So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2464
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe leider die Sicherungssoftware für DTC810 1TB von

Kundenfrage

ich habe leider die Sicherungssoftware für DTC810 1TB von meinem PC deinstalliert.
Was tun?
Herzlichen Dank
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

als Erstes können Sie eine Systemwiederherstellung machen:

Mithilfe der Systemwiederherstellung können Sie die Systemdateien des Computers in dem Zustand wiederherstellen,
den sie zu einem früheren Zeitpunkt hatten. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, Systemänderungen am Computer ohne Auswirkung auf
persönliche Dateien, wie z. B. E-Mails, Dokumente oder Fotos, rückgängig zu machen.

Systemwiederherstellung unter Windows 10 durchführen

Windows 10: Systemwiederherstellung

1.Öffnen Sie das Start-Menü und suchen Sie dort nach der "Systemsteuerung".

2.Wählen Sie hier unter der Kategorie "System und Sicherheit" den Punkt "Sicherheit und Wartung" aus.

3.Klicken Sie unten rechts auf "Wiederherstellung" sowie anschließend auf "Systemwiederherstellung öffnen".

4.Warten Sie einen Moment, bis die Systemwiederherstellung geladen wurde und bestätigen Sie mit "Weiter"
.
5.Wählen Sie den gewünschten Wiederherstellungs-Punkt (Datum wo alles noch funktioniert hat!!) aus und bestätigen Sie erneut mit "Weiter".

6.Über den Button "Fertig stellen" wird die Systemwiederherstellung gestartet.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich glaube, Sie besprechen ein anderes Problem.
Ich habe genannte externe Toshiba Speicherplatte. Zugehörige Software für backup habe ich auf meinem PC gelöscht.
Ich möchte nicht wiederherstellen, dazu fehlt ja auch die software.
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich meine mit Systemwiederherstellung den PC zurücksetzen auf ein Datum wo die Sicherungssoftware vom PC noch installiert war

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Kann ich dann genau das Programm zur Wiederherstellung auswählen und sonst passiert nichts?
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Es wird nur zum Ausgewählten Datum das System wieder hergestellt.

Zwischen dem Datum der Wiederherstellung und Heute werden auch die Programme/Software deinstalliert die Sie in diesem Zeitraum installiert haben.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das wäre tödlich. Ich müsste ca. 40 Programme wieder neu installieren. Angst!!!Ich werde die Platte formatieren, und einen anderweitigen backup machen.
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

eine weitere Möglichkeit wäre mit einer Inplace Reparatur es zu Versuchen

Anwendbar ist diese Variante der Reparatur im laufenden Betrieb.

Ein Inplace Upgrade repariert Windows 10 mit den Sicherungen der Systemdateien aus dem WinSXS-Ordner. In diesem Ordner befinden sich immer Backups
auf die Windows zurückgreifen kann.

Der Vorteil eines Inplace Upgrades ist, dass man nach der "Installation" keine Programme neu installieren muss und auch alle Einstellungen bleiben
erhalten.

Denn nur das System selber wird repariert. Möglich ist es mit einer Installations-DVD, USB-Stick oder ISO-Datei

Und so geht es:
•DVD ins Laufwerk stecken, oder
•USB-Stick anstöpseln, oder
•Die ISO-Datei per Rechtsklick Bereitstellen

Nun die Datei öffnen und in der oberen Ebene in der sich der Ordner boot, efi etc. befindet die setup.exe doppelt anklicken.

Den gleichen Effekt hat die setupprep.exe im Ordner sources. Auch die kann man doppelt anklicken, um das Inplace Upgrade zu startet.