So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

In meinem Acer Aspire 142qp waren 1 GB 1 RX 8 pc3 8500s und

Kundenfrage

In meinem Acer Aspire 142qp waren 1 GB 1 RX 8 pc3 8500s und 1 2 GB eingebaut. Wollte Ihn aufrüsten mit 2 x 4 GB CM3x4GsD1066 G con Crossair . Jetzt geht aber überhaupt nichts mehr. Weder mit ailter Configuration , noch mit neuer. Computer startet nicht.
Was kann ich tun ?
MfG
W. Seidel
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

das ist merkwürdig denn im Grunde muss Ihr PC da er aktuell ist sowohl mit 4 GB als auch 1 GB RAM starten. Es ist verwunderlich, das der PC gar nicht mehr startet. Versuchen Sie folgendes: PC ausschalten > Akku und Netzteil entfernen > Gerät abkühlen lassen ggf. von Staub befreien > Powertaste mind. 30 Sekunden lang gedrückt halten. Alle USB-Geräte (sofern noch verbunden) bitte zuerst entfernen.

Jetzt entfernen Sie die RAM-Module und setzen sie nach 10 Sekunden wieder ein achten Sie bitte darauf, das die Module richtig gesteckt werden. Nach weiteren 10 Sekunden den PC mit dem Netzteil verbinden und den Akku wieder einsetzen und einschalten. Wenn ein Defekt vorliegen würde müsste der PC Beeptöne erzeugen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Habe alles so gemacht , wie kann mann falsch stecken , passt nicht anders.. Geht immer noch nicht , leuchtet nur ganz kurz die Festplatte dann nichts mehr.


Ws

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

man kann die Module auch nicht falsch einsetzen aber es gibt einige Ausnahmen. Im Normalfall ist das natürlich gar nicht möglich. Also eigentlich ist es folgendermaßen:

1. PC ausschalten und vom Strom trennen
2. alter Speicher entfernen und neuen Speicher einsetzen
3. PC eiinschalten

Das ist der normale Weg der immer funktioniert wenn das nicht so sein sollte kann leider ein Defekt vorliegen z.B. durch statische Aufladung kann es einen Kurzschluß gegeben haben. Haben Sie einmal die alten Module eingesetzt und es noch mal versucht? Evtl. entfernen Sie Testweise einmal die Festplatte und setzen dann die Module erneut ein. Das hört sich aber leider nach einem Defekt an da die HDD LED nur kurz leuchtet und das Gerät dann nicht fortfährt.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Nein geht jetzt , habe beim Start Str-Alt Enf gedrückt dann lief die Festplatte an. Jetzt läuft er.


Danke

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

das ist erstaunlich :-) ich weiß nun allerdings nicht, inwiefern ich Ihnen hierbei helfen konnte. Es freut mich aber, das der PC nun funktioniert.

Gruß Günter