So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Auf meinem MSI Laptop habe ich Ubuntu frisch installiert. Ich

Kundenfrage

Auf meinem MSI Laptop habe ich Ubuntu frisch installiert. Ich möchte einen WLAN USB Stick zum Laufen bringen (LAN ist OK). Die mitgelieferte CD hat die notwendigen Linux Treiber dabei und eine Datei "Install.sh". Automatisch tut sich (offensichtlich) nichts. Welcher konkrete nächste Schritt meinerseits ist erforderlich ?
Anselm Schurig
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,kopieren Sie die install.sh und alle Unterverzeichnisse nach Downloads.Dann wechseln Sie ins Terminal und geben folgendes ein:(Groß und Kleinschreibung beachten ! )cd $HOME/Downloadschmod +x install.shsudo sh ./install.sh Ich hoffe damit Ihre Frage beantwortet zu haben.Wenn Sie noch weitere Informationen benötigen, drücken Sie auf "dem Experten Antworten" und schreiben einfach hier weiter.Somit bleibt Ihre Frage immer offen und Sie können weitere kostenlose Nachfragen stellen.Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Hier darüber können Sie meine Antwort mit "Bewertungssternen" (3-5 Sterne) kurz bewerten.Vielen Dank dafür !!!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Es lief ein script mit vielseitigen Output, der aber (auf der vorletzten Seite) mit einem error: Hinweis endete. Beanstandet wurde: 'file-path' redeclared as different kind of symbol ...Ich habe in der Zwischenzeit weiterhin gesucht und gelesen, dass die Datei install.sh den Treiber neu kompiliert. Meine bisherige Vorstellung war, dass lediglich ein bereits fertiger Treiber in das System einzubinden ist.Gerne biete ich Ihnen an, mit dem MSI Laptop eine Verbindung aufzubauen. Momentan melde ich mich über einen Windows 7 PC zurück, auf dem Teamviewer 11 vorhanden ist. Wie soll ich den Laptop vorbereiten?
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja, Ubuntu ist halt nicht Windows :-)Da gibt es keine "fertigen" Treiber, sondern alles nur zusammengebastelt.Welcher Stick ist es denn erstmal genau ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Es ist ein (Made in China) Stick, der von CSL Hannover vertrieben wird mit der Kennung WSL 41196. Der Stick wird als für Windows, Mac und Linux geeignet angeboten. Bei CSL bin ich Kunde. CSL bietet aber keinen Linux Support.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja ich kenne CSL :-)Und Linux Support ebenfalls. :-(Werde mir mal den Treiber anschauen.Mit der Nummer finde ich aber keinen ?!?Das dauert aber ne Zeit.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Soll ich den Linux-Teil meiner CD (etwa 13 MB) schicken? Über TeamViewer 11ginge das natürlich auch vom Windows PC?
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hiermit können wir die Daten sicher schnell kopieren ( LINK )Nur für Windows !
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Der fragt mich, ob ich ausführen oder speichern soll, gibt mir aber nicht die Möglichkeit, mich zu entscheiden!
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn Sie speichern dann später Ausführen. Sonst gleich.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Soweit kenne ich mich schon aus, aber schauen Sie sich doch Ihre Zeile mal an! Ich habe keine Möglichkeit, eine Eingabe zu machen. Meine Hirnströme nimmt mein Computer nicht auf. Auch anschreien hilft nichts.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
(Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Sichere Remote Assistenz. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wo wollen Sie was eingeben ? Nur auf den LINK klicken .Die Datei herunterladen und starten. Wo ist das Problem ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Lieber Herr Experte, ich glaube nicht, dass Sie viel zu einer Lösung beitragen können. Ich will Ihnen noch etwas zu Windows erklären. Wenn Sie einen Download machen, z.B. um ein Programm zu bekommen, dann erscheint als Nächstes ein kleines Fenster mit einem Text, ähnlich wie Sie es auch getan haben und es gibt je ein Eingabe-Kästchen für "Speichen" und eins für "Ausführen". Wenn ich mich für "Download" entschieden habe, finde ich das, was ich bekommen habe, im Ordner "Downloads" wieder oder das Programm wird sofort installiert.Doof ist es, wenn ich zwar gefragt werde, was ich möchte, aber man gibt mir nur die Möglichkeit, mit dem "X" die Sache zu beenden.Allerdings glaube ich inzwischen nicht mehr, dass Sie mir bei meinem eigentlichen Problem zu helfen. Eine Chance haben Sie noch. Ich bin aber auch noch bis gegen 22:00 telefonisch zu erreichen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Fast vergessen: Meine Telefonnummer ist 04221 81546
