So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Stefan-Kurz.
Stefan-Kurz
Stefan-Kurz, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 851
Erfahrung:  IT-Systemelektroniker,Netzwerkadministrator,Webmaster,Sachverständiger,MCP 2.0,MCSA 2003,MCSA 2003-M,MCITP: 2008/2012R2; Windows 7/8/10
77232840
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Stefan-Kurz ist jetzt online.

Cortana ist durch eine Unternehmensrichtlinie deaktiviert"

Kundenfrage

"Cortana ist durch eine Unternehmensrichtlinie deaktiviert" und unter DATENSCHUTZ bei Allgemein, Position und Feddback und Diagnose "Einige Einstellungen werden von ihrer Organisation verwaltet."
Windows 10 Version 1511
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,
besteht dieses Problem erst seit dem Update auf Version 1511?
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,
Über Gruppenrichtlinien
1. Drücken Sie Windows Logo Taste + R und geben Sie da gpedit.msc ein und dann mit Enter bestätigen.
2. Bim Lokalen Computer dann unter /Computerkonfiguration/Administrative Vorlagen/Windows-Komponenten/Suche gehen und Sicherstellen
das "Cortana zulassen" und "Der Suche und Cortana die Nutzung von Positionsdaten erlauben" aktiviert sind
Über Einstellungen
1. Windows Logo Taste + I drücken oder unter Einstellungen gehen
2. Dort nach "Cortana & Sucheinstellungen" suchen
3. Cortana dort dann aktivieren oder deaktivieren
Weite Infos:
Cortanas wirklicher Programm Name scheint SearchUI.exe zu sein und es befindet sich unter C:\Windows\SystemApps
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

zu Gruppenrichtlinien

1. Meldung: "gpedit.msc konnte nicht gefunden werden"

Über Einstellungen

finde ich keine "Cortana & Sucheinstellungen"

Nur über das Lupen-Symbol in der Taskleiste und dann Einstellungen erscheint die Meldung "Cortana ist durch eine Unternehmensrichtlinie deaktiviert."

Der Ein-/Ausschalter steht auf AUS, ist ausgegraut und kann nicht verändert werden.

Das Problem tauchte ca. 2 Monate nach der Installation von Windows 10 auf, nachdem Cortana bis dahin funktionierte, und ist auch jetzt unter Windows 10 v1511 vorhanden.

MfG

W. Heckelmüller

Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo Herr Heckmüller,

wenn es immer heist: "Cortana ist durch eine Unternehmensrichtlinie deaktiviert."

Handelt es sich hier um einen PC der an der einer Domäne angehört?

Wenn es sich um einen Stand-Alone PC handelt:

Reset auf die Werkseinstellungen

Vorgehensweise:

Start/Einstellungen/Update und Sicherheit/Wiederherstellung

"Los geht`s"

!ACHTUNG: Der PC wird auf die Ursprungseinstellungen zurückgesetzt
Alle Programme, Dokumente, Bilder, E-Mails werden entfernt! Bitte vorher Sichern

Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag Sehr geehrter Kunde,

konnte ich Ihnen mit den Informationen weiterhelfen?

Ich Möchte Sie abschließend noch um eine positive Bewertung mit den angehängten Smiley :-)
oder
5 Sterne am Ende der Nachricht bitten.

Sie können wählen zwischen Frage beantwortet, Informativ und Hilfreich sowie Toller Service
oder Anhand der Sterne mit mindestens 3 Sternen oder mehr damit meine Arbeit vergütet wird.

Hierfür erhalte ich von Just Answer für eine positive Bewertung $10,14 (= 9,41 €)


Vielen Dank
Stefan Kurz

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

- Der PC ist an keine Domäne angehängt.

Cortana funktionierte ca. 6 Wochen lang nach Erstinstallation von Windows 10. Auch das Update auf Version 1511 änderte nichts.

"

- "Cortana & Sucheinstellungen" ist auf dem PC nicht zu finden, Cortana nur über Lupe-Symbol, Einstellungen und dann mit ausgegrautem Schalter auf AUS mit der Meldung "Cortana ist durch eine Unternehmensrichtlinie deaktiviert."

- OS ist Windows 10 Home. Soweit ich weiß, gibt es "gpedit" nur unter Windows 10 Pro. Diesen "Tipp" hatte ich auch schon im Internet gefunden.

Reset auf die Werkseinstellungen

- Der PC wird auf die Ursprungseinstellungen zurückgesetzt
Alle Programme, Dokumente, Bilder, E-Mails werden entfernt! Bitte vorher Sichern

Dazu müsste sichergestellt sein, dass das Cortana-Problem defintiv gelöst ist. Ansonsten bedeutet es einen enormen Aufwand, den PC wieder in den jetzigen Zustand zu versetzen. Daher lieber einen Verzicht auf Cortana!

Apropos Geld!

Meine Konto-Information von heute zeigt bereits an, dass "just answer" 1x 20,00 € und 1x 0,35 € an meine Bank in Rechnung gestellt hat.

Somit bleibt für mich als Bewertung nur "Außer Spesen nichts gewesen".

Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

also ich hätte von Just Answer bei einer positiven Bewertung $10,14 (=9,51 €) bekommen.

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Startsymbol drücken, erhalten Sie auch ein 'Suchen'.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Leider gibt es weder einen Link noch die Möglickeit, SUCHEN mit der rechten Maustaste anzuklicken.