So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Mein Computer schreibt mir immer wieder "Der Proxyserver reagiert

Kundenfrage

Mein Computer schreibt mir immer wieder "Der Proxyserver reagiert nicht." Ich kann dann auch nicht mehr online gehen. Die Firma Medion hat mich an mich an Sie verwiesen um mir Hilfestellung beim Löschen dieses "Proxyserver" zu geben. Ich brauche dieses Teil vermutlich gar nicht und weiß auch nicht, wie dieses Ding auf meinen Computer gekommen ist ?? Bitte rufen Sie mich an um mir zu helfen. Ich bin erreichbar unter der Rufnummer 0170/2271300.
Vielen Dank
Christian Engel
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

ein Proxy ist ein Zwischenspeicher das wurde vor 20 Jahren benutzt, um Webseiten zwischen zu speicehrn und so den Ladevorgang zu beschleunigen. Ein Proxy ist heute nicht notwendig Sie können ihn abschalten: Internet Explorer starten > Extras > Internet Optionen > Verbindungen > LAN-Einstellungen > alle Haken entfernen > OK. Prüfen Sie nun, ob das surfen klappt ggf. auch mit Mozilla Firefox den ich persönlich dem Internet Explorer vorziehen würde, da dieser das AddOn "AdBlock Plus" anbietet, um unseriöse und lästige Werbung zu sperren.

Wenn das abschalten keine Wirkung zeigt gehen Sie erneut in die Internet Optionen > Erweitert > Zurücksetzen (alles, die Favoriten bitte vorher sichern) > OK danach einmal den PC mit dem CCleaner reinigen (Registry etc.). Den PC einmal neu starten und versuchen Sie es dann erneut. Falls es weiterhin nicht funktioniert kommt der Verdacht von Malware auf dann lassen Sie bitte folgende speziellen Scanner laufen:

AntimalwareBytes (Pro Vesion ist nicht notwendig beim Setup den Haken entfernen):

http://www.heise.de/download/malwarebytes-anti-malware.html

danach sog. PUP Software suchen und entfernen das sind z.B. Toolbars etc das geht mit dem ADW-Cleaner:

http://www.heise.de/download/adwcleaner-1191313.html

danach erneut den CCleaner verwenden, um die Registry etc. zu reinigen. Der PC muss möglicherweise neu gestartet werden. Es ist auch wichtig, das in den Eigenschaften des LAN / WLAN Adapters bei TCP/IP Version 4 alles auf "automatisch beziehen" eingestellt ist. Ferner kann es helfen den DSL-Router neu zu starten und sofern LAN zum Einsatz kommt das Kabel auszutauschen und am Router einen anderen Port zu verwenden.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

konnten Sie etwas erreichen bzw. konnte ich Ihnen weiter helfen? Ich würde mich über ein Feedback Ihrerseites freuen bzw. über eine positive Bewertung, wenn ich Ihnen weiter helfen konnte. Selbstverständlich stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung, falls das Problem noch bestehen sollte. Vielen herzlichen Dank.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich glaube nicht das es funktioniert und bin noch am herumprobieren.

Ich gehe über die Internetoptionen und die LAN-Einstellungen in das Bild "Einstellungen für lokales Netzwerk" und dort ist bei Proxyserver für LAN verwenden wieder ein Haken drin.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo

setzen Sie bitte den Internet Explorer zurück. Offensichtlich ist dieser beschädigt. Im Zweifel müssen Sie AntimalwareBytes, den ADW-Cleaner und CCleaner laufen lassen ich habe den Verdacht, das auch Malware auf Ihrem PC ist die aber vom Virenscanner nicht erkannt wird was leider ein immer größeres Problem wird.

Man kann den Internet Explorer notfalls deinstallieren: Start > Systemsteuerung > Programme und Funktionen > Windows Funktionen > Internet Explorer > Haken raus > OK warten Sie und starten neu.

Dann den Ordner (Verzeichnis) "Internet Explorer" hier umbennen:

C;\Programme
C:\Program Files (x86)

den CCleaner einmal laufen lassen, um die Registry zu reinigen erneut neu starten und den Internet Explorer neu installieren. Das geht wieder über die Systemsteuerung. Danach sollte das Problem behoben sein. Versuchen Sie das einmal.

Gruß Gütner

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

vielleicht sollten Sie einmal Ihren PC d.h. Windows selbst (da der Internet Explorer fester Bestandteil von Windows ist prüfen: Gehen Sie dazu auf Start suchen Sie unten links nach cmd dann einen Rechtsklick auf das Suchergebnis also cmd klicken Sie die rechte Maustaste > "als Admin ausführen". Geben Sie jetzt folgende Befehle ein (je eine Zeile gefolgt von Enter zur Bestätigung):

chkdsk

wenn Fehler im Dateisystem gemeldet werden erweitertn Sie den Befehl um diese Option:

chkdsk /f

danach prüfen Sie das an sich auf mögliche Fehler:

