So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2464
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Seit gestern behandelt mein Microsoft Word alle meine vorhandenen

Kundenfrage

Seit gestern behandelt mein Microsoft Word alle meine vorhandenen doc und docx Dateien als ob sie schreibgesperrt wären, obwohl sie es nicht sind. D.h. ich kann keine meiner früheren Dateien mehr bearbeiten. was tun?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo

gehen Sie einmal auf Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Programme und Funktionen > "Programme Deinstallieren" > Microsoft Offie > Reparieren danach einmal das System prüfen: Start > suchen Sie nach cmd > navigieren Sie oben auf cmd Rechtsklick > "Administrator" dan geben Sie folgende Befehle ein:

chkdsk

wenn Ihnen Fehler im Dateisystem angezeigt werden geben Sie ein:

chkdsk /f

die Frage mit Ja beantworten und dann einmal Windows auf Fehler prüfen:

sfc /scannow

ganz besonders wichtig: Es muss genug Platz frei sein. Bereinigen Sie den PC und die Registry einmal mit dem CCleaner:

http://www.heise.de/download/ccleaner.html

den PC neu starten. Versuchen Sie es jetzt erneut ggf. den Virenscanner abschlaten und die Dateien prüfen: Rechtsklick > Eigenschaften dort darf kein Haken bei "schreibgeschützt" existieren. Stellen Sie sicher, das alle Windows und Office Updates installiert sind. Verwenden Sie "Microsoft Fixit" um weitere Fehler wenn noch welche existieren zu beheben:

http://www.heise.de/download/fix-it-supportcenter-1195704.html

falls Fehler gefunden werden, werden diese automatisch behoben. Verwenden Sie jedoch keine nutzlose Software wie "TuneUp" oder "RegCleanPro" dies kann Ihren PC unbrauchbar machen. Per F8 beim Windows Start (vor dem Windows Logo) können Sie noch folgendes versucehn bzw. als erstes (o.a. Schjritte sind dennoch sinnvoll und notwendig):

- als zuletzt funktionierend bekannte Konfiguratiojn laden
- Computerreparaturoptionen > Automatische Reparatur
- Windows Speicherdiagnose

teilen Sie mir doch mit, wie weit Sie gekommen sind und wie der Status ist. Vielen dank für Ihr Feedback.

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Start...Programme und Funktionen ... Microsoft Office bietet keine Option Reparieren an, sondern nur deinstallieren.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo

eigentlich muss es vorhanden sein falls nicht fahren Sie einmal mit den nächsten Schritten fort. Ich hoffe das Sie dann einen Teilerfolg erzielen. Ich freue mich auf Ihr erneutes Feedback.

Gruß Günter