So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Mein neuer acer läuft unter win 10 - und scheitert regelmässig

Kundenfrage

mein neuer acer läuft unter win 10 - und scheitert regelmässig beim hochladen von aol10.1 deutsch. problem im system oder fehlt noch was?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo
AOL gibt es nicht mehr. Es existiert nur der Name. Die AOL-Software ist nicht notwendig, da Sie sich damit auch nicht einwählen können. Wenn es um Email geht müssen Sie entweder auf www.aol.de gehen oder die Freeware Mozilla Thunderbird verwenden.
http://desktop.aol.de/
dort erhalten Sie die AOL Desktop Software aber wie o.a. ist diese Software nicht notwendig und obsolet und sollte vermieden werden. AOL selbst bietet keinerlei Support mehr auf deutsch an.
Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo
leider erhielt ich keinerlei Rückmeldung. Die AOL Software ist veraltet und wird auch nicht weiter entwickelt. Insofern ist das verwenden ein Risiko notwendig ist sie ebenfalls nicht da man die dortigen Dienste zum Teil nicht mehr nutzen kann. Sie können aber folgendes versucnen:
1. Mit dem Revo Uninstaller die AOL Software rückstandslos löschen.
2. Mit dem CCleaner PC/Registry reinigen.
3. Windowstaste+X > PowerShell/Eingabeaufforderung als Admin ausführen und mit chkdsk bzw. chkdsk /f (mit Ja antworten) das Volume C: prüfen und neu starten.
4. Erneut Windowstaste+X > PowerShell/Eingabeaufforderung als Admin ausführen und mit sfc /scannow Windows auf Fehler prüfen.
5. Die letzte AOL Desktop Software installieren (nicht emfpholen) und es erneut versuchen.
Beachten Sei aber, das es AOL nicht mehr gibt und der Support vor vielen Jahren vollständig eingestellt wurde. O2 war der letzte deutsche Käufer der AOL Reste danach ging AOL an Time Warner und dort wird nur der Name weitergeführt.
Deutschen Support gibt es daher nicht mehr. Die Windows Firwall und der Virenscanner dürfen die AOL Software auch nicht blocken. Gern stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung.
Gruß Günter