So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6956
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

ASUS X53SC Powerschalter bedienen, geht nicht an. ASUS Hotline

Kundenfrage

ASUS X53SC Powerschalter bedienen, geht nicht an. ASUS Hotline heute morgen: Akku raus, Stromkabel rein, Power 30 sek halten, reseat. geht nichts. vor 3 Tagen lief die Kiste noch, beim anschalten leuchtet FP-Lämpchen nur kurz an,
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

das klingt leider nach einem Hardwarefehler. Sofern es möglich ist sollten Sie folgendes tun:

1. Akku entfernen und nur mit Netzteil versuchen
2. Netzteil tauschen

Wenn es dann weiterhin nicht klappt kann man nur noch die Komponenten entfernen und zwar: Platte und optisches Laufwerk. Der PC muss mindestens mit Fehlermeldungen starten also einschaltbar sein.

Wenn es dann weiterhin nicht funktioniert liegt ein Defekt am Mainboard oder Hauptspeicher vor. Aus der Ferne ist es leider kaum möglich heraus zu finden, wie dies passieren konnte aber es klingt definitiv nach einem Defekt.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Kann es sein, da ich die externe FP abklemmen mußte, dass der Defekt daher kommt?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Kann es sein, da ich die externe FP abklemmen mußte, dass der Defekt daher kommt?

Ich habe kein 2. Netzteil von ASUS, was nun??

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

sagen wir es mal so. Das wäre möglich würde aber vorraussetzen das die ext. HDD selbst einen Kurzschluß am USB-Port verursacht hat d.h. wenn diese an einem anderen PC einwandfei läuft ist das ausgeschlossen. Daher wäre es ratsam einmal die interne HDD und ggf. das optische Laufwerk einmal zu entfernen sie lassen sich leicht entfernen und der PC muss dann mindestens einschaltbar sein auch wenn Fehlermeldungen erscheinen. Wenn das aber nicht klappt bleibt nur noch RAM oder Mainboard (ein anderes Netzteil sollte man aber testen).

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

und wie entferne ich die interne HDD und das optische Laufwerk? Bin kein junger Mann mehr mit fast 74.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

das Laptop einmal umdrehen und dann alle Schrauben lösen Sie sehen sofort alle austauschbaren Komponenten. Es handelt sich um eine kleine 2,5" Festplatte diese ist seitlich angebracht ebenso das Laufwerk welches Sie einfach heraus schieben können. Wenn Sie aber unsicher sind, sollten Sie es nicht machen um weitere Schäden zu vermeiden. Da Asus keine Antwort hat muss man hier schon von einem Schaden ausgehen selbst wenn die Festplatte defekt wäre sollte der PC sich zumindest einschalten lassen sofern kein Kurzschluß verursacht wurde.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

haben Sie denn etwas in der Zwischenzeit erreichen können bzw. konnte ich Ihnen weiter helfen? Ich würde mich über enie Feedback freuen. Bitte bewerten Sie mich jedoch nur positiv (durch klicken auf den :-) unter meiner Antwort) wenn ich Ihnen auch wirklich weiter helfen konnte. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen herzlichen Dank für Ihr Feedback.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer