So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.

autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5806
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Ich habe in zwei verschiedenen Partitions jeweils windows 10.

Kundenfrage

Ich habe in zwei verschiedenen Partitions jeweils windows 10. Beide Partitions mit windows 10 könnte ich nutzen - verwirrt mich aber nur, da nur eine Partitions alle meine Programme und Einstellungen enthält. Nun möchte ich eine der beiden Partitions eliminieren. Aber die Partition, die ich löschen möchte, ist als "System" gekennzeichnet und somit wohl besonders geschützt. Ich weis aber nicht wie die andere Partition zur Systempartition mache.
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Computer
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 11 Monaten.
Hallo und herzlich Willkommen,
JustAnswer ist ein unabhängiges Team von Experten und ich freue mich Ihnen helfen zu dürfen. Unter Umständen sind weitere Informationen erforderlich, damit ich exakt das Problem lokalisieren kann. Daher seien Sie bitte nicht zu ungeduldig, wenn der 1. Lösungsvorschlag nicht gleich zum gewünschten Erfolg führt. Bei der Komplexität der Technik kann es durchaus sein, dass ich die eine oder andere Rückfrage habe, daher Antworten Sie möglichst mit allen Informationen und Details zum Problem. Nun möchte ich aber zunächst auf Ihre Frage antworten:
Ich gehe davon aus das sie zuvor Windows 7 im Einsatz hatten. Windows 7 legt immer eine zusätzliche 100 MB Systempartition an, um im Notfall die Reparaturarbeiten davon starten zu können.
Iann es sein das ihr Windows 10 so eine 100 MB Partition hat?
Um Sie bestmöglich bei Ihrem Problem zu unterstützen, biete ich Ihnen auch kostenpflichtigen Zusatz Service wie eine Fernwartung oder ein Telefongespräch an. Fragen sie mich einfach und wir stimmen einen gemeinsamen Termin ab falls Sie interessiert sind.
Für alle sonstigen Fragen nutzen Sie dazu bitte immer die Funktion " Antworten Sie dem Experten " und geben Sie die (positive) Bewertung ab sobald ich Ihre Frage beantwortet habe.
Bitte nutzen Sie NICHT den Button „ich habe Rückfragen“ da sonst eine negative Bewertung ausgelöst wird, danke!
Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Zur Historie: Ausgangssituation: Ich arbeitete grundsätzlich mit Win7. Vor etwa 1,5 Jahren habe ich auf meiner Festplatte eine weitere Partition installiert und darauf Win8/8.1 installiert, um es zu testen. Gefiel mir aber nicht. Jetzt kam Win10 (kostenlos) und ich habe es über Win8.1 upgegradet. Damit habe experimentiert, meine "normale" Arbeit mit allen Programmen aber auf der anderen Partition unter Win7 fortgeführt.
Jetzt konnte ich der ständigen MS Werbung zum kostenlosen Win10 nicht mehr widerstehen und habe auch über Win7 (auf der zweiten Partition) auf Win10 upgegradet. Alle Programme und Einstellungen wurden klaglos übernommen. Ich bin begeistert.
Jetzt möchte ich die Win8.1/Win10-Partition löschen. Diese Partition ist jedoch als "System" gekennzeichnet! Und da komme ich nicht weiter. (siehe "2015-12 Anhang Datenträgerverwaltung.pdf)
Eine 100 MB Partition kann ich in der "Datenträgerverwaltung" nicht erkennen.
mfg Günter Söhn
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 11 Monaten.
Wenn ich Sie richtig verstehe, dann wollen Sie
LAUFWERK D löschen
LAUFWERK C behalten
und LAUFWERK E hat ja kaum Daten, dies könnte man ggf. auch kurzfristig für die Partitionier-Arbeiten löschen.
Habe ich Ihr System so richtig verstanden, wenn JA dann würde ich wie folgt vorgehen
1.) eine Sicherung machen
2.) eine passende Windows 10 DVD bereithalten um ggf eine Reparatur ausführen zu können
3.) alle Daten von E ebenfalls auf eine andere Festplatte verschieben
4.) mit Acronis Disk Director Notfall CD booten
5.) Laufwerk E löschen
6.) Laufwerk D löschen
7.) Laufwerk C mit dem Acronis Disk Director an den ANFANG der Festplatte verschieben.
Alle Aktionen ausführen
Danach neu starten
Wenn Windows 10 hochfährt, dann können Sie den restlichen freien Speicher aus den Partitionen E und D nach Ihren wünschen neu Partitionieren.
Sollte etwas schief gehen, dann hat man ja noch die Sicherung und mit der Windows 10 DVD kann man ggf. eine Startreparatur ausführen.
Grüße
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 11 Monaten.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Ihr Windows Support
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
(Eine Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Hallo. Ich möchte gerne follgenden Expert Service from you: Live Telefonanruf Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen, oder senden Sie mir ein Angebot zu damit wir fortfahren können.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich bin jetzt verunsichert, ob ein soeben von mir verfasster, längerer Bericht bei Ihnen eingegangen ist?
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 11 Monaten.
Guten Abend, leider nein.
Lediglich 1 kurze Nachrichten habe ich erhalten, und die Anfrage für das Telefongespräch. Sie erhalten gleich das Angebot.
Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ihr erster Vorschlag (Löschen der Partition D:) ist schiefgegangen kann ich hier weitere Fragen stellen?
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ja natürlich, was ist den schief gegangen ?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Die Partition D: ist die Systempartition. Nach dem löschen und Vergrößern von C: lief nichts mehr! Habe also wieder rückgängig gemacht und kann nun wieder mit Ihnen kommunizieren.
Ich habe zwischenzeitlich gefunden gemacht: In der Systemkonfiguration -msconfig- Register Start, habe ich das zweite Betriebssystem "gelöscht". Der Rechner bootet jetzt ohne "Multiboot". Kann ich jetzt die Dateien in dieser Partition D: einfach löschen und die Partition D: auf 100 MB verkleinern?
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 11 Monaten.
nein, da C: ja die SYSTEMPARTITION ist und vermutlich nach dem Löschen ein booten nicht mehr möglich ist.
Dann müsste man mit einer Windows DVD starten und eine Reparatur vornehmen.
Bitte legen Sie vor allen Arbeiten eine Sicherung an
Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Nein, D: ist die Systempartition!! Die hatte ich ja gelöscht und d***** *****ef nichts mehr! Das ist ja die Krux. (meine pdf mit Bild von Datenträgerverwaltung vom Anfang unserer Diskussion.) Welche Dateien auf D: müssen unbedingt erhalten bleiben? (siehe Anhang)
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 11 Monaten.
Sie haben recht, aber selbst D: können Sien icht ohne weiteres löschen
da
C: = Startpartition
D: = Systempartition
Wenn eines fehlt, dann startet Windows nicht mehr. Und warum wollen Sie die Größe überhaupt auf 100 MB reduzieren ?
Bei Ihnen ist vieles durcheinander, auch das Laufwerk D vor Laufwerk C ist, normal ist das ja anders herum
Sobald Sie eine Partition löschen, müssen Sie über eine Windows DVD eine Reparatur vornehmen.
Von Laufwerk D können Sie ALLE ORDNER UND DATEIEN OHNE Ausrufezeichen ! entfernen und dann die Partition verkleinern. Der Rest sollte zunächst dableiben
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich dachte auf 100 MB reduzieren, da Sie oben danach fragten , ob eine solche Partition in Win 10 bei mir existiert. Ich dachte, das sei für eine Partition mit den System-/Startdateien ausreichend. Ich dachte den Platz anderweitig nutzen zu können.Und wie kann ich nun das Durcheinander beheben ohne alles neu installieren zu müssen? Denn das wollte ich ja gerade umgehen.
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 11 Monaten.
Meine Vorgehensweise wäre wie folgt:
Sichern Sie die Daten, löschen Sie die entsprechende Partition und führen Sie eine Reparatur mit einem Windows 10 Datenträger durch.
Die 100 MB Partition ist normal versteckt und nicht sichtbar
Bei Ihnen ist leider zu viel durcheinander um das "einfach so" rückgängig machen zu können. Zudem ist die Vorgehensweise aufwändig, da es hier KEIN Automatismus gibt und es auch nicht im Standard vorgesehen ist, die Partitionstypen (System, Start usw.) zu verschieben oder zu ändern.
Man richtet bei der Erstinstallation sein System einmal ein und dann bleibt es bis zur Neuinstallation.
Das vergrößern und verkleinern einer Partition ist mit Tools immer möglich und hat mit Ihrem "Problem" auch nichts zu tun.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Also ich lese aus Ihrer Antwort richtig: für mein Problem gibt es Ihrerseits keine Lösung. Sehr schade.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Mühen. Vielleicht treffen wir uns später nochmal.
Experte:  Windows_Support hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich gebe die Frage für einen anderen Experten Frei, eventuell hat er noch eine bessere Idee.
Grüße
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 11 Monaten.
Sehr geehrter Kunde, eine bessere Idee gibt es leider nicht, den das Problem liegt darin das Sie vermutlich fast 2 identische Windows 10 Upgrade Installationen haben die unterschiedlicher nicht sein können. Es wäre besser gewesen wen Sie der Versuchung widerstanden hätten und Windows 10 nicht mittels Upgrade installiert hatten, den So haben Sie ein Durcheinander entstehen lassen.Besser wäre gewesen wen Sie ein Downgrade durchführen um wieder auf ihren System zu kommen oder Sie führen eine komplette saubere Neu Installation durch und verzichten aber in Zukunft auf ein durcheinander.Um ein Downgrade zu machen, gehen Sie vor laut Anleitung-->> HIER klicken bitteAlle anderen Versuche werden nur ein größeres Chaos hervorrufen bzw. gleich eine komplette Neuinstallation und Sie haben im vorhinein das richtige System ihrer WahlEin besseres System wäre besser gewesen wie folgtLaufwerk C: Windows 7 oder 8.1 als VollinstallationLaufwerk D: Windows 10 als Vollinstallation und kein Upgrade Damit Sie nicht immer gestört werden von der Information Windows 10 Upgrade zu installieren, blenden Sie diese Information aus -->> Anleitung hier Konnte ich ihnen mit den zusätzlichen Informationen helfen? Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Danke für die Empfehlungen. Nur ist das nicht Antwort, die erwartete. Das weis ich auch, dass ich am besten alles neu auf setze sollte.
Ich probiere noch ein paar Dinge selbst aus und ich melde mich ggf später nochmal.
PS: anbei ein Screenbild vom Win10-Laptop meiner Frau, der in etwa so sortiert ist, wie ich es gern hätte.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 11 Monaten.
Guten Tag, dies ist kein Vergleich zu ihren System, den Sie verwenden eine komplett andere Einteilung und haben auch mehrere HDD installiert und aufgeteilt.Sie müssen selbst entscheiden ob Sie Multiboot möchten oder nur noch ein Einzelnes System Beispiel für ein Multiboot Windows 8.1 und Windows 10, wobei Sie bei Windows 8.1 die Information für Windows 10 ausblenden müssten um nicht in Versuchung zu kommen Mit freundlichen Grüßen

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer