So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2141
Erfahrung:  Computer,Reparaturservice,Beratung,Installation,Sicherheit
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Mein Outlook 2010 in Verbindung mit Win 7 fragt nach einer

Kundenfrage

Mein Outlook 2010 in Verbindung mit Win 7 fragt nach einer Unterbrechung wegen Urlaub jetzt laufend neu nach dem Kennwort. Jahrelang lief alles problemfrei. Ich habe den Zyklus der eMail-Abrufe auf 5 Minuten eingestellt - also fragt jetzt Outlook 2010 neuerdings alle 5 Minuten neu nach dem Kennwort. Kennwort speichern ist natürlich aktiviert. Das nervt ganz schön. Für eine Hilfestellung wäre ich sehr dankbar. ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 2 Jahren.
maxXcomputer :

Hallo und willkommen auf JustAnswer, gerne werde ich versuchen Ihnen bei dem Problem behilflich zu sein.

maxXcomputer :

Lösung


Es gibt, tief in den Kontoeinstellungen von Microsoft Outlook, eine Option „Immer zur Eingabe von Anmeldeinformationen auffordern“. Jetzt könnte man meinen, dass diese Option aktiv ist und deswegen immer nach den Zugangsdaten gefragt wird. Leider ist dem nicht so und das hat die Suche nach einer Lösung sehr verlängert.

Aber hinter dieser Option steckte dann doch die Lösung:



  1. Öffnen Sie den Menüpunkt „Datei“,

  2. standardmäßig wird der Inhalt von „Information“ angezeigt,

  3. klicken Sie auf „Kontoeinstellungen“,

  4. dann nochmal auf „Kontoeinstellungen“,

  5. wählen Sie Ihr Konto aus

  6. und klicken Sie auf „ändern,

  7. im folgenden Fenster unten rechts auf „Weitere Einstellungen…“

  8. dort wählen Sie die Registerkarte „Sicherheit“

  9. und aktivieren „Immer zur Eingabe von Anmeldeinformationen auffordern“.
    Ja richtig aktivieren!

  10. Schließen Sie danach alle Dialoge und Outlook.

  11. Jetzt starten Sie Outlook erneut. Wieder werden Sie nach dem Zugangsdaten gefragt.

  12. Geben Sie die Daten ein und vergessen Sie nicht ein Häkchen bei „Anmeldedaten speichern“ zu setzen.

  13. Schließen Sie Outlook erneut und wiederholen Sie die Anmeldung. Auch hier nicht vergessen ein Häkchen bei „Anmeldedaten speichern“ zu setzen.

  14. Nach der zweiten Anmeldung widerholen Sie Schritt 1-9 und deaktivieren die Einstellungen „Immer zur Eingabe von Anmeldeinformationen auffordern“.

JACUSTOMER-znsw9v55- :

Die Punkte 1 bis 7 sind kein Problem. Den Punkt 8 = Registrierkarte "Sicherheit" gibt es bei mir NICHT!!?? Es gibt nur folgende Registrierkarten:Was nun?

JACUSTOMER-znsw9v55- :

Habe zu früh weggeschickt. Es gibt nur folgende Registrierkarten: a) Allgemein, b) Postausgangsserver, c) Verbindung, d) Erweitert. Eine Registrierkarte "Sicherheit" fehlt.

JACUSTOMER-znsw9v55- :

Wir müssen noch die offenen Punkte ab Punkt 8 klären, wenn dann alles geht wäre alles ok.

maxXcomputer :

hm...seltsam... einen Moment bitte

maxXcomputer :

Dann ist das Outlook 2007 nicht 2010

maxXcomputer :

Welcher Mail Provider ist es denn ? Ich hoffe nicht WEB.de , denn dieser lässt Zugriff nur alle 20 Minuten

maxXcomputer :

Machen wir folgendes :

Navigieren Sie im Dateisystem zum (versteckten) Ordner

C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Protect

indem Sie im Feld Suche starten des Startmenüs den Befehl shell:DPAPIKeys eintippen und die ENTER-Taste drücken. Benennen Sie den Ordner um und starten Sie Outlook neu. Geben Sie nun beim Abruf der Konten die Passwörter ein und aktivieren sie die Option zum dauerhaften Speichern. Outlook sollte nun die Passwörter behalten.
Zuvor muss aber Outlook geschlossen werden und auch nicht im Hintergrund laufen. Wenn Umbenennen nicht klappt, dann löschen den Ordner.
Danach unbedingt das System neu booten und nochmals das gleiche durchführen. Wieder booten und testen.

JACUSTOMER-znsw9v55- :

Es handelt sich zu 100% um Outlook 2010. Habe die Version "umbennen" 2 Mal und die Version "löschen" leider 3 Mal ergebnislos durchgeführt. Auch nach 3-maligem löschen der S1...Datei, neuem booten und danach jeweils neuer Eingabe des Kennwortes und aktivieren von "Dieses Kennwort in der Kennwortliste speichern" ist leider kein Erfolg zu sehen. Outlook 2010 fragt unverdrossen nach dem Kennwort.

JACUSTOMER-znsw9v55- :

Das Problem besteht leider nach wie vor. Was ist jetzt noch zu tun?

JACUSTOMER-znsw9v55- :

Leider wurde das Problem bekanntlich - siehe div. Mitteilungen - nicht gelöst. Deshalb die Einstufung: Frage NICHT beantwortet.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer