So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Windows 10 zurückgesetzt. Microsoft Office weg. Alle

Kundenfrage

Windows 10 zurückgesetzt. Microsoft Office weg. Alle wiederherstellungs Versuche erfolglos. Können Sie helfen?
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Computer
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Sichere Remote Assistenz. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag,

versuchen Sie bitte zuerst ein Datenträger-Reparatur:

1.Versuch:

Reparatur von Windows 10 mit sfc /scannow

Die Funktion sfc /scannow kann sowohl im laufenden Betrieb oder auch von einer Installationsdatei von DVD / USB-Stick gestartet werden.

Im laufenden Betrieb, oder im abgesicherten Modus Windows 10 mit sfc /scannow scannen
•Win + X drücken Eingabeaufforderung (Administrator) starten •Oder Startmenü / Startbildschirm cmd.exe eingeben und mit einem Rechtsklick als Administrator starten.

•sfc /scannow eingeben und hoffen, dass Windows den Fehler findet und repariert.

Hier kann man durchaus den Befehl zwei mal durchführen.

---------------------------------------------------------------

2.Versuch:

Reparatur mit den DISM-Befehlen in PowerShell

(In der Ergebnisliste bei PowerShell drücken Sie ebenfalls die rechte Maustasate und wählen: "Als Administrator Starten")

Auch über PowerShell lassen sich die DISM-Befehle abarbeiten. Hier sind es aber andere Befehle:
•Startmenü öffnen und PowerShell eintippen und das Ergebnis per Rechtsklick als Administrator öffnen.

Die Befehle hier sind:
•Repair-WindowsImage -Online -CheckHealth
•Repair-WindowsImage -Online -ScanHealth
•Repair-WindowsImage -Online -RestoreHealth

Haben Sie sfc /scannow auch als Administrator ausgeführt?

2. Schauen Sie das dieser Ordner C:\Windows\AUInstallAgent existent. Wenn nicht, erstellen Sie Diesen.

3. Mit der Tastenkombination Windows + r-Taste das Fenster für den Ausführen-Dialog öffnen. Geben Sie in das Suchfeld ein:
WSReset.exe und drücken Sie die Eingabetaste.
Der Cache des Windows Store wird nun geleert.

4. Prüfen Sie, ob derversteckte Ordner* existiert: C:\Program Files\WindowsApps. Wenn nicht bitte ebenfalls erstellen.
*Sie können Diesen erst sehen, wenn im Explorer > Register Ansicht > Option Ausgeblendete Elemente sind.*

Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag,

konnte ich Ihnen bei dem Problem behilflich sein? Freundliche Grüße Stefan Kurz

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer