So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich suche seit 12. Juli meinen Word-Ordner, den ich bisher

Kundenfrage

Ich suche seit 12. Juli meinen Word-Ordner, den ich bisher auf dem Desktop hatte.
Der Papierkorb wurde gelöscht.
Gruß Jungbauer,Plochingen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo

in dem Fall wird es nicht leicht aber es gibt Lösungen: Zum einen können Sie mit den folgenden Tools (auf eigene Gefahr) die vermissten Dateien suchen lassen das wäre das sog. Undelete:

http://www.heise.de/download/ntfs-undelete.html

und:

http://www.heise.de/download/freeundelete-1121345.html

bei diesen Tools brauchen Sie aber eine externe Festplatte. Wichtig ist, das es keine Garantie gibt wenn der betroffene Bereich schon überschrieben wurde oder defragmentiert wurde sind die Chancen leider geringer. Falls Sie die Datei / Ordner nicht gelöscht haben aber verschoben haben können Sie mit dem Tool:

http://www.heise.de/download/everything.html

sehr schnell über alle Festplatten hinweig das Objekt suchen lassen. Das dauert im Gegensatz zur Windows Suche nur 1-2 Sekunden. Dabei können Sie Platzhalter nutzen. Beispiele:

*meinedatei*.docx

findet alle Word (ab 2007) Dateien mit dem Muster meinedatei Sie können außerdem den * am Ende und auch in der Mitte setzen und an beliebiger Stelle. Das Tool eignet sich sehr gut, um NTFS-Datenträger zu durchsuchen.

Beachten Sie, das eine Wiederherstellung mit den o.a. Werkzeugen möglich ist dennoch weise ich darauf hin, das Sie diese Tools auf eigene Gefahr verwenden. Beachten Sie die Hinweise daher sehr genau.

Wenn das am 12. Juli war stehen die Chancen aber gar nicht mal so schlecht. Ich rate aber zu einem tägöochen Backup "Cobian Backup" eignet sich u.a. sehr gut dafür und Sie sollten regelmäßig auf Bluray oder DVD sichern.

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

ich habe "everythink" herunter geladen. Wie geht es weiter?Das mit dem Platzhalter versteh ich nicht. Ich bin 73 Jahre alt.

Gruß Jungbauer

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo

das Programm dient nur zur Suche von Dateien und Ordnern, die auch existieren also nicht gelöscht wurden. Sie installieren es ganz normal und dann finden Sie unten rechts ein Icon da einen Doppelklick (das Icon ist rechteckig) man wartet etwas. Sie sehen dann alle Datieen (*.*). und Sie können dann einfach einen Teil des Namens suchen mit:

*teildesnamens*.*

dann sollten Sie sehr schnell fündig werden, falls die Datei / der Ordner noch existieren sollte. Wenn Sie nichts finden können Sie mit dem Programm Free Undelete oder NTFS Undelete (kommerziell) versuchen die Daten zu retten. Beide Programme arbeiten automatisch Sie müssen am Ende nur die gewünschten (markierten) Dateien wiederherstellen (Restore) lassen. Dazu ist eine externe USB-Festplatte notwendig, auf der die Objekte wiederhergestellt werden.

http://www.chip.de/downloads/Recuva_23935261.html

dieses Tool ist recht einfach zu bedienen ich denke, das wäre für Sie viel einfacher die Dateien zu retten. Ich hoffe, das ich Ihnen weiter helfen konnte.
Gruß Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

konnte ich Ihnen weiter helfen? Falls ja, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen und danke ***** *****ür ganz herzlich. Wenn das Problem weiter besteht, so müsste ich wissen, was genau nicht klappt ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

habe alles versucht, doch ohne Erfolg.

Gruß Jungbauer

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

wenn Sie keinen Erfolg hatten wurde der Bereich an dem sich die Daten befanden überschrieben d.h. es ist so nicht mehr möglich die Daten zu retten. Es kann in diesem Fall nur eine Firma für Datenrettung unter Zuhilfenahme spetzieller Tools und Hardware die Daten wiederhrestellen. Die normalen Undelete Tools werden in diesem Fall leider nicht mehr weiter helfen. Nur kostenpflichtige Undelete Tools könnten noch eine Chance haben aber je mehr Sie diese Versuche starten umso höher wird das Risiko, das die Daten am Ende zerstört werden.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer