So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe meine selbst gebrannten DVDs auf eine externe Festplatte

Kundenfrage

Ich habe meine selbst gebrannten DVDs auf eine externe Festplatte (INTENDO) überspielt und möchte die einzelnen Filme über das ausgezeichnete Arcade Deluxe abspielen. Ist ein Film aber länger als 28 Minuten, muss ich von Hand die Fortsetzungen einspielen. Dies ist unnatürlich und zeitraubend. Ich möchte den Film in e i n e m Stücck anschauen. Was ist zu tun?
Bitte um Rat!
Walter Grüner, Weißensteiner Str. 106, 73525 Schwäbisch Gmünd, e-mail: *****@******.*** Tel. 0171/6710832
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

wenn Sie den Film in je 28 Min.Blöcker unterteilt haben dann gibt es keine Lösung da das Ausgangsmaterial schon fehlerhaft ist. Wenn Sie eine normale DVD (Video DVD) erzeugt haben müssen Sie diese in einem DVD-Player oder mit Windows Media Player oder VLC-Player wiedergeben. Die Acer Software können Sie dazu d.h. zum abspielen verwenden das Resultat kann man aber nicht ändern. Bitte prüfen Sie einmal, welche Arten von Dateien Sie auf die Festplatte kopiert haben.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Die Antwort befriedigt mich leider nicht. Windows-Media-Player spielt den Film im ganzen ab, füllt aber den Bildschirm nicht aus. Das ist der Grund, warum ich das Deluxe-Programm bevorzuge. Auf meinen Reisen im Woihnmobil möchte ich nicht die Blu-rays bzw. DVDs mitschleppen sondern bevorzuge die Externe Festplatte. Wenn das nicht funktioniert, wie Sie schreiben, dann war meine Anfrage wertlos.

Trotzdem vielen Dank!

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

mit der Acer Software können Sie das ggf. durch Playlisten lösen. Die Software unterliegt aber leider massiven Einschränkungen. Der VLC-Media Player wäre die ideale Lösung damit lassen sich alle Formate (MP4, FLV, AVI, WMV, OGGY, VOB, MPEG, usw) abspielen und Sie können das Bild- und Seitenverhältnis frei einstellen.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

das Problem ist, das Sie mehrere Dateien haben. Das klappt so nicht. Sie müssen Filme von DVDs ersteinmal konvertieren so das Sie eine MPEG-Datei erhalten. Das konvertieren und vorherige kopieren ist jedoch nur legal, wenn Sie a) in Besitz einer original DVD sind und b) kein Kopierschutz umgangen wird.

Das 1:1 kopieren des Inhalts einer DVD führt zu keinem Erfolg da Sie dann mehrere VOB-Dateien haben nur der Media Player und VLC-Player erkennen, das es sich um einen zusammenhängenden Film handelt. Allerdings weiß ich auch nicht, welche Arten von Dateien bei Ihnen vorliegen.

Ich bevorzuge den VLC-Player da dieser im Gegensatz zu allen anderen sehr mächtig ist und alle gängigen Videoformate unterstützt die Sie weder mit dem Windows Media Player noch Acer Arcarde abspielen können. Mir würde es hehlfen, wenn ich wüsste welche Dateien gemeint sind und was genau Sie kopiert / gemacht haben.

Gruß Günter