So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, eigenbau PC, zwei Festplatten mit Wechselrahmen, asus

Beantwortete Frage:

hallo,
eigenbau PC, zwei Festplatten mit Wechselrahmen,
asus sabertooth 990 FX, Bios-Version 1102 x 64 vom 03.12.2012, CPU: AMD FX (tm-4100 Quad-Core), EC-Version: MBECG-0016.
verliert ständig meine SSD festplatte. wird dann gar nicht erkannt.
grüsse, heinz
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

in dem Fall sollten Sie folgendes tun:

1. Firmware von BIOS und SSD aktualisieren das ist der häufigste Grund
2. SATA-Kabel tauschen / SATA-Port wechseln
3. Mit CrystalDiskinfo die SMART Werte auslesen d.h. den Zustand der Laufwerke
4. Prüfen, ob die Laufwerke im BIOS richtig erkannt werden

spezielle Einstellungen sind aber nicht notwendig. In der Regel ist es ein Firmware Problem betroffen sind praktsich alle SSD-Drives. Ich hatte z.B. eine OCZ diese brachte permanet Dateisystemfehler erst nach einem Firmware Update war der Fehler behoben.

Die Firmware für die SSD und das BIOS/UEFI erhalten Sie direkt beim Hersteller auf die genaue Bezeichnung achten und die Hinweise sehr genau beachten. Machen Sie vorher eine Datensicherung dies ist notwendig, denn es gab auch Fälle in denen danach die SSD defekt war (das ist aber eher selten).

Im Normalfall ist es so, das HDDs und SSDs ganz normal erkannt werden d.h. vom BIOS wenn Sie die SSD in einem Wechselrahmen betreiben ggf. diesen Testweise austauschen bzw. die SSD einmal direkt per SATA anschließen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

gibt es leicht verständliche anleitungen für firmware-updates für ssd und bios (uefi)

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

nein in der Regel nicht da die Hersteller davon ausgehen, das der jenige der es ausführt sich entsprechend auskennt. Aber es ist so greade bei SSDs: Sie schauen auf die exakte Bezeichnung > laden die Site des Herstellers > Sie können dort im Download Bereich dann die passende Firmware laden. In der Regel haben alle Hersteller a) Tools mit denen Sie das machen können diese sind leicht verständlich oder b) ISO-Abbilder für CDs (mit IMGburn auf eine CD brennen) darin befindet sich das Update Programm und die Firmware selbst so ist es beispielsweise bei OCZ.

Für Samsung gibt es Tools auf der Webseite. Gleiches gilt auch für das BIOS: Auch hier bietet Asus entsprechende Tools an, mit den Sie das machen können oder anders ausgedrückt: Es ist kein "Hexenwerk". Die Programme erkennen automatisch ob Sie die richtige Firmware haben etc. d.h. das Risiko ist heute viel geringer als früher. Für Asus:

http://www.asus.com/de/Motherboards/SABERTOOTH_990FX/HelpDesk_Download/


wählen Sie Ihr System > dann BIOS dort die neueste Vesion laden danach unter BIOS-Utility > dort gibt es ein Updater for DOS den müsste man laden. Das ist nun etwas aufwendiger da Sie ein passendes DOS brauchen, um davon den PC zu starten hierzu würde sich FreeDOS anbieten. Ich denke aber nicht, das es am BIOS liegt sondern viel mehr an der SSD selbst. Bitte testen Sie einmal bevor Sie die Firmware update was immer ein Risiko darstellt ob der PC selbst so läuft und was geschieht, wenn Sie die SSD dirkt anschließen.

Gruß Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.