So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Asus MB M5A97 EVO R2.0 Guten Abend, habe vor zwei Wochen

Kundenfrage

Asus MB M5A97 EVO R2.0
Guten Abend,
habe vor zwei Wochen einen Rechner mit o.a. MB neu aufgesetzt mit WIN8.0. Im PC sind zwei SSDs 128GB als Raid1 an SATA 1/2, eine normale HD 1TB an SATA 3 und 1 BD Brenner an SATA 6. War alles völlig problemlos zu installieren, auch die Treiber der mitgelieferten MB-Treiber CD. Rechner wird ausschließlich für Audio Bearbeitung eingesetzt und hat keinen Internet Zugang. Hab nun vor drei Tagen ein BIOS Upgrade durchgeführt mit USB Stick auf die aktuelle Version, auf dem MB befand sich noch eine Version von 2012, hab es auch im Mai letzten Jahres schon gekauft. Seit dem Upgrade fährt der PC nun nicht mehr hoch. Habe nun dummerweise den Rechner erstmal versehentlich versucht hochzufahren ohne die BIOS Einstellungen vorzunehmen und erst versucht mit den Windows Reparaturmöglichkeiten weiterzukommen. Nach der Fehlermeldung "Änderungen nicht möglich, Systemlaufwerk gesperrt" bin ich dann ins BIOS gegangen mit F2 und habe die SATA ports 1-4 von AHCI auf RAID gesetzt, komme aber an die RAID Einstellungen mit "Control + F" nicht ran. Der PC fährt dann weiter hoch bis dann die Fehlermeldung kommt "The Boot Configuration Data file is missing some required information: File:\Boot\BCD, Error code: 0xc000000d
Wie komme ich weiter?
Danke ***** ***** eine schnelle Antwort oder Rückfrage für weitere Details,
mit freundlichen Grüßen
Hans Neumann
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Sie können die Bios Einstellungen auch zurücksetzen, indem Sie entweder die CMOS Batterie entferrnen und nach 1 Minute einsetzen oder den Jumper von Pin 1-2 auf 2-3 umsetzen laut Handbuch. Dadurch führen sie ebenfalls ein zurücksetzen durch.

Ausserdem wäre für den Computer Hilfreich, wen Sie zumindest die Windows Update auf den aktuellen Stand halten, auch wen Sie nicht im Internet mit diesen Computer gehen.

Die Bios Update können Sie mit der AlSuite 2 ebenfalls Ausführen
Sie müssen das Bios Update von der Webseite laden (mehrmals vom untersten beginnen und nach oben durchgehen und alle Update einzeln installieren, außerdem erhalten Sie die Nachricht ob es das richtige ist=) anschließend im Ordner wo es gespeichert ist entpacken

Anschließend öffnen sie das Programm AlSuite 2 und klicken auf Aktualisierungen--USB Flashback und installieren direkt das Bios Update indem sie den Ordner öffnen wo Sie die einzelnen

Den wen Sie nicht von unten nach oben gehen, kommt dieser Fehler

Danke für die Info
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke ***** ***** sehr für die schnelle Antwort. Ich werde die nächsten Tage das BIOS zurücksetzen auf die ursprüngliche Version die auf dem MB gespeichert ist. Ich ärgere mich ein wenig darüber, dass ich überhaupt versucht hab, das BIOS zu aktualisieren weil das Sytem ja funktionierte. Hab nur gedacht, wenn ich das Sytem auf dem aktuellen Stand haben will, dann jetzt. Ich kann mir nun aber auch nicht vorstellen, dass es nötig ist, das BIOS in allen Versionen chronologisch neu aufzuspielen, da jedes Upgrade, also auch das aktuellste, eine Vollversion sein sollte. Ein Upgrade von WIN 8.0 möchte ich vermeiden. Bei meinem bisherigen PC mit WIN XP Service Pack1 konnte die Größe der Systempartition auf 5GB bleiben, belegt sind ca. 3GB. Bei allen anderen PCs die ich nutze liegt die Größe der Systempartition inzwischen bei 30 bis 40GB. Ich probier die nächsten Tage also erstmal den BIOS reset, obwohl der PC die aktuelle Version BIOS 2501 anzeigt und die im Wesentlichen wohl funktioniert.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

hatte das Asus Board selbst auch, aber jetzt das nächste Modell.
Hatte mich auch selbst geärgert.

Wen Sie die Bios Update Chronologisch durchführen, das übrigens kein Problem sein sollte, außer das Sie mehrmals Neustarten müssen, sollte danach wieder normal laufen.

Deswegen müssen Sie nicht ein Upgrade machen auf Windows 8, es geht hier nur um das Bios

Mfg
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich probier es die nächsten Tage mal und melde mich dann wieder.

Danke erstmal.....

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
In Ordnung

Mfg
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

danke für ihre Bemühungen, aber ich hab das Problem selber gelöst und möchte fair sein und mitteilen wie ich es lösen konnte. Ich konnte ihnen nunmal nicht glauben, dass ich ein BIOS Upgrade nach dem anderen durchführen sollte und ggf. durch zurücksetzen des BIOS etwas erreichen würde. Wenn ich ein BIOS Upgrade durchführe, dann auf die aktuelle Version. Und das hatte ich ja gemacht, und das ist auch üblich so. Ich habe dann nochmal nach dem Error 0xc000000d gesucht und hab was gefunden. Normalerweise sollten sich solche Fehler mit dem Reparaturassistenten der Windows CD beheben lassen, ich kriegte dann aber die Meldung "Laufwerk gesperrt, wenden sie sich an den Systemadmin".

Lösung war so:

Start von WIN8 Installationsdisc, >Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Eingabeaufforderung > Konsolenbefehl : bootrec/rebuildbcd.

Danach lief dann alles wieder. Wäre ich ihren Anweisungen gefolgt hätte es sehr viel Zeit gekostet und ich wäre mit Sicherheit nicht weitergekommen. Ich finde es aber fair wenn ich ihnen mitgeteilt habe, wie es jetzt erfolgreich gelöst wurde.

Danke ***** ***** viele Grüße

Hans Neumann

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

diese Ausführung kann auch in die Hose gehen, deshalb hatte ich diese nicht erwähnt.

Für eine Rückerstattung wenden sie sich bitte an den Kundendienst. --->>

Impressum

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer