So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Kurz nach der Aktierung von Windows 10 ist der Seitenaufbau

Kundenfrage

Kurz nach der Aktierung von Windows 10 ist der Seitenaufbau unter Firefox extrem verlangsamt. Immer wieder giebt es Hänger, die dann in folgender Fehlermeldung enden:
Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell beschäftigt oder es antwortet nicht mehr. Sie können das Skript jetzt stoppen, im Debugger öffnen oder weiter ausführen.
Skript: DANGEROUS URL REMOVED:43
Nachdem ich das Skript stoppe läuft das System kurz wieder bis ich die nächste Seite anklicke. Ich habe Firefox neu drüber installiert, hat jedoch nichts geholfen. Unter Microsoft Edge giebt es keine Probleme.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo

von Microooft Edge muss ich aktuell dringend abraten zum einen ist dieser Browser noch nicht für den produktiv Einsatz geeignet zum andern sammelt Microsoft eiine Menge Daten. Generell sollten Sie per Start > Einstellungen > Datenschutz alles abschalten um das sammeln von Daten durch Microsoft zu unterbinden (komplett ist es nicht abschaltbar). Versuchen Sie bzg. Firefox folgendes: Mit dem Revo Uninstaller zwangslöschen:

http://www.heise.de/download/revo-uninstaller.html

danach müssen Sie folgende Firefox Ordner löschen: Windowstaste+R > %appdata% > OK und unter Windowstaste+R > C:\programdata > OK jeweils den Firefox Ordner löschen. Dann PC / Registry mit dem CCleaner reinigen und neu starten.

http://www.heise.de/download/ccleaner.html

Firefox neu installieren. Im Zweifel bitte mit AntimalwareBytes (Pro Version ist nicht nötig) und dem ADW-Cleaner nach unerkannter Malware scannen. In Firefox sollten Sie nur mit dem AddOn "AdBlock Plus" oder "AdBlock Edge" surfen damit Werbung von Webseiten direkt blockiert wird. Das Problem ist weder Windows noch Firefox sondern ein fehlerhaftes AddOn oder unerkannte Malware / PUP auf Ihrem System.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo

konnten Sie schon etwas erreichen oder besteht das Problem noch? Über ein Feedback wäre ich Ihhen dankbar und stehe gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer