicht sauber und desshalb wird der neue Toner nicht richtig erkannt. So aus der Ferne ist das Problem leider schwer zu finden.

Welche Lampe leuchtet den am Drucker und leuchtet die Lampe dauerhaft oder blinkt die Lampe ? Das blinken / leuchten könnte ein Hinweis auf den Fehler geben.

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ich hab die neue Kartusche wieder eingesetzt. Es leuchtet die eine Leuchte dauerhaft rot, die sonst im Standby grün leuchtet. Der Drucker lädt ganz normal (alle Leuchten blinken und man hört Ladegeräusche), dann blinkt die grüne Leuchte und man hört, dass der Druckvorgang beginnt, dann stoppt dieser und die Leuchte springt auf rot. Danach rührt sich nichts mehr. Es wurde noch kein Papier eingezogen.
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 28 Tagen.

Leider habe ich nur das englischsprachige Handbuch zur Hand, einen Auszug davon finden Sie in der Anlage.

Wenn die STATUS LED rot blinkt, dann hat es folgende Ursachen:

- Papierstau

- Papierfach leer

- Abdeckung nicht korrekt geschlossen

- Toner leer

- Resttonerbehälter voll oder nicht richtig eingesetzt

Sollten diese Dinge geprüft worden sein, so liegt ein schwerwiegendes Problem zugrunde, dies muss man allerdings in einer Werkstatt prüfe. Wie bereits erwähnt, muss ich an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, das sich aus wirtschaftlichen Gründen eine Reparatur selten lohn, wenn man berücksichtigt, was ein neuer Drucker kostet.

Wenn Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5 Sterne oben rechts in der Ecke), damit ich für meine Arbeit honoriert werde und auch anderen hilfesuchenden Menschen helfen kann. Sollte mal etwas so sein das es Ihnen nicht zugesagt hat, so lassen Sie es mich wissen und nutzen Sie die kostenlose Möglichkeit um nachzufragen, gemeinsam finden wird dann eine Lösung.
Viele Grüße

Ihr Experte
Windows Support

Windows_Support und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Danke, ***** *****ß schon, dass Ferndiagnosen immer schwierig sind, ich muss mal überlegen, was ich machen werde.
Viele Grüße,
Heidi Kurfer