So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Stefan-Kurz.
Stefan-Kurz
Stefan-Kurz, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 802
Erfahrung:  IT-Systemelektroniker,Netzwerkadministrator,Webmaster,Sachverständiger,MCP 2.0,MCSA 2003,MCSA 2003-M,MCITP: 2008/2012R2; Windows 7/8/10
77232840
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Stefan-Kurz ist jetzt online.

Benutze W10 auf Laptop. Alles ok. Plötzlich kann man das Icon

Kundenfrage

Benutze W10 auf Laptop. Alles ok. Plötzlich kann man das Icon KONTAKTE nicht mehr
starten, Löschen.. bloß wie ? Neu runterladen geht auch nicht da "schon installiert".
Bitte können Sie mir einen Tipp geben damit es wieder funktioniert ?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, als erstes können Sie eine Systemwiederherstellung machenMithilfe der Systemwiederherstellung können Sie die Systemdateien des Computers in dem Zustand wiederherstellen,den sie zu einem früheren Zeitpunkt hatten. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, Systemänderungen am Computer ohne Auswirkung aufpersönliche Dateien, wie z. B. E-Mails, Dokumente oder Fotos, rückgängig zu machen.Systemwiederherstellung unter Windows 10 durchführenWindows 10: Systemwiederherstellung 1.Öffnen Sie das Start-Menü und suchen Sie dort nach der "Systemsteuerung".2.Wählen Sie hier unter der Kategorie "System und Sicherheit" den Punkt "Sicherheit und Wartung" aus.3.Klicken Sie unten rechts auf "Wiederherstellung" sowie anschließend auf "Systemwiederherstellung öffnen".4.Warten Sie einen Moment, bis die Systemwiederherstellung geladen wurde und bestätigen Sie mit "Weiter".5.Wählen Sie den gewünschten Wiederherstellungs-Punkt aus und bestätigen Sie erneut mit "Weiter".6.Über den Button "Fertig stellen" wird die Systemwiederherstellung gestartet. Schließen Sie alle Programme und verwenden Sie den Computer nicht mehr.
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehrschnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgebenkönnen, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels derTextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerStefan Kurz
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hat Fehler beim Rücksetzen gebracht und verweist auf älteres Rücksetzdatum im Januar. Unakzeptabel. Ich erwartete eine direkte Lösung durch irgendeinen Kniff im laufenden System. Wenn nicht möglich biite melden.
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, Repair-WindUnten Links neben dem Startsymbol in der Suchleiste geben Sie ein:cmdIn der Ergebnisliste bei cmd drücken Sie die rechte Maustasate und wählen: "Als Administrator Starten"Im darauffolgenden Feld geben Sie ein:sfc /scannowDie Boot-Partition und Windows 10 wird nach Fehlern durchsucht und es wird versucht diese zu reparieren. 1.Versuch:Reparatur von Windows 10 mit sfc /scannowDie Funktion sfc /scannow kann sowohl im laufenden Betrieb oder auch von einer Installationsdatei von DVD / USB-Stick gestartet werden.Im laufenden Betrieb, oder im abgesicherten Modus Windows 10 mit sfc /scannow scannen•Win + X drücken Eingabeaufforderung (Administrator) starten •Oder Startmenü / Startbildschirm cmd.exe eingeben und mit einem Rechtsklick als Administrator starten.•sfc /scannow eingeben und hoffen, dass Windows den Fehler findet und repariert.Hier kann man durchaus den Befehl zwei mal durchführen.---------------------------------------------------------------2.Versuch:Reparatur mit den DISM-Befehlen in PowerShell(In der Ergebnisliste bei PowerShell drücken Sie ebenfalls die rechte Maustasate und wählen: "Als Administrator Starten")Auch über PowerShell lassen sich die DISM-Befehle abarbeiten. Hier sind es aber andere Befehle:•Startmenü öffnen und PowerShell eintippen und das Ergebnis per Rechtsklick als Administrator öffnen.Die Befehle hier sind:•Repair-WindowsImage -Online -CheckHealth•Repair-WindowsImage -Online -ScanHealth•Repair-WindowsImage -Online -RestoreHealthHaben Sie sfc /scannow auch als Administrator ausgeführt?2. Schauen Sie das dieser Ordner C:\Windows\AUInstallAgent existent. Wenn nicht, erstellen Sie Diesen.3. Mit der Tastenkombination Windows + r-Taste das Fenster für den Ausführen-Dialog öffnen. Geben Sie in das Suchfeld ein:WSReset.exe und drücken Sie die Eingabetaste.Der Cache des Windows Store wird nun geleert.4. Prüfen Sie, ob der versteckte Ordner* existiert: C:\Program Files\WindowsApps. Wenn nicht bitte ebenfalls erstellen.*Sie können Diesen erst sehen, wenn im Explorer > Register Ansicht > Option Ausgeblendete Elemente sind.*
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke für gute Beschreibung. Allerdings habe ich aufgrund Ihres Tipps der Wiederherstellung mich dann auf eine gesamte Rücksicherung mittels Acronis entschiedenl, mit entsprechenden Nachbeserungen. Jedenfalls läuft es seitdem.Hoffe diesmal funktioniert das SENDEN .........................
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.
Gut, dann Beobachten Sie das Vorgehen, bei Bedarf können Sie sich nochmal melden. Eventuell könnte ich mich mit einem Remote Desktop verbinden.
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,konnte ich Ihnen mit den Informationen weiterhelfen?Ich Möchte Sie abschließend noch um eine positive Bewertung mit den angehängten Smiley :-)oder5 Sterne am Ende der Nachricht bitten.Sie können wählen zwischen Frage beantwortet, Informativ und Hilfreich sowie Toller Serviceoder Anhand der Sterne mit mindestens 3 Sternen oder mehr damit meine Arbeit vergütet wird.Für Sie entstehen dadurch keine weitere Kosten mehr.Vielen DankStefan Kurz
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,
finde keine smileys auf dem Bildschirm und Sterne auch nicht. Alles wohl nur für Wissende oder Beschreibung dürftig.
Ansonsten war der Service Informativ und 2 Sterne.
Sollte jetzt das Senden wegen Server-Problemen wieder nicht funktionieren, rufe ich auch nicht an, sondern werde alles auf
SPAM stellen.
Mfg
Bernd Casper
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag Herr Casper,dann Senden Sie mir Ihre Telefonnummer damit wir hinbekommen das Sie zufrieden sind!Freundliche GrüßeStefan Kurz

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer