So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Windows_Support.
Windows_Support
Windows_Support, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2207
Erfahrung:  Microsoft Certified Professional - Microsoft Certified Technology Specialist - IT Betriebswirt
87968205
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Windows_Support ist jetzt online.

Hallo! Ich habe ein Motherboard von MSI und zwar das B85M-E33!

Kundenfrage

Hallo! Ich habe ein Motherboard von MSI und zwar das B85M-E33! Es befindet sich ein Passwort auf dem Bios. Die Batterie habe ich bereits entfernt, sowie "JBAT1: Steckbrücke zur CMOS-Löschung" gesetzt! Alles vergebens! :-( Mir gehen die Ideen aus!
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo und herzlich Willkommen,
JustAnswer ist ein unabhängiges Team von Experten und ich freue mich Ihnen helfen zu dürfen
Nun möchte ich aber zunächst auf Ihre Frage antworten:
Bitte fahren Sie den PC runter, lassen den Stromstecker am im System angeschlossen
Dann öffnen Sie das Gehäuse und setzten einen Jumper auf die Steckbrücke JBAT1
Danach drücken Sie den Einschaltbutton vom PC, der PC dürfte NICHT angehen.
Nun warten Sie erneut 10 Sekunden und ziehen den Jumper wieder ab
Nun schalten Sie den PC erneut ein und prüfen ob das Passwort gelöscht wurde.
So ist die reguläre Vorgehensweise.
Um Sie bestmöglich bei Ihrer Frage zu unterstützen, biete ich Ihnen auch einen kostenpflichtigen Zusatz Service wie eine Fernwartung oder ein Telefongespräch an. Für alle sonstigen Fragen nutzen Sie dazu bitte immer die Funktion "dem Experten Antworten" und geben Sie die (positive) Bewertung ab, dies geht schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)
Danke ***** *****
Ihr Windows Support
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
HalloIhre Vorgehensweise habe ich gerade 2x ausprobiert!
Junper gesetzt an JBAT1
Power Button gedrückt, wobei der PC nicht start!
2min gewartet Brücke entfernt und PC gestart!
Und er verlangt leider immer noch ein Pw wenn ich ins Bios möhte!Gerade habe ich noch erfahren, daß angeblich ein besonderer Bios Schutz drauf sei!
Desweiteren läst sich der PC nur mit einem USB Stick startenVielen Dank!grüße D.Röhricht
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sollte das auch kein Erfolg bringen, dann bleibt nur noch ein neuen BIOS Chip zu kaufen und einzusetzen. Diese bekommt man ca. für 15 € im Internet
Grüße
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Ihr Windows Support
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo nochmals!
Zeitgleich habe ich den MSI Kundenservice kontaktiert!
Der schrieb folgendes!
Sehr geehrte/r Daniel Röhricht,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Das Bios PW können sie nicht mehr umgehen dies ist nur noch mit speziellem Gerät möglich.Sie können Ihr Mainboard zu uns einsenden damit wir das BIOS neu programmieren, dazuhaben Sie die Möglichkeit ein BIOS Update über unseren Webshop zu bestellen.Dafür klicken Sie bitte auf den folgenden Link:
http://www.msi-shop.de/index.php/service/biosHinweis:
BIOS Bausteine werden teilweise fest auf dem Board verlötet. Ist dies bei Ihrem Mainboard der Fall, muss das gesamte Mainboard eingesendet werden. Versuchen Sie auf keinen Fall den BIOS Baustein mit Gewalt zu entfernen. Sofern Sie das Mainboard einsenden, beachten Sie Bitte, dass Sie weder Zubehör noch andere Hardware Komponenten einsenden!!!Senden Sie ein Mainboard mit Intel CPU ein, muss der CPU Sockel Tranportschutz unbedingt an dem Mainboard angebracht sein. Andernfalls wird bei einer Beschädigung des Sockels das Mainboard ohne weitere Bearbeitung an Sie retourniert. In diesen Fall werden Ihnen die Bearbeitungsgebühr, abzüglich des Rückportos, erstattet.Mit freundlichen Grüßen
Ihr MSI Tech. Support Team
Özcan Bilgin--
MHK International Co., Ltd.
Hanauer Landstraße 318, 60314 Frankfurt am Main
Web: http://de.msi.com
Facebook: https://www.facebook.com/MSI.Germany
--15.01.2016 21:22 - Daniel Röhricht schrieb:
Support Anfrage: Daniel Röhricht vom 15.01.2016 21:10:52
------------------------------------------------------------------
Modell : B85M-E33 (MS-7817v1.2)
------------------------------------------------------------------
Name : Daniel Röhricht
E-Mail :***@******.***
------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------
Und diese Information weicht doch sehr von Ihrer ab!
MfG
D.Röhricht
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 1 Jahr.
Lieber Fragesteller,
bei Ihrem Mainboard ist aber der BIOS Baustein austauschbar, daher auch die Info mit dem Neukauf des BIOS Chips.
Sie können natürlich auch das Board ausbauen und bezahlen dann den Aufwand für den Tausch bei MSI, was mit weitaus mehr Aufwand und höheren Kosten verbunden ist, ich habe Ihnen eine schnelle und kostengünstigere Alternativ angeboten
Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer