So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Noteboook HP ProBook 4545s akzeptiert das richtige Kennwort

Kundenfrage

Noteboook HP ProBook 4545s akzeptiert das richtige Kennwort nicht
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

welches Windows ist denn dort installiert und welches Kennwort ist gemeint (Windows Passwort, BIOS, Email)? Wenn es Windows 8.1 ist und Sie ein Microsoft Konto verwenden müssen Sie auf www.outlook.de das Kennwort zurücksetzen lassen alternativ gibt es wenn Sie ein lokales Konto verwenden oder Windows 7 die Möglichkeit mit folgender Notfall CD das lokale Passwort zu löschen (da gilt nicht für BIOS/UEFI oder HDD Kennwörter):

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Software-Windows-Kennwort-loeschen-3218922.html

beachten Sie die dortigen Hinweise Sie müssen von der CD den PC starten. Möglicherweise müssen Sie vorher sofern Ihr PC mit Windows 8.1 und UEFI läuft "UEFI secure boot" auf "disable" oder "legacy" einstellen. Das können Sie per F2 / ENTF / DEL beim PC-Start machen damit gelangt man in die UEFI-Firmware (früher BIOS) dort unter "Boot" oder "Advanced" oder "Drives" kann man es abschalten.

Danach per F10 auf "Save and Exit" und Z drücken (Y und Z sind vertauscht). Nach dem löschen des lokalen Kennworts müssen Sie die Einstellung wieder auf den vorherigen Wert setzen, da Winidows 8.1 sonst nicht startet. Wenn Windows 7 ausgeführt wird, müssen Sie lediglich von der CD booten und das lokale Kennwort löschen. Prüfen Sie bitte vorher, ob Sie vielleicht nicht die Feststelltaste degrückt haben (GROSS und klein Schreibweise).

Wenn Sie jedoch ein Kennwort bzgl. Email meinen, so müssen Sie die Kennwortrücksetz Funktion des Emailanbieters nutzen bei einem Windows 8.1 Microsoft Konto wäre das unter www.outlook.de. Wir können nicht auf die Systeme und Daten der Hersteller/Anbieter zugreifen dies hat rechtliche und technische Gründe. Gern stehe ich Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung-

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo Herr Günter


 


ich kan Ihnen jetzt erst antworten da ich durch die Sperre ja keinen Zugang zu meinen Mails hatte und erst wieder am Donnerstag an meinem PC sein werde (arbeite auswärts) Von daher kann ich Ihnen leider noch nicht sagen ob es hilfreich war/ist. Ich muss auch sagen dass ich nicht alles verstanden habe , von daher ob ich umsetzen kann. Es handelt sich um Windows 8.


 


Melde mich wieder und vielen DAnk für ihre bisherige Bemühung


 


Judith Nannt

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

wenn es um den Zugang zu Windows 8 geht und Sie dort ein Microsoft Konto nutzen, so ist eine Entsperrung nur über:

www.outlook.de

möglich. Damit das klappt muss dort eine alternative Mail/Telefonnummer hinterlegt sein, an die der Entsperrcode gesendet wird. Danach haben Sie wieder Zugriff und im Falle eines lokalen Windows Benutzerkontos können Sie meinen ersten Tipp verwenden.

In beiden Fällen ist die Vorgehensweise relativ einfach insofern denke ich, das Sie dies auch umsetzen können. Ich vermute aber, das es sich um das Microsoft Konto handelt also jenes, was zur Anmeldung an Windows 8 benutzt wird.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

konnten Sie inzwischen denn etwas erreichen d.h. haben Sie wieder Zugang zu Ihrem Windows und dem Microsoft Konto? Microsoft (www.microsoft.de > unten auf Impressum) kann unter folgenden Bedienungen und unter gewissen Ausnahme Situationen das Konto freigeben wenn keine alternative Mailadresse hinterlegt wurde oder darauf kein Zugriff besteht und / oder die Telefonnummer aus einem unbekannten Grund nicht erreichbar ist (beides dient der Codeübermittelung zur Freischaltung des Kontos). Die Nachweise wären u.a. folgende:

- Kopie Ihres Personalausweises
- Name des Postfaches (Mailadresse)
- idealerweise ein Ausdruck einer Mail die an diese Adresse gerichtet wurde
- Kundennummer (sofern vorhanden)
- alternative Mail / Telefonnummer / Antworten auf Sicherheitsfragen

dieser Umweg wäre möglich aber aufwendiger. Ich hoffe das ich Ihenn weiter helfen konnte und wenn dies der Fall ist, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar und stehe gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter