So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, bei dem cordeless desktop mx 3000 / M/N Y-RAM74 funktioniert

Kundenfrage

hallo,
bei dem cordeless desktop mx 3000 / M/N Y-RAM74 funktioniert die Tastatur nicht mehr
habe gerade setpoint 6.67.83 smart installiert, aber auch das funktioniert nicht.
der sender zeigt nur die beiden rechten Kontrolllampen an.
was kann ich tun ?
mfg
helmut
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, entfernen Sie mal die Batterien, entfernen Sie das USB-Gerät. Dann nach 2 Minuten stecken Sie das USB-Gerät in einen anderen USB-Port und legen die Batterien wieder ein und melden beides erneut an. Danach sollte es funktionieren. Sie könne auch die treber aktualisieren: http://support.logitech.com/de_ch/product/cordless-desktop-mx-3000-laser#download wenn es dann immer noch nicht klappt prüfen Sie, ob es an einem anderen PC funktioniert. Ich gehe aber davon aus, das es bereits beim ersten Versuch funktioniert Unter Windows können Sie zudem einmal auf Windowstaste+X > Powershell/Eingabeauffroderung als Admin und prüfen SIe dann das Dateisystem: chkdsk bei Fehlern: chkdsk /f mit Ja antworten und mit dem CCleaner PC/Registry reinigen ggf. mit dem ADW Cleaner nach Adware/PUP scannen und entfernen > neu starten > Erneut wie o.a. die Konsole öffnen und das System prüfen: sfc /scannow es kann auch helfen das Gerät aus dem Gerätemanager zu entfernen > alle Geräte zu entfernen und nach einem Neustart die Treiber neu laden und installieren. Gruß Günter