So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Unlocking key ( Supervisor Passwort) für UEFI Bios bei Thinkpad

Kundenfrage

unlocking key ( Supervisor Passwort) für UEFI Bios bei Thinkpad 10 Tablet
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo da kann man leider nichts mehr tun. Wenn das Gerät durch ein UEFI/BIOS Kennwort gesperrt ist muss die sog. CMOS-Batterie für 2 Minbuten entfernt werden diese ist im Gerät verbaut (meist rund, silber) aber dazu muss dsa Gerät eben zerlegt werden und leider hilft dieses Vorgehen bei Laptops/Tablets in der Regel nichts da das Kennwort aus Sicherheitsgründen auch in einem anderen Speicher abgelegt wird. Das bedeutet, das nur der Hersteller selbst oder ein fachkundiges EDV-Systemhaus vor Ort überhaupt in der Lage wäre das Kennwort vom Gerät zu entfernen. Master Kennwörter gibt es leider auch nicht. Leider sehe ich in diesem Fall keine andere Möglichkeit, als das Gerät einzusenden. Wenn Sie es selbst versuchen wollen (auf eigene Gefahr!) könnten Sie gem: https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=remove+uefi+password ***** aber das ist mit Vorsicht zu genießen außerdem muss das Gerät noch von einer CD/Stick booten können dann könnte man Tools: https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=remove+uefi+password+tools gem. erstem Link ebenfalls einen Passwort Reset versuchen aber das ist keine Garantie, das das auch bei Ihrem Gerät funktioniert insofern kann ich Ihnen leider nur sehr indirekt weiter helfen. Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Zunächst DAnke, ***** ***** eine lesbare Antwort eintrifft. Die erste hatte viele unlesbare Zeichen drin ( falsche Codepage). Zum Inhalt: ich hatte schon geantwortet, dass mir das meiste bekannt war. Mir geht es nicht um Beschreibung von Schwierigkeiten sondern ich möchte eine Lösung. Die meisten Foren sprechen von der Nowendigkeit, das Gerät einzusenden, ggf. HW zu tauschen und dafür ordentlich zu bezahlen. Das will ich vermeiden, weil es technisch bestimmt nicht erforderlich ist, denn:
1. wird ein unlocking key einzugeben verlangt ( also muss man diesen haben, was keine andere HW bedeutet)
2. wird dazu noch eine "unlocking key hint number" angezeigt, was eindeutig ein Beweis dafür ist, dass mit einem solchen Unlocking Key das UEFI Bios zugänglich gemacht würde.
Da der Hersteller dies aber so nicht mittieilt ( vermutlich aus wirtschaftlichen Gründen) und seine hotliner auch nichts davon wissen ( einer meinte sogar, die Hint Number sei der Unlocking Key !!) hoffe ich auf Kompetenz in der freien Expertengemeinde.
Gruss J.M..
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Zunächst Danke, ***** ***** eine lesbare Antwort eintrifft. Die erste hatte viele unlesbare Zeichen drin ( falsche Codepage). Zum Inhalt: ich hatte schon geantwortet, dass mir das meiste bekannt war. Mir geht es nicht um Beschreibung von Schwierigkeiten sondern ich möchte eine Lösung. Die meisten Foren sprechen von der Notwendigkeit, das Gerät einzusenden, ggf. HW zu tauschen und dafür ordentlich zu bezahlen. Das will ich vermeiden, weil es technisch bestimmt nicht erforderlich ist, denn:
1. wird ein unlocking key einzugeben verlangt ( also muss man nur diesen haben, und nicht eine andere HW)
2. wird dazu noch eine "unlocking key hint number" angezeigt, was eindeutig ein Beweis dafür ist, dass mit einem solchen Unlocking Key das UEFI Bios zugänglich gemacht würde.
Da der Hersteller dies aber so nicht mitteilt ( vermutlich aus wirtschaftlichen Gründen) und seine hotliner auch nichts davon wissen (einer meinte sogar, die Hint Number sei der Unlocking Key !!) hoffe ich auf Kompetenz in der freien Expertengemeinde.
Gruss J.M..
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo es gibt keine Lösung. Sie müssen das Gerät zum Hersteller einsenden denn nur dieser hat den Unlockkey und wird Ihnen diesne nicht nennen. Es handelt sich um Daten, die nicht für Kunden bestimmt sind. Daher ist Ihr Problem nicht lösbar. Nur der Hersteller kann Ihr Gerät freigeben daher sind Sie auf den Hersteller angewiesen oder Sie geben das Gerät vor Ort bei einem EDV-Systemhaus ab welches einen Vertrag mit dem Hersteller Lenovo hat. Das Kennwort kann also nicht von Ihnen so entfernt werden auch der Key kann von Ihnen so nicht in Erfahrung gebracht werden da diese Daten nicht öffentlich sind. Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Doch, diese Antwort hatte ich schon gesehen und sie bestätigt auch nur mein vorh. Wissen. Ich gönne Ihnen gern die bezahlten Euroj 15,- Aber was helfen würde ist eine Lösung. Nun sagen Sie dass es nur das Einsenden gäbe. Das reicht mir nicht, ist auch unverh.mässig teuer ( man redet von über 100 Euro im Falle des Thinkpad 10.
So bleiben folgende Fragen:
wieso fragt er nach dreimaliger Flscheingabe des UEFI PW nach einem "unblocking key" ? Das ist doch wohl kein Grund zum Einsenden, ich bitte Sie.
Wieso gibt er eine "unblocking key hint number" an ? was doch ganz offensichtlich eine Hilfe ist, wenn man den Unblocking Key irgendwo suchen muss und dazu einen hint als hilfreich ansieht.
DAs alles ist doch einklarer Hinweis, dass man das Gerät auch ohne Einsenden unblocken können muss.
Da ich der rechtmässige Eigentümer lt Rechnug bin, macht das Einsenden für mich keinen anderen Sinn, als dem Hersteller und den Versanddiensten zusätzliche Verdienste zu verschaffen.
Eine Lösung für mich ist nur, wenn das Uefi unblocked wird, ohne es einzusenden. Und dafür würde ich auch gern noch etwas bezahlen, aber kein weiteren 100 Euro.
MfG J.M.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wieso meinen Sie, es gäbe kein Master PW ? der unblockingn key ist doch wohl als solches zu verstehen ?
Haben Sie schon mal einen ähnlichen Fall gelöst ? Mich wundert diese Naivität bei Ihren Antworten, wo Sie doch als Experte angegeben werden.
Ggf. leiten Sie doch bitte den gesamtenDialog an einen solchen weiter.
Mf'G J.M:
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, es gibt keinen Master Key oder Master Kennwort mir ist nichts derartiges zu Ihrem Gerät bekannt. Sie müssen das Gerät also zum Hersteller einsenden. Ich beende den Support und gebe die Frage an meine Kollegen frei evtl. hat ein Kollege noch eine Idee. Mit freundlichen Grüßen Günter