So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Stefan-Kurz.
Stefan-Kurz
Stefan-Kurz, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 834
Erfahrung:  IT-Systemelektroniker,Netzwerkadministrator,Webmaster,Sachverständiger,MCP 2.0,MCSA 2003,MCSA 2003-M,MCITP: 2008/2012R2; Windows 7/8/10
77232840
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Stefan-Kurz ist jetzt online.

Microsoft Office kann die Lizenz für Office 2013 Key 7RMBN-JMF2J-BXXJC-RHMAK-BKJBF

Kundenfrage

Microsoft Office kann die Lizenz für Office 2013 Key 7RMBN-JMF2J-BXXJC-RHMAK-BKJBF und für Windows 8 Key C9XYP-CB4TD-3FRK8-NV6X6-QYFDH nicht kontrollieren. Ab gestern hat MS Office und Windows 8 auf dem Rechner blockiert. Es war mir nicht möglich, die Programme zu deinstallieren weil auch die Systemsteuerung versagte. Ich habe die Programme käuflich erworben und installiert. Im Verlauf trat ein grober Fehler auf, den ich nur mit Hilfe des Microsoft-Supports beheben konnte. Praktisch die gesamte Software musste deinstalliert und neu installiert werden. Möglich, dass auch die Key's gelöscht wurden! Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass auf meinem PC die Lizenzen nicht überprüft werden können. Einfach das ganze System inkl. Internet Explorer zu blockieren geht eindeutig zu weit. Was soll ich tun? Ich habe schon im letzten Sommer sehr viel Geld und Zeit, hauptsächlich wegen Windows 8 verloren.
Mit freundlichen Grüssen.
Hans Peter Wehrli, Schweiz
*****@******.***
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Stefan-Kurz hat geantwortet vor 3 Jahren.

Stefan-Kurz :

Guten Tag,

1) Temporäre Dateien Löschen:

2) Dienst beenden

Stefan-Kurz :


Temporäre Dateien löschen Windows 8:

==> In der Desktopansicht rechte Maustaste auf das Windows Logo

==> Ausführen

==> %temp% eingeben

==> Im darauffolgenden Ordner mit Strg + A alles makieren und Entf drücken

- PC Herunterfahren (nicht Neustarten!)
nach ca. 10Sek. wieder einschalten!

Stefan-Kurz :

Prefetch Ordner leeren:
===================
==> Arbeitsplatz (Windows-Logo + E drücken)

==> Laufwerk C:

==> Windows

==> Prefetch Schnellsuche: pre auf der Tastatur eingeben)

==> Ordnerinhalt löschen
Alle markieren: Strg + A
Entf drücken
Systemmeldung mit Ja bestätigen

Stefan-Kurz :

Registry cleanen:
====================

http://www.chip.de/downloads/Wise-Registry-Cleaner_27156719.html

JACUSTOMER-1ut1fn1c- :

Ich kann die Registry nicht cleanen, weil der Internet Explorer ebenfalls entfernt wurde. Wie kann ich ihn wieder auf den Rechner holen? Ich kann die Internet Adresse: www.chip.de/downloads/.........nicht eingeben!

Stefan-Kurz :


Verwenden Sie zum Wiederherstellen der früheren Version vom Betriebssystem eine
Systemwiederherstellung Windows 8.1:


==> Mauszeiger nach Rechts unten Bewegen
==> Zum Feld "Suchen"
==> Systemwiederherstellung eingeben
==> Wiederherstellungspunkt erstellen
==> Systemwiederherstellung
==> Weiter
==> Datum aussuchen an dem das System Funktionsfähig war!


und dann können Sie die Punkte alle Ausführen damit die Eingabe der Keys akzeptiert wird.


______________________________________________________________________________________________________________________________

"Bitte bewerten Sie meine Antwort nur, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet".

JACUSTOMER-1ut1fn1c- :

Leider ist Ihre Antwort auf die Rückfrage zu spät eingetroffen. Ich habe den PC gestern um 1330h zur Überprüfung und Rückstellung einem IT-Fachmann bringen müssen, weil der Internetzugang blockiert war. Diese Meldung erstatte ich Ihnen ab meinem Laptop. Meine erste Frage habe ich Ihnen über mein Android-Handy übermittelt.

Stefan-Kurz :

Guten Tag, ist in Ordnung.Leider sind einige andere Termine außer Haus angefallen. Aber dies wäre sowieso die "Letzte" Möglichkeit gewesen, das Gerät an einen Techniker Vor-Ort zu geben.