So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Thunderbird Löschen im Posteingang nicht möglich

Kundenfrage

Ich kann im Ordner "Posteingang" keinen Eingang löschen. In "Hilfe"-über Thunderbird steht: Sie sind im update Kanal release. Vielen Dank für Hilfe.

Zur genau gleichen Zeit versagte mein Canon ip4600 Drucker, indem er stets die Meldung System-Fehler B200 in rotem Feld ausgibt. Beide Probleme kamen miteinander!

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Meinen Sie folgende Lösung-->> Hier klicken bitte

Fehler B200 bedeutet das der Druckkopf oder die Platine defekt ist
Sie können folgendes versuchen, dazu gibt es aber keine Garantie das es auch funktioniert, da beim Druckkopf die Temperaturüberwachung defekt ist und nur durch den Austausch des Druckkopfes vielleicht behoben werden kann

Führen Sie folgenden Test durch
Ein defekter Kopf kann aber auch den ganzen Drucker um die Ecke bringen. In diesem Fall ist der Neukauf eines Kopfes natürlich sinnlos. In der Praxis hat sich deswegen folgendes Vorgehen bewährt:

Den Druckkopf aus dem Drucker herausnehmen-->> Videoanleitung

Den Drucker schließen und einschalten, ohne Druckkopf

Wird jetzt angezeigt dass der Druckkopf fehlt, dann stehen die Chancen gut dass der Drucker noch OK ist.

Wird weiterhin B200 angezeigt, dann kann man sich das mit dem neuen Kopf sparen.

Wird nichts angezeigt, führen Sie eine Druckkopf Reinigung durch indem Sie diesen mit heißen destilierten Wasser (kein Leitungswasser) durchspülen
Den Druckkopf danach gut abtrocknen eventuell mit der zuhilfenahme eines Föhn und einbauen
Die Patronen vor dem Einbau auf einen fusselfreien nassen Tuch stempeln und ebenfalls einbauen
Danach noch eine Automatische Druckkopf Reinigung durchführen und mehrere Testdrucke machen

Einen Ersatzdruckkopf erhalten Sie HIER

Danke für die Info

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer