So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo nach einem update von 4.1 auf 4.1.1 lassen sich meine

Kundenfrage

Hallo nach einem update von 4.1 auf 4.1.1 lassen sich meine Datenbanken nicht mehr öffnen. Der Hinweis Java - Laufzeitumgebung (JRE) ist defekt wird trotz update von Java immer wieder angezeigt.Arbeite mit Window 7.
Wer kann einen Tip geben? Vorab danke ***** ***** die Mühe.
Roman Jakob
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

welches Produkt nutzen Sie genau, das Java vorraussetzt? Unter Windows gibt es faktisch nur eine Hand voll. Handelt es sich evtl.um OpenOffice oder LibreOffice? Dort ist Java nicht notwendig es sei denn Sie möchten Datenbanken erstellen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich arbeite mit OpenOffice 4.1.1 vorher 4.1 im Bereich Datenbank

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

gut also dann brauchen Sie die JRE natürlich. Gehen Sie mal wie folgt vor: Löschen Sie Java mit diesem Tool:

http://www.heise.de/download/javara.html

danach prüfen Sie, ob es unter C:\Program Files (x86) noch Reste gibt und auch einmal hier: Windowstaste+R > %appdata% > OK dort ebenfalls und um ganz sicher zu gehen durchsuchen Sie die HD einmal mit diesem Tool:

http://www.heise.de/download/everything.html

und schauen Sie ob es noch Reste gibt. Danach mit dem CCleaner die Registry und den PC reinigen:

http://www.heise.de/download/ccleaner.html

einmal neu starten. Installieren Sie Java neu:

http://www.heise.de/download/java-runtime-environment-jre.html

stellen Sie sicher, das in Open Office der Java Support auch aktiviert ist. Prüfen Sie, ob es dann funktioniert das sollte der Fall sein. Im Browser muss Java explizit aktiviert sein um dort zu testen, ob die JRE grundsätzlich funkioniert.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

was mir noch einfällt: Im Bereich Software der Systemsteuerung das OpenOffice durch den Button Reparieren einmal checken lassen. Ich hoffe, das ich Ihnen im Moment weiter helfen konnte und würde mich über ein Feedback oder eine positive Bewertung (wenn ich Ihnen helfen konnte) sehr freuen. Wenn Java in OpenOffice aktiviert ist und auch ansonsten lauffähig ist

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=openoffice+java+runtime

der erste Link fasst es noch mal zusammen. Sie müssen JRE 32-Bit installieren auch auf einem 64-Bit Windows. Sonst erkennt OpenOffice Java nicht. Ich gehe aber davon aus, das Sie dies wissen. Natürlich stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihre Frage beantworten bzw. konnte ich Ihnen weiter helfen? Wenn dies der Fall ist, so wäre ich über eine positive Bewertung durch klicken auf den :-) unter meiner Antwort sehr dankbar und stehe Ihnen selbstverständlich gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter