So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Hallo, ich habe mal eine Nachfrage. Bis vor kurzen hatte

Kundenfrage

Hallo,
ich habe mal eine Nachfrage.
Bis vor kurzen hatte ich eine Gemeinschaftspraxis mit jemanden mit einer gemeinsame Homepage die bei google bei der Eingabe unserer Namen angezeigt wurde. Nun ist es so, das ich nicht mehr möchte, das mein Name Michaela Markert bzw. Fußpflege Lünen oder Sweetfeet mit der Gesundheitspraxis Ahrendt,Praxis danjaeel oder Life2 Balance in Verbindung gebracht wird und bei google beim suchen erscheint. Meine ehemaliger Kollege meint er könne da nichts machen, das wäre bei google so 6 noch die nächsten 6 Monate abgespeichert. Ist das richtig? Denn ein "jungfräulicher" Laptop etc. der danch noch nie gegoogelt hat dürfte diese "alte" Anzeige doch nicht mehr bekommen. Wie kann man dies schnellst möglich ändern, mir schadet diese Anzeige.
Vielen Dank ***** ***** Hilfe im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Michaela Markert
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Das stimmt so nicht ganz.

Seit Mai diesen Jahres muss Google personenbezogene Suchergebnisse löschen, das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. ( ... wenn Persönlichkeitsrechte verletzt oder eingeschränkt werden)

Um ein Google-Suchergebnis löschen zu lassen, müssen Sie zunächst einen entsprechenden Antrag direkt an Google zu stellen.

Google hat dafür

ein Antrags-Formular zur Löschung personenbezogener Suchergebnisse

Zur Vorbereitung sollten Sie sich den Link / alle Ihnen bekannten Links zu den beanstandeten Suchergebnissen bzw. Funden z.B. in eine Textdatei kopieren, da diese im Antrag angegeben werden müssen.

Diesen Antrag sollten Sie Google am besten auf zwei Arten zustellen und auch einen Identitätsnachweis wie z.B. eine Kopie Ihres Personalausweises beilegen.

Sie können das alles Google per E-Mail zukommen lassen – am besten per De-Mail an die Adresse***@******.*** – oder per Fax an +49 40-4921-9194.

Bei Nutzung des o.a. verlinkten Google-Antrags erhalten Sie eine Bestätigung per Mail über den Eingang bei Google.


MFG