So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2599
Erfahrung:  Computer,Reparaturservice,Beratung,Installation,Sicherheit
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Guten Tag Unser Drucker, Brother DCP-9055CDN, funktioniert

Beantwortete Frage:

Guten Tag
Unser Drucker, Brother DCP-9055CDN, funktioniert nicht mehr richtig. Bisher hatte ich ein Tool auf dem Bildschirm, wo ich die Funktion wählen konnte (z.B. Scannen). Jetzt findet er das Gerät nicht mehr. Ich habe einen USB-Verteiler und hatte den Drucker bisher auch dort angesteckt. Nun kann ich nur noch drucken, wenn ich ihn direkt im Laptop habe. Alles andere funktioniert aber über den USB-Verzweiger.
Wir haben unseren Netzanbieter gewechselt und mussten deshalb am System bzw. Heimnetzwerk Änderungen vornehmen. Meinen Laptop und den PC meines Mannes konnten wir gegenseitig wieder sichtbar machen. Den Drucker nicht mehr. Alle Geräte sind jetzt in einem Switch eingesteckt. Dieser ist mit dem Router des Netzanbieters verbunden.
Ich würde gerne per Remote das Problem lösen. Geht schneller :-).
Danke
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Computer
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer. Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.
( mehr Info = mehr Hilfe )
Somit bitte ich um etwas Geduld.
Aber nun zu Ihrer Frage:

Es gibt immer wieder Probleme mit den USB Hub´s , wegen der Stromversorgung und Geräteerkennung.

Ich müsste zuerst aber wissen welche Windows Version Sie nutzen ?

Welchen Router Sie haben ? Und ob der USB Hub an dem Router per USB angeschlossen ist ?

Erwarte Ihre Antwort.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Warum geht es nicht? Wäre viel einfacher. Wir haben Windows 10. Der USB-Hub hat funktioniert, bis wir den Internetanbieter gewechselt haben. Klar liegt es nicht daran, aber bisher lief es. Wir haben einen Router von Swisscom. Der USB-Hub ist per USB an meinem PC angeschlossen. Dort sind beide Drucker drin und wenn nötig das Handy
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Bitte um Antwort auf meine Antwort auf meine Frage ! Vielen Dank.

Remote können wir gerne später ausführen.

Zuerst installieren Sie bitte das Update für das Brother Control Center ( HIER DOWNLOAD FÜR WINDOWS 10 )

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Am späteren Abend habe ich noch Termine frei für Remote, kein Problem.

Aber vielleicht klappt es gleich mit dem Update.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
müsste über das bisherige Icon (Brotherutilities) funktionieren? Tut es nicht.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Haben Sie das Update schon installiert ?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja, sogar zweimal probiert und Laptop neu gestartet. Haben Sie meine Antwort vorhin erhalten? Über das bisherige Icon funktioniert es immer noch nicht. Ich hänge Ihnen die Fehlermeldungen an.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Das sieht so aus als ob der Drucker zu wenig Strom über den Hub bekommt.

Könnten Sie den direkt anstecken und testen ?

Hat der Hub eine eigene Stromversorung / Netzteil ?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Direkt am Laptop funktioniert der Drucker. Das ist kein Problem. Ich kann drucken, aber nur direkt über das Gerät scannen. Bisher konnte ich über Brotherutilities anwählen, was ich machen will (scannen in Datei, sannen in Mail etc.). Bevor wir zu gewechselt haben, war der Drucker im Netzwerk, so dass auch mein Mann drucken konnte, ohne dass mein PC lief. Das Ziel jetzt wäre, dass der Drucker wieder über Brotherutilities funktioniert und ich ihn freigeben kann,dass mein Mann wenigstens drucken kann, wenn mein Laptop läuft.
Ich weiss nicht, ob wir vom gleichen reden bezüglich HUB. Das ist nur ein rundes Ding mit 4 USB-Anschlüssen, das ich in meinen Lapopt stecke, um mehr USB-Anschlüsse zu haben. Das hat kein eigenes Netzteil.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

1. Drucken über den USB Verteiler ( HUB ) ist nur möglich wenn der Laptop auch läuft. Und war sicher früher auch nicht anders möglich da technisch nicht machbar.

2. Das geht nur wenn der Drucker am Router angeschlossen ist und dieser auch die Freigabe unterstützt. ( z.B.: FritzBox )

Oder der Drucker per WLAN im Netzwerk angemeldet ist.

3. Nach Windows 10 Updates sind einige Funktionen des Control Center nicht mehr verfügbar. Sodass es sehr wohl sein kann, dass auf einem PC etwas läuft was auf dem anderen nicht mehr funktioniert. Auch wenn beide W10 haben.

Welchen Router nutzen Sie ?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
habe gerade Besuch, melde mich dann wieder
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Kein Problem , bin jetzt auch wieder weg. Bekomme aber Ihre Nachricht automatisch zugestellt. Bis dann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
wie oben geschrieben ist der Router von Swisscom. Ist nicht angeschrieben
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
somit wird mein Problem nicht lösbar sein, wenn Windows 10 einfach die Funkton über Controlcenter nicht mehr unterstützt
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich kann nichts ändern, was der Hersteller nicht vorgesehen hat.

Es gibt ein Update für Windows 10 Control Center ( Link steht oben )

Dazu muss der Drucker aber über WLAN im Netzwerk installiert sein oder direkt über USB ohne Verteiler.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
1.+2. wenn der Drucker im USB-Verteiler oder direkt an meinem Laptop ist, ist klar, dass mein Laptop laufen muss, damit mein Mann auch drucken kann. Früher war der Drucker am Router der Cablecom. Das Lan-Kabel des Druckers ist auch jetzt im Switch und somit am Router der Swisscom. Somit müsste es möglich sein, dass wr unser Heimnetzwerk wieder so einrichten könnten, dass der Drucker für beide verfügbar ist. Das haben wir bis jetzt aber nicht hingekriegt. Der Laptop und der PC sind auch über den Switch am Router.
3. Das heisst, dass ich das ControlCenter nicht mehr nutzen kann. Drucken kann ich direkt und Scannen müsste ich somit direkt am Drucker. Es ist komisch, über das Controlcenter konnte ich den Dokumenteneinzug nutzen und die Datei wurde auf dem Compi gespeichert. Jetzt muss ich jedes einzelne Blatt auflegen und es gibt dann auch für jedes einzelne Blatt eine Datei. Dann warten wir, bis Brother auch ein Update für das Windwos-Update macht :-).
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Der neue Router ???

Davon war keine Rede bisher ! Nur vom neuen Anbieter !

Hier müsste man nun erstmal prüfen, ob der Drucker mit dem neuen Router verbunden ist. Und auch die richtige IP Adresse erhalten hat.

ANDERS GEHT ES NICHT !

Also die Installation am Drucker neu durchführen und den Drucker mit dem Router verbinden.

Dann klappt es auch mit dem Drucken. :-/

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Und vor allem , entweder WLAN / LAN oder USB wählen.

Beides gleichzeitig wird nicht funktionieren.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich denke, wir reden aneinander vorbei. Wie oben geschrieben, hat der Router keinen Namen. Es steht einfach "Internet-Box-Standard" und wird von der Swisscom zur Verfügung gestellt. Der Drucker ist mit einem blauen Landkabel am Switch angehängt und der geht zum Router. Dann ist der Drucker am Strom und mit einem USB an meinem Laptop. Aus Ihrer Antwort schliesse ich, dass ich die USB-Verbindung ausstecken muss und dann gehe ich über den Router?
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Beides wird ja nicht funktionieren ( wie schon geschrieben ! :-/ )
Wenn Sie den Drucker mit einem LAN Kabel mit dem Router verbunden haben, muss der Drucker als Netzwerkdrucker installiert werden und USB getrennt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ok, das Problem ist, dass er seit dem Wechsel, trotz Lankabel immer offline angibt, weshalb ich ihn am Laptop angeschlossen habe. Soll ich ihn einfach neu installieren? Wie bringe ich ihn wieder ins Netzwerk?
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Es wäre möglich, dass entweder der Router keine IP Adresse an den Drucker sendet, oder im Drucker selbst unter Netzwerkeinstellungen eine IP Adresse eingegeben ist, die nicht mit der Konfiguration des Routers übereinstimmt.

Am Drucker sollte an sich nur DHCP ( Automatisch beziehen ) aktiv sein.

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Ist das diese Box hier ( HIER KLICKEN BITTE) ??