sfc /scannow

warten Sie, bis der Vorgang beendet ist. Sie können außerdem mit dem Tool "Microsoft Fixit" weitere Fehler automatisch beheben lassen. Prüfen Sie auch, ob es mit Mozilla Firefox funktioniert. Ich hoffe das Ihnen das weiter helfen wird und ich stehe natürlich weiter zur Verfügung.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

bei mir geht teilweise gar nichts mehr. Ich bin nicht mal mehr ins Internet gekommen. Konnte auch deshalb nicht antworten. Ich habe den Computer vom Stromnetz genommen und jetzt wieder gestartet. Scheinbar bin ich jetzt doch im Internet, da ich Ihre Antwort bekommen habe. Ich finde aber dieses "cmd" nicht und kann deshalb nicht weitermachen. Sollte ich mich auf eine Antwort von Ihnen nicht melden bin ich wieder rausgeflogen. Es ist zum verzweifeln. !!!

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

das finden Sie im Startmenü unten links das Suchfeld da nach cmd suchen > Rechtsklick > "als Admin ausführen". Alternativ: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen. Geben Sie nun folgende Befehle ein:

chkdsk

wenn Fehler im Dateisystem gemeldet werden erweitertn Sie den Befehl um diese Option:

chkdsk /f

danach prüfen Sie das an sich auf mögliche Fehler:

sfc /scannow

warten Sie, bis der Vorgang beendet ist. Die o.a. Anleitung wäre für Windows 7 und Windows Vista bei Windows XP finden Sie die Eingabeaufforderung unter Start > Programme > Zubehör > Systemprogramme und bei Windows 8: Windowstaste+X > "Eingabeaufforderung als Admin".

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

wenn alle Stricke reißen und Sie das Gefühl haben, das Ihr Windows generell nicht in Ordnung ist können Sie eine sog. Reparaturinstallation durchführen (erfordert aber eine Vollversion von Windows auf DVD/CD).

Windows 7 / Windows Vista:

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=windows+7+reparaturinstallation+starten

Windows XP:

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=windows+xp++reparaturinstallation+

bei diesem Vorgang wird das gesamte System durch ein funktionierendes System ausgetauscht. Ihre Programme und Daten normalerweise erhalten dennoch müssen Sie vorher eine Sicherung aller wichtigen Dateien erstellen.

Falls Sie Windows 8 einsetzen gibt es per Strg+F8 / F8 beim PC-Start die Möglichkeit das System von außen zu reparieren oder aufzufrischen oder wiederherzustellen:

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=windows+8+reparieren

wenn Sie allgemein den PC zurücksetzen würden gehen alle Programme etc. ab dem Zeitpunkt des zurücksetzens verloren. Das wäre das letzte Mittel welches Sie anwenden können. In einigen (wenigen) Fällen liegt die Ursache beim Virenscanner den könnten Sie zu erst einmal deaktivieren und es dann erneut versuchen. Ich stehe Ihnen natürlich weiter zur Verfügung.

Gruß günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

das ist die schlechteste Möglichkeit die ich habe. Ich habe keine CD für Windows 7. Das war schon beim Kauf (Aldi-PC von Medion) drauf. Ich kann das also unmöglich Löschen, da ich noch wichtige Daten auf der Kiste habe. Ich habe zwar eine externe Festplatte und hoffe das die Daten da drauf sind, will aber nichts riskieren. Ich habe jetzt eben noch eine Einstellung gefunden wo man den Proxyserver ausschalten kann. Ich habe das jetzt gemacht, vielleicht haut ja das hin. Außerdem habe ich jetzt auch keinen Nerv mehr und bevor ich die Axt aus dem Keller hole mache ich jetzt lieber schluß. Wie könnte ich denn mit Ihnen Morgen Kontakt bekommen. Vielleicht können Sie mir das mitteilen. Ich würde dann einen neuen Versuch starten bzw. Ihnen berichten ob es jetzt geklappt hat. Sie hätten dann auch jetzt Ruhe vor mir.

MfG Christian Engel

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo

man kann hier die ISO-Abbilder von Windows 7 downloaden:

http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-windows_install/wo-kann-ich-die-windows-7-iso-dateien/610a3a3c-e99c-42e6-8cf8-fda31127b035

das wäre genau das, was Sie bräuchten wenn der schlimmste Fall eintreten würde. Das ISO kann mit ÜIMGburn auf die DVD gebrannt werden:

http://www.chip.de/downloads/ImgBurn_17759472.html

der Vorgang an sich ist recht einfach:

1. Windows starten und danach Windows DVD einlegen
2. In den Ordner "Sources" wechseln
3. Nun das Programm "setup.exe" aufrufen per Doppelklick
4. Gehen Sie auf "Jetzt Installieren"
5. Die Lizenzbestimmungen akzeptieren
6. Die Updates bitte nicht installieren lassen
7. Installationsweise wäre: "Upgrade"
8. Kompatibilitätsprüfung abwarten, ggf. inkompatible Programme entfernen
9. Es kommt der Hinweis "Windows wird installiert"
10. Neustarts und Konfiguration des Computers abwarten

Alle Programme und Daten bleiben bei diesem Vorgang erhalten (eine Garantie kann ich allerdings leider nicht abgeben). Wenn der Internet Explorer selbst nach dem zurücksetzen ein solches Verhalten zeigt, kann in einigen Fällen eine Deinstallation helfen ansonsten bleibt definitiv nur noch der o.a. Weg sofern alle anderen Möglichkeiten bereits überprüft wurden.

