So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich habe Probleme mit dem Internet unter Ubuntu 15.4 64 Bit

Kundenfrage

Ich habe Probleme mit dem Internet unter Ubuntu 15.4 64 Bit auf dem Notebook: Aspire E 17 ES1-711-P838. Habe schon alles versucht aber nach kurzer Zeit heißt es immer wieder Fehler bei der Internetverbindung, egal ob mit LAN-Kabel oder unter W-LAN.Nur wenn ich die Internetverbindung manuell trenne und anschließend neu verbinde funktioniert sie wieder. Updates sowie manuelle Einstellungen unter "Verbindungen bearbeiten" haben bisher nichts gebracht( auch die fixierung von der MAC-Adresse des Gerätes sowie des Routers). Jetzt bin ich ratlos! Was kann ich noch tun??
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,

haben Sie mal versucht dem PC eine statische IP Adressee zu geben oder haben Sie mal den DNS-Server (DNS wäre die IP Ihres Routers) festgelegt d.h. in der /etc/resolv.conf eingetragen? Das ist ein sehr häufiger Grund, warum es nicht funktioniert außerdem wäre es sinnvoll, wenn Sie mit fsck einmal das gesamte Filesystem prüfen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

vielen Dank für die Antwort aber ich weiß weder was /etc/resolv.conf, noch was fsck ist. Ich habe bereits den Router geupdated sowie das Betriebssystem. Bei Ubuntu 15.4 kann man sowieso nicht viel machen:

es gibt eine Konsole in die man Befehle mit "sudo" am Anfang hineinschreiben kann, aber nur in Fachchinesisch und nur als Experte (wo ich mich nicht zuzähle!). Darüber hinaus hat man dann nur noch die Möglichkeit manuelle Einstellungen unter dem Reiter "Verbindungen bearbeiten" vorzunehmen. Da habe ich aber schon alles ausprobiert, IP-Adresse und MAC-Adresse vom Router und vom Notebook findet das Betriebssystem selbst bzw. sie standen schon drin. Den Router kann ich als technische Ursache übrigens ausschließen, da ein Windows 7 Rechner ebenfalls dran angeschlossen ist und das Internet tadellos läuft!

Auch habe ich mit Youtube-Videos bisweilen merkwürdige Probleme:

unter Firefox muss man sich den Adobe Flash Player herunterladen, der allerdings nur noch in einer sehr veralteten Version für Linux angeboten wird (warum weiß ich nicht, aber wahrscheinlich wegen Microsoft-Politik), jedenfalls laufen alle Videos nur in 360P(für mich zu wenig!). Unter dem Linuxeigenen Browser Safari laufen die Videos auch in 1080P, allerdings mit Tonstörungen (Worte werden häufig doppelt wieder gegeben) und nach kurzer Zeit immer wieder die Meldung: "Es ist ein technischer Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später nochmal"(was nicht viel bringt).

Jetzt gibt es noch ein Problem: ich komme erst am kommenden Wochenende wieder an das Notebook um weitere Schritte auszuprobieren, bedeutet das jetzt das ich dann nochmal etwas bezahlen muss? Wäre schön wenn nicht, zumal mir die Antwort bisher nicht wirklich geholfen hat. Aber trotzdem schon mal danke ***** *****

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo

in der Datei /etc/resolv.conf wird er DNS Server gespeichert über diesen wird z.B. www.google.de in die IP aufgelöst. Dort muss man die IP des Routers eintragen. Das geht per Terminal dann so:

sudo nano /etc/resolf.conf

da Sie aber die Mögllichkeit haben das fanze in der GUI einzustellen also Kontrolzentrum ist ein manueller Eingriff unnötig. Der Befehl fsck dient dazu die Festplatte auf Fehler zu prüfen.

Adboe Flash wird schon lange nicht mehr weiter entwickelt soweit es Linux betrifft und auch die meisten anderen Plattformen. Auch unter Windows wird Flash bald komplett verschwinden da es potentiell unsicher und völlig veraltet ist.

In Zulunft wird es von HTML5 abgelöst. Es gibt heute nur noch wenige Gründe für Flash für Youtube ist schon lange kein Flash mehr notwendig da fast alle Videos per HTML5 abgespielt werden können.

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=ubuntu+flashplayer+installieren

im ersten Link erfahren Sie, wie Sie Flash installieren können. Des weitren erfahren Sie im ersten und zweiten Artikel dieses Links:

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=ubuntu+dns+internet+verbindungsprobleme

wie Sie die Probleme bzgl. der Verbindung lösen können. Das ist vielleicht für Sie sehr viel einfacher und nachvollziehbarer. Ebenso im ersten Artikel dieses Links:

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=ubuntu+fsck


können Sie nachvollziehen, wie genau man eine Prüfung des Dateisystems macht. Ich denke das ist für Sie sehr viel einfacher. Versuchen Sie das einmal Schritt für Schritt dann schauen wir weiter.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,

leider erhielt ich von Ihnen noch keinerlei Feedback. Haben Sie sich einmal meine Vorschläge angeschaut bzw. ausprobiert? Oft hilft es bei älteren Geräten auch eine ältere Ubuntu Version zu installieren bei neuen Geräten gilt jedoch stets die neueste Ubuntu Version zu installieren. Wenn ich Ihnen weiter helfen konnte, so wäre ich über eine positive Bewertung durch klicken auf den :-) unter meiner Antwort sehr dankbar und stehe gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

also ich komme mit meinem Internet-Problem nach wie vor nicht weiter:

Der Befehl sudo nano /etc/resolf.conf öffnet einen Prozess im Terminal, wo man weitere Codes eingeben muss, es ist damit noch nicht getan.

Der Befehl fsck zerstört das Dateisystem! (Der Computer warnt mich davor fortzufahren.)

Den Flash-Player habe ich bereits richtig installiert, allerdings läuft der nur mit 360P unter Linux.

HTML5 weiß ich garnicht wo ich das herkriege? Es gibt zwar ständige Aktualisierungen unter Ubuntu 15.4 (wenn das Internet nicht ständig abreißen würde heißt das) allerdings war HTML5 bisher glaube ich noch nicht mit dabei.

Mein Notebook ist übrigens ein ACER Aspire ES1-711-P838 den ich vor etwa sechs Monaten gekauft habe, er funktioniert einwandfrei.

Drinnen ist eine KINGSTON SS200S330G (S8FM06.9) mit 30 GB, laut Linux ist sie in Ordnung mit 31° C / 88° F. Das Betriebssystem Ubuntu 15.4 mit 64 Bit Habe ich selbst installiert. Dazu habe auf eine Win 7 Rechner Ubuntu gedownloaded und auf eine Bootfähige Disc gebrannt, alles war in Ordung: die Disc war neu und ich habe sie unter Win 7 nach Abschluss des Brennvorgangs auf Fehler untersucht. Zuvor hatte ich auf dem selben Notebook Opensuse, ich kam mit dem Betriebssytem allerdings nicht so gu zurecht und bin deshalb umgestiegen. Das Internet hat unter Opensuse jedoch immer funktioniert, es ist einfach merkwürdig!

Schade das Sie mir nicht weiter helfen konnten:

Stand der Dinge ist es, das, das Internet auch weiterhin nach kurzer Zeit abreißt und ich manuel neu verbinden oder den Rechner Neustarten muss.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo

wenn Sie alle meine Vorschläge durchgeführt haben kann das Problem nicht existieren das einzige was Sie dann nur noch tun könnten wäre das System neu zu installieren. Schauen Sie aber mal mit dem Terminal in diese Datei:

sudo nano /etc/resolv.conf

Dort muss der DNS-Server eingetragen werden und zwar die IP Ihres Routers, ein DNS Ihres Providers oder der Google DNS: 8.8.8.8 (nicht zu empfehlen). Acer supportet auch kein Linux d.h. das Sie ein System verwenden mit dem das Notebook offiziell nicht geprüft wurde. Der Befehl "fsck" zerstört nicht das Dateisystem sondern repariert es. Wenn Sie viele Warnungen erhalten ist das Dateisystem u.U. beschädigt.

Adobe Flash wird unter Linux nicht mehr angeboten bzw. nur veraltete Versionen dies läßt sich auch nicht ändern. Adobe Flash wird komplett durch HTML5 ersetzt und spielt daher auch keine Rolle mehr auch nicht unter Windows.

Ich vermute, das das von Ihnen benutzte Ubuntu nicht mit Ihrem System kompatibel ist d.h. Sie könnten vielleicht eine ältere Version testen oder ein alternatives Linux. Auf OEM PCs ist es leider so, das Linux gar nicht oder nur mit vielen Problemen läuft insofern könnte man ggf. noch versuchen eine ältere Version zu installieren.

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Also wenn ich im Terminal den von Ihnen emfohlenen Befehl eingebe wird folgendes angezeigt: GNU nano 2.2.6 Datei: /etc/resolv.conf

# ***** resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
# DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN
nameserver 127.0.1.1
search Speedport_W_724V_09011603_00_012

Was auch immer das auch zu bedeuten hat?! Verwende ich den Befehl: fsck steht folgendes: [email protected]:~$ fsck
fsck von util-linux 2.25.2
e2fsck 1.42.12 (29-Aug-2014)
/dev/sda2 ist eingehängt.

WARNUNG!!! Das Dateisystem ist eingehängt. Wenn Sie fortfahren, ***WERDEN***
Sie ***SCHWERWIEGENDE*** Schäden am Dateisystem verursachen.

Wirklich fortfahren<n>?

Da sollte ich besser nicht fortfahren oder?

Ich will auch keinen Adobe Flash Player mehr haben, sondern einen HTML5-Player. So einer wird laut Google derzeit wie immer nur für Windows-Systeme angeboten, jedenfalls habe ich nichts zum herunterladen für Linux gefunden.

Wo findet man heutzutage noch ein Mainboard oder ein Notebook welches mit Linux geprüft wurde?! Ich habe jedenfalls noch keins gefunden. Mein Notebook ist ein preiswertes Gerät gewesen, welches ich mit auch leisten konnte. Übrigens hatte ich nie irgendwelche Probleme unter Ubuntu, außer dem Internet. Als ich vorher Opensuse installiert habe hatte ich bei der Installation Probleme und habe mich an den Acer-Support gewendet: das

Ergebnis war das Sie mehr Details bräuchten hat dann aber auch so geklappt, e war jedoch nie die Rede davon das Linux garnicht unterstützt wird.

Soweit so gut, vielleicht hilft Ihnen das obige ja. Ich komme jedenfalls nach wie vor nicht weiter.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo

also ich denke Sie sollten ganz anders an die Sache heran gehen: Linux kann man eigentlich immer installieren ich meinte nur, das die normalen PC Hersteller kein Interesse daran haben da Windows hier die Dominanz hat. Daher gibt es keinen Support und auch kaum Treiber für Linux, leider. Kompatibel sind die PCs immer sonst würde es bei Ihnen nicht funktionieren nur hat der Hersteller das ganze nie im Detail geprüft.

HTML5 hat mit Linux nichts zu tun das funktioneirt dort genauso hängt aber vom Browser ab Sie benötigen Mozilla Firefox. Bei der Dateisystemprüfung ist höchste Vorsciht angebracht:

https://www.google.de/?gfe_rd=cr&ei=oQXOVYvgH4qh8webmZDgAg&gws_rd=ssl#q=Linux+Dateisystem+pr%C3%BCfen+ubuntu

der erste Artikel erklärt es im Detail das sollten Sie sich durchkesen und das Wiki dort ist sehr gut gerade für Linux Einsteiger oder Umsteiger. Das bei Ihnen die Verbindung "abreißt" kann auch an fehlerhaften Treibern liegen auf der Konsole kann man solang man eine Veribndung hat mit:

sudo apt-get update

und.

sudo apt-get upgrade

die neuesten Updates einspielen. Wenn das Problem sich aber auch in einer anderen Ubuntu Version zeigt liegt dort das Problem d.h. dann wäre es sinnvoll wenn man z.B. OpenSuSe einmal testet. Ich sehe sonst kaum Chancen. Man müsste die Logdateien unter /var/log alle anaylsieren und das wäre sehr viel aufwendiger und komplexer und würde sehr lange dauern.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag noch einmal,

aber mal ehrlich für mein Problem gibt es wahrscheinlich keine Lösung, bin ich eigentlich auch gewohnt. Der Befehl sudo apt-get upgrade hat bei mir funktioniert, bei sudo apt-get update hat er jedoch irgendwann zum Schluss abgebrochen. Ich war übrigens noch mal auf der Support-Site von Acer und habe LAN- und W-LAN Treiber für mein Notebook gefunden, allerdings nur für Windows 8 und 10(wie zu erwarten). Jetzt denke ich mir ob es vielleicht möglich wär das Acer mir die beiden Treiber maßgeschneidert zusendet, ich meine die müssten wahrscheinlich nur die exe.-Datei umschreiben das sie sich installieren lassen. Wenn denen Kundenwünsche irgendetwas bedeuten dann wäre das doch mal was! Jedenfalls weiß ich sonst nicht mehr was ich noch versuchen kann: ich mache ständige Updates für Ubuntu und das Betriebssystem selbst lief vom ersten Tag an einwandfrei, immer nur wenn es um eine dauerhafte Internetverbindung geht stimmt etwas nicht. Egal ob ich LAN oder W-LAN verwende reißt die Verbindung mal nach fünf Minuten, mal nach anderthalb Stunden ab.

Ja, und ich habe Mozilla Firefox als Standartbrowser eingerichtet und zwar so das er sich selbst aktualisiert. Allerdings weiß ich nicht ob ein HTML5 Player schon integriert ist, wäre schön lässt sich aber irgendwie nicht raus finden. Derweil versuche ich den Adobe Flash Player zu deinstallieren: den finde ich aber nicht!? Merkwürdig!

Ach ja und Open Suse lässt sich bei mir nicht installieren, egal was ich im BIOS vorher einstelle. LOG-Dateien weiß ich gar nicht was das sind.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo

ich befürchte ebenfalls das es so nicht lösbar ist. Die Hersteller liefern meist keine Linux Treiber aus weil sie gar nicht wollen, das Kunden vorinstallierte PCs ändern. Das, was man hier tun kann ist das man einen PC ohne System erwirbt z.B. bei CSL-Computer also ohne Windows.

Die andere Möglichkeit wäre mit SiSoftware (Windows) die Hardware zu prüfen und direkt bei den Chipsatzherstellern nach Treibern zu schauen was aber bei voprinstallierten PCs meist keinen Erfolg bringt, da die Hersteller Hürden integrieren, um eine Installation oder den Betrieb eines Linux deutlich zu erschweren zudem kommt, das man auch keinen Support erhält.

Ich bevorzuge PCs die nicht vorinstalleirt sind und ich erwerbe grundsätzlich keine Rechner von Acer, HP, Lenovo, Dell usw. da diese alle in irgendeiner Weise eingeschränkt sind. HTML5 ist in Firefox seid Jahren Standard ob HTML5 Wiedergabe supportet wird hängt also nur von der Webseite ab. Youtube supportet es. Es ist leider so, das man bei vorinstallierten PCs einige Hürden hat alernativ kann man Linux unter Windows mit Oracle Virtual Box testen das wäre auch eine Möglichkeit. Wenn aber bereits die Hersteller kaum / keine Treiber für Linux anbieten dann wird es leider sehr schwierig.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Tja dann muss ich noch etwas merkwürdiges antworten, was mir erst jetzt eingefallen ist: ich habe das Notebook von Acer "ohne" Betriebssystem gekauft. Jedenfalls war das der Plan, leider war auf der öden HDD schon Linux drauf und zwar Linpus Linux (was auch immer das ist). Jedenfalls habe ich die langsame HDD gegen eine schnelle SSD eingetauscht, natürlich ohne Betriebssystem. Danach habe ich mit meinen Win7 Desktop Rechner Ubuntu heruntergeladen, auf Disc gebrannt und installiert. Alles hat super geklappt und tut es immer noch bis auf eine dauerhafte Internet-Verbindung, ich verstehe es einfach nicht. Aber es ist schon merkwürdig das Acer keinerlei Linux-Treiber anbietet obwohl Linux Linpus schon drauf ist, ich meine ich habe es nie wirklich getestet und kann daher nicht sagen ob es bei Linpus eine bessere Internet-Verbidung gibt. Aber dieses Betriebssystem soll angeblich auch auf Chinesisch sein, also sowieso nichts für mich und deshalb habe ich auch gleich die Festplatte gewechselt. Vielleicht fällt Ihnen ja noch was ein!?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo

Acer installiert zum Teil einfach ein Linux, damit man den PC überhaupt einschalten kann das bedeutet aber nicht, das Acer das auch testet oder Treiber anbietet oder supportet. Sie haben nun eine SSD Sie sagen auch, das das Problem generell unter anderen Linux Versionen auch auftritt ergo sollten Sie Testweise mal ein Windows installieren.

Ganz langsam aber sicher werde ich das Gefühl nicht los, das das Notebook einen Defekt haben könnte aber das läßt sich aus der Ferne kaum nachweisen daher eine Testinstallation mit Windows wenn das dort ebenfalls auftritt würde ich den PC (natürlich mit original HDD) direkt austauschen.

Wenn das dort nicht passiert laden Sie SiSoftSandra runter damit ermitteln Sie die gesamte Hardware (oder schauen bei Acer auf der Site). Dann sehen Sie die genauen Hersteller der Chipsätze. Dann können SIe direkt bei diesen Herstellern prüfen, ob Linux native Treibermodule bereitgestellt werden und diese installieren.

Es gibt auch keine Tricks denn wenn der Kernel und die Treibermoduel geladen sind funktioniert es oder auch nicht bzw. nicht richtig was ja hier der Fall ist. acer selbst wird keinen Support leisten da Acer nur mit Windows wirlich ausgibig testet aber eben nicht mit Linux. Das liegt auch an der Nachfrage. Ich könnte mir aber sehr gut vorstellen, das man direkt bei den LAN/WLAN-Chipsatz Herstellern passende Linux Kerneltreiber finden wird.

In der UEFI/BIOS Firmware gibt es einen Punkt "Load Factory Defaults" das mal mit Z bestätigen (Y und Z sind vertauscht) dann gibt es "WakeUp on LAN" das abschalten ebenso "boot from LAN" auch abschalten > F10 > "Save and Exit" > Z danach testen Sie, ob es funktioniert. Eine Windows Testinstallation wäre hier aber durchaus sinnvoll so etwas habe ich eher sehr selten und meist sind fehlerhafte Treiber oder die Hardware die Ursache daher der doch recht große Aufwand aber nur so kämen wir weiter. Natürlich stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung und hoffe, das ich Sie bisher gut supportet habe.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo nochmal, ich wollte Ihnen hiermit meine Hardware-Daten mitteilen (von der Acer-Site kopiert). Darüber hinaus habe ich unter Linux folgenden Eintrag gefunden: ich klicke auf "Systemeinstellungen", dann auf "Anwendungen und Aktualisiereungen" und zuletzt auf "Zusätzliche Treiber". Jetzt erscheint folgendes:

"Unbekannt: Unbekannt

Diese Gerät funktioniert nicht.