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja es ist diese Box. Und wo stelle ich das "automatisch beziehen" ein? habe gerade am Gerät nichts dergleichen gefunden, was aber nichts heisst :-)
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Muss eben selbst schauen. Moment bitte.

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Drücken Sie

MENÜ dann mit den Auf und AB Tasten zum NETZWERK gehen und auswählen.

Hier unter TCP/IP muss KABEL ausgewählt sein .

Bei BOOT METHODE wählen Sie STATISCH aus und geben folgende Adresse ein:

IP Adresse: 192.168.001.099

Subnetmaske: 255.255.255.000

Gateway : 192.168.001.001

DNS Server: 192.168.001.001

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Dann bestätigen und am Computer im Internet Browser die Adresse eingeben:

http://192.168.1.099

Es sollte die Hauptseite des Druckers angezeigt werden.

Der Drucker muss an einer der GELBEN BUCHSEN am ROUTER mit LAN Kabel angesteckt sein !

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also nochmal: der Drucker ist am Switch. Ich kann ihn nicht direkt am Router anstecken. Der Router ist im Wohnzimmer und der Drucker im Büro. Wir haben Das Signal vom Wohnzimmer ins Büro "ziehen" lassen und stecken dort den Switch an.
Unter TCP/IP finde ich kein "Kabel". Den Rest habe ich eingestellt.Wenn ich die von Ihnen angegebene Internetseite aufrufe (Copy/Paste) heisst es, die gibt es nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Evtl. könnte ich ausprobieren, den Router ins Büro zu nehmen und die TV-Box und das Telefon über den Switch zu nutzen. Aber Das Telefon hat ja auch eine bestimmte Farbe und geht dann vermutlich auch nicht.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Wenn der Drucker ist über Switch am Router, und dort an dem Gelben Anschluss .

Das ist genauso, als ob der direkt angesteckt wäre.

Hier eine Anleitung zum konfigurieren des Druckers ( HIER KLICKEN BITTE SEITE 40 )

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

In dem Netzwerk Menü am Drucker ist auch ein Punkt STATUS zu finden, dort sehen Sie die IP Adresse die der Drucker hat. ( Wenn der eine vom Router bekommen hat )

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Unter Netzwerk - Status heisst es Aktiv 100B-FD
IP-Adresse ist unter Netzwerk - IP-Adresse steht 192.168.001.011
Es tut mir leid, wir scheinen zu blöd zu sein. Das Manual zeigt ja das an, was Sie mir oben angegeben haben, einfach ohne die genauen angaben. Ich weiss nicht, was ich bei Gateway etc. eintragen muss und LAN finde ich auf dem Drucker nicht. Wir haben keine Ahnung, was wir bei all den Punkten eingeben müssen und das was Sie mir oben angegeben haben, hat nicht funktioniert.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Wenn unter Status 192.168.001.011 da steht, geben Sie bitte in den Internet Browser http://192.168.001.011 ein und bestätigen.

Wird hier die Druckerseite angezeigt ?

PS: Mit "zu blöd" hat das nichts zu tun. Niemand kann alles . :-)

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo. Wir haben uns in den Swisscomrouter eingelogt und den Bereich der zu vergebenden IP-Adressen angepasst und wir können jetzt beide Drucken. Der Drucker wurde jetzt im Netzwerk aufgelistet.
Das einzige Problem ist jetzt die Brotherutilities, was anscheinend ein Windows-Problem ist.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Es ist kein Windows Problem , sondern ein Brother Problem ! :-/

Da jetzt der Drucker im Netz ist, müssten Sie das Center erstmal deinstallieren, und dann komplett neu installieren, auch den Patch.

Allerdings werden dann wahrscheinlich immer noch nicht alle Funktionen verfügbar sein, weil Brother das Programm immer noch nicht auf den neuesten Stand gebracht hat.

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Übrigens erhalten Sie hier das komplette Softwarepaket für Windows 10 64Bit ( HIER DOWNLOAD )

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es läuft wieder. Im Brother Utilities war die IP falsch. Vermutlich hat mal jemand, der uns geholfen hat, eine fixe eingegeben.
Somit ist unser Problem gelöst - danke.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Monat.

Ja wunderbar. :-)

Bitte vergessen Sie nicht eine Bewertung mit "BEWERTEN"-"STERNEN", oben ( 3 bis 5 Sterne ) , abzugeben.

Vielen Dank ***** ***** Gute !

Hr.Brunner und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.