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Da haben Sie völlig Recht. So kommen wir hier nicht weiter.Einen schönen Abend noch.Ich gebe die Frage frei.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, unter Linux laufen viele WLAN-Sticks schlicht nicht das ist leider so. Machen Sie folgende: Öffnen Sie bitte ein Terminal dann geben Sie folgendes als erstes ein: sudo apt-get update und: sudo apt-get upgrade und installieren alle verfügbaren Updates (per LAN vorher verbinden). Danach müssen Sie den Chipsatz heraus finden: lsusb Sie sehen eine Reihe von Chipsätzen und sollten auch Ihren Stick finden. Werden jetzt bei der Chipsatz Version nun BCM4313 die Module B43 und SSB auch geladen muss dies verhindert werden: echo -e "blacklist b43\nblacklist ssb" | sudo tee -a /etc/modprobe.d/blacklist.conf nun muss man die entsprechende Firmware einspielen das geht folgendermaßen: sudo apt-get install b43-fwcutter firmware-b43-installer oder: sudo apt-get install linux-firmware-nonfree jetzt installieren Sie noch das folgende: sudo apt-get install bcmwl-kernel-source dann gilt für Ubuntu ab 12.04 folgendes: 32-Bit:wget http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/restricted/b/bcmwl/bcmwl-kernel-source_6.30.223.248+bdcom-0ubuntu1_i386.debsudodpkg -i bcmwl-kernel-source_6.30.223.248+bdcom-0ubuntu1_i386.deb 64-Bit:wget http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/restricted/b/bcmwl/bcmwl-kernel-source_6.30.223.248+bdcom-0ubuntu1_amd64.debsudo dpkg -i bcmwl-kernel-source_6.30.223.248+bdcom-0ubuntu1_amd64.deb laden Sie nun das Kernel Modul: sudo modprobe -v wl danach sollte Ihr WLAN-Stick laufen, sofern er erkannt wurde und es sich nicht um ein Broadcom Chipsatz handelt. Sie können dann Step by Step gem. der Anleitung: https://www.google.de/?gfe_rd=cr&ei=1c4jV7-OIsnj8wer3abwAQ&gws_rd=ssl#q=ubuntu+wlan+sticks eins vorgehen dort finden Sie auch Hinweise zu Broadcom Chipsätzen. Das ganze ist aufwendiger als unter Windows und eine Erklärung der Befehle würde zu weit führen. Beachten Sie, das viele WLAN-Sticks überhaupt nicht funktionieren. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und stehe gern weiter zur Verfügung. Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, unter Linux laufen viele WLAN-Sticks schlicht nicht das ist leider so. Machen Sie folgende: Öffnen Sie bitte ein Terminal dann geben Sie folgendes als erstes ein: sudo apt-get update und: sudo apt-get upgrade und installieren alle verfügbaren Updates (per LAN vorher verbinden). Danach müssen Sie den Chipsatz heraus finden: lsusb Sie sehen eine Reihe von Chipsätzen und sollten auch Ihren Stick finden. Werden jetzt bei der Chipsatz Version nun BCM4313 die Module B43 und SSB auch geladen muss dies verhindert werden: echo -e "blacklist b43\nblacklist ssb" | sudo tee -a /etc/modprobe.d/blacklist.conf nun muss man die entsprechende Firmware einspielen das geht folgendermaßen: sudo apt-get install b43-fwcutter firmware-b43-installer oder: sudo apt-get install linux-firmware-nonfree jetzt installieren Sie noch das folgende: sudo apt-get install bcmwl-kernel-source dann gilt für Ubuntu ab 12.04 folgendes: 32-Bit:wget http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/restricted/b/bcmwl/bcmwl-kernel-source_6.30.223.248+bdcom-0ubuntu1_i386.debsudodpkg -i bcmwl-kernel-source_6.30.223.248+bdcom-0ubuntu1_i386.deb 64-Bit:wget http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/restricted/b/bcmwl/bcmwl-kernel-source_6.30.223.248+bdcom-0ubuntu1_amd64.debsudo dpkg -i bcmwl-kernel-source_6.30.223.248+bdcom-0ubuntu1_amd64.deb laden Sie nun das Kernel Modul: sudo modprobe -v wl danach sollte Ihr WLAN-Stick laufen, sofern er erkannt wurde und es sich nicht um ein Broadcom Chipsatz handelt. Sie können dann Step by Step gem. der Anleitung: https://www.google.de/?gfe_rd=cr&ei=1c4jV7-OIsnj8wer3abwAQ&gws_rd=ssl#q=ubuntu+wlan+sticks eins vorgehen dort finden Sie auch Hinweise zu Broadcom Chipsätzen. Das ganze ist aufwendiger als unter Windows und eine Erklärung der Befehle würde zu weit führen. Beachten Sie, das viele WLAN-Sticks überhaupt nicht funktionieren. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und stehe gern weiter zur Verfügung. Gruß Günter