So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Die Icons auf Desktop und Taskleiste sind plötzlich bis auf

Kundenfrage

Die Icons auf Desktop und Taskleiste sind plötzlich bis auf Systemsteuerung, Papierkorb, Dieser PC und User ohne Inhalt (weiß) und die entsprechenden Programme und Browser lassen sich damit nicht mehr öffnen. Man kommt nur auf Umwegen daran. Ich wäre für eine Problemlösung sehr dankbar und stehe natürlich für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.
Vielen Dank ***** *****
Richard
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 2 Jahren.
Customer:

In so einem Fall kann eine Systemwiederherstellung helfen. Diese können sie beim Start des Rechners aufrufen. Es wird dann eine Auswahl der verfügbaren Wiederherstellungspunkte angezeigt. Wählen sie dort bitte einen Wiederherstellungspunkt der zeitlich vor dem ersten Auftreten des Problems liegt. Durch die Wiederherstellung wird dann genau der Zustand wieder hergestellt, der zu diesem Zeitpunkt bestand. Dokumente und eigene dateien die seit dem erstellt wurden bleiben davon unberührt.

Customer:

eine Anleitung zur Wiederherstellung finden sie hier:

JACUSTOMER-d77m5358- :

Leider ist die Systemwiederherstellung misslungen, weil der Virenschutz (Kaspersky) sie wahrscheinlich vereitelt hat.Die empfohlene Deaktivierung von Kaspersky kann ich nicht durchführen, weil ich ihn nicht finde (wegen des nicht funktionierenden Icons).

Customer:

Ok. In diesem Fall müssen sie auf einem anderen Weg in die Wiederherstellungskonsole gelangen.

Customer:


  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus. Diese richtet sich danach, ob Sie ein Installationsmedium (z. B. eine DVD oder einen USB-Speicherstick) besitzen:




    • Falls Sie ein Installationsmedium für Windows 8.1 besitzen, starten Sie Ihren PC vom Installationsmedium. Legen Sie die DVD ein, bzw. schließen Sie den USB-Speicherstick an, und starten Sie den Computer neu. Wird eine Meldung angezeigt, in der Sie zum Drücken einer beliebigen Taste zum Starten von einer DVD aufgefordert werden, kommen Sie der Aufforderung nach. Wird die Meldung nicht angezeigt, müssen Sie unter Umständen die Startreihenfolge in den BIOS-Einstellungen des Computers ändern, sodass er zuerst von der DVD oder dem USB-Speicherstick gestartet wird. Tippen oder klicken Sie auf der Seite Windows installieren auf Computerreparaturoptionen, um die Windows-Wiederherstellungsumgebung zu starten.




    • Wenn Sie kein Installationsmedium besitzen, starten Sie den Computer mithilfe des Netzschalters drei Mal neu. Dadurch wird die Windows-Wiederherstellungsumgebung gestartet.





Customer:

Dadurch wird der Virenschutz zur Wiederherstellung umgangen

JACUSTOMER-d77m5358- :

Leider ist nach dreimaligem Starten mit Hilfe des Netzschalters die Wiederherstellungsumgebung nicht gestartet

JACUSTOMER-d77m5358- :

Leider hat nach dreimaligem Starten mit dem Netzschalter die Wiederherstellungsumgebung nichtg gestartet.

JACUSTOMER-d77m5358- :

Leider hat nach

Customer:

Dann bleibt nur noch der Weg über den Installationsdatenträger bzw. USB Stick.

JACUSTOMER-d77m5358- :

Ich habe leider keinen Installationsdatenträger.

Customer:

Sie können sich das Image für Win 8.1 hier herunterladen:

Customer:

Dieses können sie dann entweder auf DVD brennen oder auf einen USB Stick übertragen. Einfach kopieren auf den Stick reicht dabei nicht aus. Der Stick muss mit folgendem Tool startfähig gemacht werden

Customer:

Anleitung dazu hier: