So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6032
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Hallo, mein Betriebssystem Win7/64, Probleme bereitet Phostoshop

Kundenfrage

Hallo,
mein Betriebssystem Win7/64, Probleme bereitet Phostoshop Elements 13 - Folgende Fehlermeldung: "PSE 13 funktioniert nicht mehr". Die Anwendung wird beendet. Vermutlich ist die Ursache hierfür die PhotshopElementsFileAgent.exe. Habe Adobe viermal kontaktiert.
Lösungsvorschlag: Zweites Adminkonto und hier PSE 13 installieren. Das Problem wurde nicht gelöst (weiterhin Abstürze). Der Support vertritt den Standpunkt, dass es sich bei meinem Problem um ein Windowsfehler handele und ich Microsoft kontaktieren soll.
Erklärungen, dass PSE 11 und alle weiteren Programme keine Probleme auf meinem Rechner verursachen, brachten nichts.
Meine Frage: Wie Sie Sie die Angelegenheit? Bitte einfache Erklärungen - bin Laie. Danke!
Barbara Sellmann
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde, wie viele Produkte von Adobe Photoshop Elements sind auf ihren Computer installiert?Sie schreiben Photoshop 11 und 13, also gehe ich davon aus das ein Produkt zu viel vorhanden ist und komplett gelöscht werden sollte damit es auch richtig funktioniert ohne Probleme Nur das Problem ist jetzt so, dass Sie beide Produkte deinstallieren müssten und danach ein Programm neu installieren. Wie Sie die Deinstallation durchführen können um es wirklich komplett zu entfernen-->> Anleitung Zuerst laden Sie aus dem Internet den Revouninstaller herunter (Freeware) und hilft ihnen bei der Deinstallationhttp://www.revouninstaller.com/start_freeware_download.htmlLaden Sie das Programm herunter und installieren es anschließend auf dem Computer und klicken im Fenster auf das Adobe Photoshop Elements 11/13 (jeweils Einzeln nachdem die Deinstallation jeweils abgeschlossen wurde) an und wählen oben in der Menüleiste "Uninstall"..Als nächstes starten Sie das Programm und klicken auf Erweitert (Punkt4) im grauen Fenster und bestätigen danach mit Weiter.Zunächst wird ihre Festplatte durchsucht und die Uninstall Routine startet, anschließend kommt die Meldung "Registry Scan" und dort klicken Sie auf Markieren alles und anschließend klicken Sie auf Löschen. Falls sich nochmals ein Fenster öffnet mit Programm Strukturen führen Sie nochmals den Schritt aus mit Markieren alles und Löschen.Danach navigieren Sie noch in den Laufwerks Ordner C:\ und suchen unter Programme und unter Programme X86 nach Adobe Photoshop Elements Ordner und löschen auch diese falls vorhanden. Jetzt noch den Papierkorb löschen und anschließend ein Neustart des Computers und jetzt gehen Sie in den Registry Editor und kontrollieren dort ob es von Adobe noch Daten gibt, wen ja löschen Sie auch diese (reine Vorsicht)- In den Registry Editor kommen Sie mit der Windowstaste+R und dem eintippen regedit es öffnet sich ein Fenster und dort klicken Sie auf Bearbeiten--Suchen und schreiben Adobe Photoshop Elemts ein (Sie können auch alles was mit Adobe zu tun hat deinstallieren und danach Neu installieren, nach der Reihe) . Alle blau Markierten Ordner klicken Sie mit der rechten Maustaste an und wählen Löschen. Um immer zurückzukehren in den Ausgangspunkt wählen Sie zuerst Computer und danach klicken Sie auf der Tastatur F3 und erst wenn die Meldung erscheint "Suche abgeschlossen" erst danach befindet sich nichts mehr von Adobe PSE auf ihren Computer.--Ist zwar anstrengend aber die einzige Möglichkeit um wirklich alle Daten von einen Programm zu entfernen.-Erst wenn das geschafft ist, starten Sie zunächst Windows Update und laden falls zur Verfügung gestellt wird die Update und danach installieren Sie ihre Adobe Photoshop Version erneut (Download über ihren Adobe Konto wo Sie sich zuerst Anmelden-Danach sollte es auch klappen mit ihrem Programm.-Mit freundlichen Grüßen und viel Erfolg danach
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sicher ist es möglich, PSE 11 und 13 zu installieren. Sämtliche Updates sind installiert. Meine Frage ist leider nicht beantwortet worden.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, wen 2 verschiedene Programme installiert sind wird es zu Fehlern kommen. Sie müssen sich schon für ein Produkt entscheiden, darauf hat sich meine Antwort bezogen und mehr nicht. Wen Sie ein Produkt verwenden haben Sie keine Probleme, wen Sie beide Programme verwenden haben Sie ein ProblemAußerdem ist es kein Microsoft Problem sondern ein Nutzer Problem Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

es ist möglich und auch üblich, verschiedene Adobe Produkte zu installieren. In meinem Fall also PSE 11 und 13. Dies ist nicht das Problem, sondern die Fehlermeldung. Adobe vertritt den Standpunkt, dass es sich hierbei sich um einen Windowsfehler handele. Ich möchte dahingehend eine Auskunft, wie ich das Problem beseitigen kann. Installation und Deinstallationsschritte sind mir bekannt.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, gehen Sie vor laut folgender Anleitung um PhotshopElementsFileAgent.exe zu entfernen-->>http://www.file.info/datei/photoshopelementsfileagent_exe.html Laden Sie zusätzlich auch Malwarebytes Free von folgender Webseite herunter und führen es danach aus-->>https://de.malwarebytes.org/antimalware/ es reicht die Freeversion und Sie müssen nichts kaufen Eventuell den Computer danach Neustarten und das verhalten testen Wurde beim De - und Neuinstallieren auch darauf geachtet das zunächst die Windows Update durchgeführt wurden und nicht gleich die Software installiert und sind auch alle Treiber (Grafiktreiber, Soundtreiber und Sonstige Hardwaretreiber aktualisiert worden)? Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

ja, das ist so einfach möglich, die die vorgenannte ... file.exe ein Bestandteil des Programmes ist, wenn diese löschen möchte, muss ich das gesamte Programm löschen, dies ist nicht erstrebenswert. Die vorgenannte ...exe habe ich zwar deaktiviert, aber das Problem besteht weiterhin.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, es bleibt wohl nichts anderes übrig wen Sie ihr Adobe Programm komplett entfernen von ihren Computer und erst wen Sie ganz sicher sind das nichts mehr zu finden ist zuerst neu installieren und im Anschluss daran die Update herunterladen und danach das Programm wieder nutzen. Eine genauere Fehlerbehebung wäre hier langwierig und schwierig, den es kann auch ein Windows Problem sein oder ein Treiber Problem. Aus der Ferne ist es nun mal schwieriger bis fast unmöglich, das Problem nachzumachen, den es ist ein anderes Betriebssystem installiert (Windows 10) . Mit freundlichen Gruß