Die Proxyeinstellungen befindet sich unter Windows nur im Internet Explorer es gibt keine andere "Stelle" andere Webbrowser haben eigene Einstellungen sind also unabhängig vom Windows System her gibt es keine Proxy Einstellung da dies kein Bestandteil des Betriebssystems sonder nur des Internet Explorers ist.

Sie können aber folgendes versuchen: PC neu starten > F8 > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" > versuchen Sie nun zu surfen wenn das klappt ist ein Programm schuld z.B. Virenscanner oder ein anderes Programm das können Sie per: Windowstaste+R > msconfig > OK > Register Systemstart deaktivieren.

Ansonsten bliebe nur noch Malware, ein fehlerhaftes Windows oder fehlerhafte oder deaktivierte Netzwerkkarte als Ursache wichtig ist das unter Start > Systemsteuerung > Netzwerk und Freigabecenter >Adaptereinstellungen ändern > LAN / WLAN Adapter > Rechtsklick > Eigenschaften bei TCP/IP v4 alles auf automatisch beziehen eingestellt ist. Der Adapter muss auch aktiviert sein.

Gruß Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo

Ansonsten bliebe nur noch Malware, ein fehlerhaftes Windows oder fehlerhafte oder deaktivierte Netzwerkkarte als Ursache wichtig ist das unter Start > Systemsteuerung > Netzwerk und Freigabecenter >Adaptereinstellungen ändern > LAN / WLAN Adapter > Rechtsklick > Eigenschaften bei TCP/IP Version 4 alles auf "automatisch beziehen" eingestellt ist.

Der Adapter muss auch aktiviert sein (Rechtsklick auif dem Adapter in der Liste und dort auf aktivieren gehen, wenn der Adapter grau hinterlegt ist). Die Reparaturinstallation wäre dann notewndig, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft wurden.

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=tcp+ip+reset

darint d.h. im ersten Artikel wird erkärt, wis Sie TCP/IP zurücksetzen können dem zentralen Protokoll für das Internet. Das wäre noch eine Möglichkeit. d.h. eine mögliche Ursache für das Problem. Wenn auch das keinen Erfolg bringt dann müssen Sie eine Reparaturinstallation in Erwägung ziehen.

Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung und hoffe, das ich Ihnen ein wenig weiter helfen konnte auch wenn dieser Fall per Dialog nicht so einfach lösbar ist.

Gruß Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

ich denke das wir alle Möglichkeiten durchgegangen sind wir haben u.a. folgende Dinge in Betracht gezogen bzw. durchgeführt:

- Virenscan
- Abgesicherter Modus mit Netzwerk / Störprogramme entfernen (msconfig)
- Internet Explorer zurücksetzen / neu installieren
- Windows Reparatur (sfc /scannow, chkdsk /f)
- Reset von TCP/IP
- Kontrolle des LAN-Adapters / LAN-Kabel / LAN-Port Wechsel am DSL-Router
- Windows Reparaturinstallation / Inplace Upgrade

miindestens eine der o.a. Maßnahmen hätte das Problem behoben. Ich kenne jetzt den Status nicht aber, ich kann Ihnen versichern das mit einer der o.a. Maßnahmen das Problem behoben wird. Vielleicht kann ein Kollege vor Ort meine Vorschläge ausführen ich würde Ihnen gern per Fernwartung Unterstützung anbieten leider habe ich aber aktuell keine Möglichkeit dazu.

Ich hoffe dennoch, das Sie zufrieden sind und ich Ihnen weiter helfen konnte. Selbstverständlich stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung, solange, bis das Problem behoben ist. Sie können selbst endscheiden ob Sie mich positiv durch klicken auf den :-) unter meiner Antwort bewerten möchten oder nicht. Wenn Sie dies tun, muss ich jedoch davon ausgehen das dies Ihr ausdrücklicher Wunsch ist. Ich bedanke ***** ***** herzlich bei Ihnen und stehe Ihnen weiter hin mit Rat und Tat zur Seite.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

es hat leider nicht geklappt und ich habe jetzt hier vom Ort einen Experten an den Computer gelassen, der dann vor Ort festgestellt hat, das nicht nur ein Virus sondern mehrere im Rechner waren. Er ist der Meinung das sich diese über Einkäufe im Internet an den Computer gehängt hatten. Es ist jetzt angeblich bereinigt und der Computer dürfte die Meldung über den Proxyserver nicht mehr bringen. Ich hoffe, das dem so ist. Trotzdem vielen Dank ***** ***** freundlichen Grüßen !

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo

keine Ursache ich habe gern geholfen ich dachte mir aber schon vor einigen Tagen das es Malware ist das teilte ich Ihnen ja auch mit. Es freut mich, das das Problem behoben werden konnte und stehe gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer