So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, seit Monaten kann Microsoft Internet Essentials nicht

Kundenfrage

Hallo,
seit Monaten kann Microsoft Internet Essentials nicht mehr updaten.
Der Suchlauf wird jedesmal durch Element Datei C:\Windows\System32\catroot2\deberr.txt bei Datei 29438 gestoppt!
Ich bitte um allgemein verständliche Hilfe - bitte kein Fachchinesisch, ich bin Computerlaie!
Danke ***** *****!
Michael
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

der einfachste Weg wäre der folgende: Starten Sie den PC einmal neu > sofort F8 drücken > "als zuletzt bekannt funktionierende Konfiguration laden" versuchen wenn das klappt ist das Problem gelöst. Ansonsten d.h. wenn dies nicht klappt erneut neu starten > F8 drücken > "Computerreparatur Optionen" versuchen.

Danach d.h. wenn die Reparatur nicht ganz klappt oder nicht verfügbar ist normal starten: Start > suchen Sie unten links nach cmd > Rechtsklick auf das obere Suchergebnis (Eingabeaufforderung, cmd) > "als Administrator ausführen". Nun geben Sie folgende Befehle ein (Enter zum ausführen des Befehls drücken):

chkdsk

damit wird C: auf Fehler geprüft d.h. einfach gesagt die Dateien und Ordner auf Ihrer Festplatte werden auf Fehler geprüft sollte hier etwas nicht ok sein wird es angezeigt dann müssen Sie mit:

chkdsk /f

arbeiten die Frage mit Ja beantworten. Danach muss Windows neu gestartet werden Sie müssen dann erneut in die o.a. Eingabeaufforderung (als Administrator) und müssen Windows mit dem Befehl:

sfc /scannow

auf Fehler prüfen. Bereinigen Sie ggf. den PC und Datenbank von Windows (Registry) mit dem CCleaner und starten ein letztes mal neu:

http://www.heise.de/download/ccleaner.html

dann gehen Sie in den Internet Explorer > Menü/Button Internet Optionen > Erweitert > Zurücksetzen (alles, die Favoriten müssen Sie aber vorher sichern diese finden Sie unter Start > Ihr Benutzername > Favoriten). Danach ist der Internet Explorer im Auslieferungszustand und nun wiederholen Sie den Vorgang.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

klappt es denn mit der Auisführung meiner Vorschläge? Ich hoffe, das ich es so beschrieben habe, das Sie zurecht kommen. Wenn Sie fortfahren können Sie einmal unter Start > nach cmd suchen und dies wieder per Rechtsklick als Administrator starten und wie folgt durch die u.a. Befehle den Windows-Updatekatalog auf Fehler prüfen:

dism /online /cleanup-image /checkhealth

und:

dism /online /cleanup-image /scanhealth

zum Schluß:

dism /online /cleanup-image /restorehealth

das wichtigste ist, das sie die Leertaste zwischen Befehl und "/" einhalten und die Eingabeaufforderung als Administrator ausführen. Fehler die vorhanden sind werden so automatisch repariert sofern sie nicht schwerwiegend sind. Microsoft bietet zudem ein wichtiges Tool:

http://go.microsoft.com/?linkid=9830262

an mit dem sich automatisch Fehler in Windows Update beheben lassen und somit auch das Problem welches Sie aktuell mit Internet Explorer / Microsoft Essentials haben beheben behoben werden kann. Das letzte Tool von Microsoft wäre "Microsoft Fixit" auch damit lassen sich Fehler automatisch und ohne Aufwand beheben:

http://www.heise.de/download/fix-it-supportcenter-1195704.html

das Tool analysiert Fehler in Windows sowie Office und weitere Microsoft Produkte und versucht diese automatisch (sofern nicht zu stark beschädigt) zu beeheben. Zum surfen empfehle ich Mozilla Firefox mit dem Add "AdBlock Plus" damit wird unseriöse Werbung direkt blockiert (Menü/Zahnrad Extras > Addons) und für Email empfehle ich Mozilla Thunderbird. Ich hoffe das ich Ihnen weiter helfen konnte und würde mich über eine positive Bewertung freuen, wenn ich helfen konnte wofür ich mich herzlich bedanke. Natürlich stehe ich Ihnen gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer