So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Nutze Win7. Seit 2 Tagen läßt sich Firefo, Chrome u.ä. nicht

Kundenfrage

Nutze Win7. Seit 2 Tagen läßt sich Firefo, Chrome u.ä. nicht öffnen. Andere Internet-Sachen laufen. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

starten Sie Windows neu > F8 > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" > melden Sie sich und scannen Sie bitte nach Malware da der Verdacht besteht, das Malware das Problem verursacht (bitte auch dann scannen, wenn ein Virenscanner installiert ist):

AntimalwareBytes (die Pro Version ist nicht notwendig):
http://www.heise.de/download/malwarebytes-anti-malware.html

ADW-Cleaner um sog. PUP (potentiell unerwünschte Programme) zu entfernen:
http://www.heise.de/download/adwcleaner-1191313.html

CCleaner damit reinigen Sie die Registry und den PC:
http://www.heise.de/download/ccleaner.html

Möglicherweise müssen Sie die Tools vorher auf einen USB-Stick kopieren. Der PC wird ggf. neu gestartet. Spätestens nach dem Durchlauf von CCleaner neu starten. Sichern Sie bitte Ihre Favoriten und Lesezeichen gehen Sie dann hier her: Internet Explorer > Extras > Internet Optionen > Erweitert > zurücksetzen (alles) > OK.

Starten Sie Firefox: Extras > Einstellungen > Erweitert > Netzwerk > Einstellungen > "kein Proxy". Danach testen Sie, ob es funktioniert. Bei Google Chrome schalten Sie ebenfalls die Proxyeinstellung aus das geht über: Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen > Proxyeinstellungen ändern > Netzwerk dort ebenfalls Haken bei Proxy entfernen bzw. auf deaktivieren. Prüfen Sie, ob nun eine Verbindung zustande kommt starten Sie auch Ihren DSL-Router neu.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

haben Sie etwas erreichen können oder besteht das Problem noch? In einigen Fällen blockiert auch der Virenscanner. Sie könnten bzgl. Firefox folgendes versuchen:

Windowstaste+R > firefox -p > OK

erstellen Sie ein neues Profil. Führt das nicht zum Erfolg: Löschen Sie Firefox mit dem Revo Uninstaller:

http://www.heise.de/download/revo-uninstaller.html?hg=1&hgi=0&hgf=false

danach löschen Sie das folgende Verzeichnis:

Windowstaste+R > %appdata% > OK

Ordner: Mozilla Firefox / Firefox. Einmal mit dem CCleaner die Registry und das System reinigen und nach einem Neustart Firefox neu installieren unter Extras > Addons das Addon "Adblock Plus" installieren, um unseriöse Werbung zu blockieren. Analog dazu kann auch Google Chrome auf diese Weise gelöscht und neu installiert werden.

Stellen Sie auch sicher, das Ihr LAN-Kabel mit dem PC verbunden ist bzw. Ihr WLAN eingeschaltet ist. TCP/IP muss auf "automatisch beziehen" eingestellt sein das gilt auch für den Stadnardgateway und DNS-Server. Das finden Sie unter Start > Systemsteuerung > Netzwerk und Freigabecenter > Adaptereinstellungen ändern > Rechsklick > Eigenschaften > TCP/IP Version 4.

Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen und stehe gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter