So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Senue.
Senue
Senue, Datacenter Engineer
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 162
Erfahrung:  MCSA: Server 2012 / 2008 MCITP:EA, MCSE 2008/2003, MCSA, MCP, diverse MCTS
31025301
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Senue ist jetzt online.

Windows 7 fährt nicht mehr hoch ...auf dem Blue screen erscheint

Kundenfrage

Windows 7 fährt nicht mehr hoch ...auf dem Blue screen erscheint als Technical information:
0x000000F4 (0x0000000000000003, 0xFFFFFA8004567730, 0xFFFFFA8004567A10, 0xFFFFF800033CD130)
Der CompaqCQ58 Laptop wird nur fürs Internet genutzt und hat daher auch nur die nötigste Software installiert. Es wurde seit Inbetriebnahme keine Hardware installiert. Ob ein Treiber installiert wurde weiß ich leider nicht, da meine Kinder diesen Rechner zum Surfen nutzen und mir diesbezüglich keine Auskunft geben können.
Sämtliche Reparaturmöglichkeiten die Windows 7 bietet führen immer wieder zum angesprochenen Blue Screen.Abgesicherter Modus funktioniert nicht ... Systemstartreparatur ergibt die Info "Die Starthilfe kann diesen Computer nicht automatisch reparieren"
Was kann ich tun damit ich das Gerät bzw. Windows 7 wieder zum Laufen kriege.
Über Tipr würde ich mich freuen
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Senue hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
zuerst einmal vielen Dank, ***** ***** Justanswer nutzen.
In der Regel tritt dieser Fehler auf, wenn der Rechner nicht korrekt ausgeschaltet wurde und man diesen unglaublich kleinen Zeitrahmen erwischt, in dem etwas in die Registrierung geschrieben wird.
Wenn Sie sagen, dass alle Reparaturmöglichkeiten immer wieder zum gleichen Ergebnis führen (ich gehe davon aus, dass es keinen Systemwiederherstellungspunkt gibt?)
Sollten Geräte an den USB-Ports angesteckt sein, entfernen Sie diese im ersten Schritt bitte einmal alle und starten Sie den Computer neu.
Wenn er sich hier schon wieder fängt, dürften die Treiber für Ihren USB Controller nun nicht mehr funktionieren und dieser muss neu heruntergeladen und installiert werden.
Hilft dies nicht bleibt nur noch die Möglichkeit die Systemreparatur über die DVD auszuführen.
Starten Sie Ihren Computer entsprechend über die DVD (oder den USB Stick) dazu müssen Sie die Bootreihenfolge in Ihrem BIOS anpassen! Dort gelangen Sie i.d.R. über das Drücken der ESC, F2 oder F12 Taste direkt, nach dem Sie Ihren Computer gestartet haben.
Ändern Sie die Bootreihenfolge entsprechend auf CD/DVD bzw. USB (je nachdem wie Ihnen Ihr Windows vorliegt).
Hier können Sie nun eine Systemreparatur wählen und die Systemdaten werden wieder hergestellt. In der Regel gehen hierbei keine persönlichen Daten verloren!
Sollte dies wider erwartend nicht helfen, bleibt hier tatsächlich nur die Möglichkeit Ihren Computer neu auf zu setzen, also Windows komplett neu zu installieren.
Hierbei rate ich immer dazu die Festplatte zu formatieren und damit quasi alles "auf 0 zu setzen" um eine saubere Installation zu erreichen.
Bei dieser Option gehen aber alle Daten auf dem Laufwerk verloren! Eine Datensicherung über einen zweiten Computer oder über eine Live-CD (z.B. Knoppix) sind hier unumgänglich.
Wir gehen hier aber nun erst einmal davon aus, dass die Registry, wie o.g., einen "Knacks" weg hat und eine Reparatur über die DVD hilft.
Sollten Sie keine DVD zur Hand haben können Sie diese hier legal herunterladen
http://www.unawave.de/windows-7/downloads.html
Experte:  Senue hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
konnten Sie Ihr Problem lösen?
Wenn ja, würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort akzeptieren und somit die offene Anfrage hier schließen.
Wenn nicht, stellen Sie bitte Ihre weitergehende Frage hier.
Danke ***** ***** Gruß