Prozessor-Microcode-Firmware für Intel CPUs von Intel-Microcode werden verwendet. (Properietär)

Diese Gerät nicht verwenden." (Davor steht eine Art Häckchen)

Wenn ich jetzt das Häckchen vor "Prozessor-Microcode-Firmware für Intel CPUs von Intel-Microcode werden verwendet. (Properietär)" setze

passiert nichts, vielleicht hängt das mit dem Internet zusammen!? Ich weiß weder was Properietär bedeutet noch was eine Prozessor-Microcode-Firmware für Intel CPUs von Intel-Microcode sein soll und wofür man diese braucht?! Unter Google habe ich nur englische Sites gefunden, was für mich mit meinem schlechten Englisch und dem Computer-Fachchinesisch doppelt schwierig ist. Vielleicht wissen Sie ja noch etwas.



Aspire ES1-711


NX.MS2EV.003









































































































































































































































Betriebssystem
BetriebssystemLinpus™ Linux®
Prozessor / Chipsatz
ProzessorherstellerIntel
ProzessortypPentium
ProzessormodellN3540
Prozessorgeschwindigkeit2,16 GHz
ProzessorkernQuad-Core
Speicher
Standardspeicher4 GB
Maximaler Speicher8 GB
SpeichertechnologieDDR3L SDRAM
Gesamtanzahl Speichersteckplätze1
SpeicherkartenleserJa
Unterstützte SpeicherkartenSecure Digital (SD) Speicherkarte
Speicher
Festplattenkapazität500 GB
LaufwerktypDVD-Brenner
Display / Auflösung
Bildschirmgröße43,9 cm (17,3 Zoll)
Display-TypLCD
Display-TechnologieCineCrystal
BildschirmmodusHD+
HintergrundbeleuchtungLED
Bildschirmauflösung1600 x 900
Hersteller GrafikcontrollerIntel
Technologie GrafikkartenspeicherDDR3 SDRAM
GrafikspeicherzugriffShared
Netzwerk/Kommunikation
Wireless LAN-StandardIEEE 802.11b/g/n
Ethernet-TechnologieGigabit Ethernet
Ausstattung
WebcamJa
MikrofonJa
Fingerabdruck-ScannerNein
Schnittstellen / Anschlüsse
HDMIJa
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse2
Anzahl USB 3.0 Anschlüsse1
Gesamtanzahl USB Anschlüsse3
Netzwerk (RJ-45)Ja
Software
BetriebssystemLinpus™ Linux®
Eingabegeräte
ZeigegerätTouchPad
TastaturJa
Akku/Batterie
Anzahl Zellen4-Zellen
Chemisches SystemLithium-Ionen (Li-Ionen)
Akkukapazität3220 mAh
Stromversorgung
Maximale Leistung Netzteil45 W
Abmessungen / Gewicht / Farbe
Höhe28 mm
Höhe Vorne27,99 mm
Höhe Hinten27,99 mm
Breite423,3 mm
Tiefe289,9 mm
Gewicht3 kg
Verschiedenes
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo

die Angaben der Hardware helfen Ihnen gezielt nach Treibern zu suchen aber da das Laptop mit Ubuntu ja grundsätzlich läuft muss man eher davon ausgehen, das der Linux Support eingeschränkt ist auch wenn ein Linux installiert war. Ich würde empfehlen folgendes zu tun:

- gezielt nach Treibern suchen dabei kann unter Linux auch pnpdump helfen das ist ein Kommando welches die Hardware analysiert.

- Testen Sie Kbuntu, Debian oder Open SuSe ob es dort auch auftritt ich persönlich könnte mir vorstellen, das eine aktuelle Ubuntu Version (müsster verfügbar sein) ebenfalls helfen kann.

ansonsten kommen wir ja nicht weiter. Ich hoffe das mindestens ein Linux funktioniert so wie es soll eigentlich muss das der Fall sein. Das wundert mich denn das tritt bei Ihnen ja offenbar auch mit anderen Linux Systemen auf ggf. sollten Sie das mal mit Windows testen.

Gruß Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer