So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich kann mein kindle nicht mehr anstellen. Habe schon das Ladekabel

Kundenfrage

ich kann mein kindle nicht mehr anstellen. Habe schon das Ladekabel angeschlossen, aber wenn ich es anschalten will dann leuchtet die Anzeige kurz grün auf und das wr es dann. Oberhalb meines Gerätes befindet sich aber kein Schalter den ich drücken kann, es ist wohl ein etwas älteres Gerät. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

halten Sie einmal den Powerknopf mind. 30 Sekunden lang gedrückt das Kindle führt einen Reset durch danach sollte das Kindle wieder normal funltionieren. Wenn das nicht so sein sollte laden Sie das Kindle einmal vollständig auf und wiederholen Sie den o.a. Vorgang (bei angeschlossenem Kabel). Läßt sich das Kindle auch dann nicht einschalten muss das Gerät ausgetauscht werden da eine Reparatur unwirtschaftlich wäre (eine Reparatur ist aber möglich). Die Inhalte können später per Amazon Konto wieder auf das neue Kindle gebracht werden. Es geht also nichts verloren.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

konnte ich Ihnen weiter helfen oder ist Ihr Kindle nach wie nicht einschaltbar? In diesem Fall muss das Kindle oder das Ladegerät ausgetauscht werden. Vielen Dank für Ihr Feedback!

Gruß Günter