So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe seit längerem ein stabiles Windows 10 - System

Kundenfrage

Ich habe seit längerem ein stabiles Windows 10 - System Build 10240. Windows fordert mit dem Upgradeassistenten zum Upgrade auf Build 10586 auf. Die Installation bleibt jedes Mal bei der Konfiguration der Einstellungen bei 9% (77% Gesamtfortschritt) hängen.
In der upgrader_default_log - Datei ist mehrfach folgende Warnung zu finden: GetConfigurationByKey: File: utility.ccp failed with error code 0x8007002.
In den Windows 10 - Foren finden sich viele ähnliche Problemschilderungen, aber keine brauchbaren Lösungsvorschläge.
Für einen guten Tipp wäre ich sehr dankbar.
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Computer
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag,

Windows 10 Build 10240 ist ein Build vom Microsoft Insider Programm. Heute, 02.August müsste hier noch mal das Jährliche Master-Update gemacht werden.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Danke für die erste Antwort.
Meine Hardware: Intel i3-Prozessor, 8GByte Arbeitsspeicher, 1 Tbyte Festplatte, 2. Festplatte (1TByte) über USB3 verbunden.
Im bereits genannten Logfile wurde das Fehlen einer brauchbaren ESD gemeldet; diese wurde aber vom Upgradeassistenten heruntergeladen und auf der 2. Festplatte zusammen mit dem entsprechenden Pfad gespeichert. Der Install Progress wurde mit der Angabe 100\n und der Meldung "setup platform finished its working queue successfully" beendet.
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 10 Monaten.

Was für ein Betriebssystem wurde vorher eingesetzt, vor Windows 10?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Windows 8.1 Home 64-Bit
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 10 Monaten.

Man könnte eine Datensicherung von den Daten machen, bis zum Upgrade und dann wieder ein Downgrade durchführen.

Angeblich wurde die Frist verlängert. Von welcher Quelle würden Sie das Upgrade auf Built 10586 bekommen?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Die Quelle ist das Windows-Update von Microsoft. Die Windows10-UpgraderApp.exe und alle dazugehörenden Dateien wurden unaufgefordert auf meine Festplatte geladen und der Upgradeassistent inklusive einer Desktopverknüpfung installiert. Das Upgrade auf die neuere Version 10586 ist mir willkommen. Mir ist nur rätselhaft, warum der Prozess stets an der gleichen Stelle hängen bleibt. Kann es sein, dass ich dem ganzen Vorgang noch mehr Zeit (bei den bisherigen Versuchen 4 - 5 Stunden) einräumen muss?
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 10 Monaten.

Also ich habe viele Rechner von Windows 7/Windows 8.1 auf Windows 10 gebracht, aber mit einem ISO-File.

Das Upgrade über das Windows Update hat schon öfters Probleme verursacht!

Vorgehensweise beim UUpgrade mit einem ISO-File:

Machen Sie ein Upgrade mit einem ISO-File:

Vorraussetzung: Ihr aktuelles Betriebssystem muss mit sämtlichen Updates versehen Sein und Sie sollten vorher eine Datensicherung Ihrer Dokumente,
Bilder, E-Mails etc auf einem USB Stick gesichert haben.

Überprüfung der Systemanforderungen:
http://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-10-specifications#sysreqs

Wer Windows 7, 8 oder 8.1 in Betrieb hat, darf sich freuen: Microsoft berechtigt Nutzer all dieser Systeme,
kostenlos auf Windows 10 zu wechseln. Zumindest im Zeitraum 29. Juli 2015 bis Ende Juli 2016 steht ein Gratis-Upgrade bereit.
Wer das Angebot wahrnimmt, nutzt Windows 10 dauerhaft ohne weitere Kosten.

Link zum Download des .exe-Tools für die Erstellung der ISO (Nach Zusammenstellen Downloaden und dann auf CD/DVD Brennen!):

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10?OCID=WIP_r_Win10_Body_AddPC

A C H T U N G: Später benötigt man noch den Product-Key bei der Installation!!

Erster Schritt: Backup erstellen
Ein Umstieg auf Windows 10 funktioniert fast immer reibungslos mit Rechnern, auf denen Windows Vista, 7, 8 oder 8.1 läuft,
häufig auch auf XP-PCs. Egal, welches System Sie haben und auf welche Weise Sie wechseln wollen: Legen Sie zunächst eine Datensicherung an!
Sollte beim folgenden Prozedere wider Erwarten etwas schiefgehen, sind Sie abgesichert – es kommt zu keinem Verlust von Dokumenten,
Fotos, Videos.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich bedanke ***** *****ür die Antworten, aber leider treffen sie mein Problem nicht, da ich ja ein lauffähiges Windows 10 habe (siehe meine erste Anfrage). Eine komplette Neuinstallation über eine ISO-Datei kommt nicht in Betracht, weil ich dann auch meine ganzen Programme neu installieren müsste. Ich möchte meine Anfrage damit beenden.
Mit freundlichen Grüßen
Horst Hentschl
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 10 Monaten.

Gut Herr Hentschl

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer