So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Es wird nicht mehr schwarz gedruckt,obwohl ich gerade eine

Kundenfrage

Es wird nicht mehr schwarz gedruckt,obwohl ich gerade eine neue Patrone eingelegt habe
Hp 6500a Plus
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Es gibt dazu eine Anleitung was Sie sonst machen können um das Problem zu lösen-->>

Hier klicken bitte

Eventuell sind beim Druckkopf die Düsen eingetrocknet und verkrustet und es kommt deshalb zu keinen Ausdruck von Schwarz

Wen es nicht klappen sollte mit der Reinigung bleibt nur ein neuer Druckkopf-->> Hier erhältlich
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Für mich war es keine Hilfe da ich Ihre Vorschläge bereits vorher schon probiert habe

Trotzdem vielen Dank

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

ich kann ihnen nur vorhandene Informationen übermitteln die zu 100% funktionieren, wen Sie damit scheitern kann ich leider nichts machen.
Dann bleibt nur noch ein neuer Druckkopf oder eine komplette Reinigung wie folgt

Folgendes durchführen und Sie benötigen zusätzliches Werkzeug

Destilliertes Wasser

Behälter zum Abstellen des Druckkopf

Fusselfreies Tuch und einen Föhn n zum trocknen

Spritze für die Kanülen Reinigung

Latexhandschuhe

Destilliertes Wasser erhitzen auf mindestens 60-80"C

Druckkopf mit den Düsen in den Behälter stellen

Ca. 90-180 Minuten darin baden

Anschließend entnehmen und mit der Spritze die Kanüle reinigen bis sauberes Wasser entweicht.

Anschließend gut abtrocknen mit der Zuhilfenahme des Föhn

Die Patronen vor dem Einbau zuerst auf dem fusselfreien Tuch das mit Wasser nass geworden wurde die Patronen Stempeln

Einbauen

Eine Automatische Düsenreinigung durchführen damit die Düsen wieder mit Tinte gefüllt werden

Mehrere Blätter ausdrucken (ca. 5-10) und den Druck kontrollieren

Wie ist nun der Druck?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Tut mir leid aber es ist keine Lösung zu finden.

Werde wohl einen neuen Drucker kaufen müssen

Vielen Dank für die Infos.

Bitte, damit ist für mich die Sache erledigt.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

wen Sie meinen dann möchte ich Sie bitten direkt an den Kundendienst zu wenden für eine Rückerstattung-->> Impressum

Mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer