So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Windows_Support.
Windows_Support
Windows_Support, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2114
Erfahrung:  Microsoft Certified Professional - Microsoft Certified Technology Specialist - IT Betriebswirt
87968205
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Windows_Support ist jetzt online.

Wo kann ich Änderungsdatum und Änderungsperson anlegen bzw.

Kundenfrage

Wo kann ich Änderungsdatum und Änderungsperson anlegen bzw. eingeben?
Um zu sehen bzw kontrolieren, wer wann in der Datenbank etwas ver.- oder geändert hat?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo und herzlich Willkommen,JustAnswer ist ein unabhängiges Team von Experten und ich freue mich Ihnen helfen zu dürfenNun möchte ich aber zunächst auf Ihre Frage antworten: Das ist leider nicht ganz so einfach. Zunächst hängt es davon ab, um was für ein Datenbankank Typ es sich handelt, geht es um eine SQL Datenbank - diese wird am häufigsten verwendet.Dann gilt es zu klären, wie wird auf die Datenbank zugegriffen. Meldet sich der Benutzer z.B. über das Microsoft Managment Studio direkt auf der Datenbank an, so erfolgt die Authentifizierung gegenüber der Datenbank mit dem Konto des "Datenbankadministrator". Ist das der Fall, sind ja alle Mitarbeiter die sich dann auf der Datenbank anmelden immer mit dem gleichen Konto angemeldet und es würde immer die gleiche Person (der Administrator) im Feld der letzten Änderungen drin stehen - was ja Sinnfrei wäre. Melden sich die Mitarbeiter über eine Drittanwendung an z.B. ein ERP System und führen von dort aus die Änderung durch. So muss es in der Drittanwendung eine Protokollfunktion für die Datenbank geben was Änderungen in die SQL Datenbank schreibt. Im Klartexte bedeutet dass, die Drittanwendung muss in jede vorhandenen Datenbanktabelle ein 2 Felder füllen mit DATUM+ZEIT und BENUTZERNAMEN. D.H. die Drittanwendung muss auch die Funktion besitzen, die entsprechenden Protokollspalten der jeweiligen Datenbank zu füllen, was nicht Standard ist und vermutlich von der Anwendung nicht unterstützt wird ! Bei Anwendung mit vielen Tabellen in der Datenbank und häufigen Zugriffen kann dies eine hohe Belastung für den Datenbankserver sein. Um Sie bestmöglich bei Ihrer Frage zu unterstützen, biete ich Ihnen auch einen kostenpflichtigen Premium Service wie z.B. eine Fernwartung oder ein Telefongespräch an. Für alle sonstigen Fragen nutzen Sie dazu bitte immer die Funktion "dem Experten Antworten" und geben Sie die (positive) Bewertung ab, dies geht schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) die Sie am oberen rechten Bildschirmrand finden.Danke ***** *****üßeIhr Windows Support
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehrschnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgebenkönnen, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels derTextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerIhr Windows Support

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer