So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, der Installationsvorgang von "Microsoft Office Professional

Kundenfrage

Hallo,
der Installationsvorgang von "Microsoft Office Professional Plus" bricht nach ca. 50% mit der Fehlermeldung 1406 ab. Was ist zu tun?
MfG
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

welche Office Version möchten Sie installieren? Meistens tritt der Fehler auf wenn: Eine alte Office Version oder Demo Version installiert ist / war / nicht restlos gelöscht wurde oder ein Virenscanner blockiert oder das System beschädigt oder von Malware befallen ist (ein installierter Virenscanner reicht nicht aus).

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hier soll die 2010er Office Prof. Plus Version installiert werden. Zuvor war Office 2003 in Gebrauch, wurde aber vorschriftsmäßig gelöscht und der PC neu gestartet. Was nun?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo

Office 2003 wurde offenbar nicht restlos gelöscht. Diese Office Verison müssen Sie zuvor restlos löschen das einfache deinstallieren reicht leider nicht und führt oft nicht dazu, das Office 2003 auch komplett entfernt wird. Gehen Sie gem:

https://www.google.de/#q=office+2003+vollst%C3%A4ndig+entfernen

vor der zweite Link. Danach den CCleaner laufen lassen und neu starten. Jetzt machen Sie das gleiche mit Office 2010 auch da werdne Sie fündig werden:

https://www.google.de/#q=office+2010+vollst%C3%A4ndig+entfernen

hier wäre es der erste Link. Bevor Sie aber nun Office neu installieren: Erneut den CCleaner laufen lassen (Registry ebenfalls säubern) und einmal das System auf Fehler prüfen: Startmenü > unten links nach cmd suchen > Rechtsklick > "als Admin ausführen" geben Sie ein:

chkdsk

bei Fehlern im Dateisystem bitte den Befehl wie folgt aufrufen:

chkdsk /f

das mit Ja beantworten. Danach muss das System selbst mit folgenden Befehl auf Fehler geprüft werden:

sfc /scannow

das System wird auf Fehler geprüft und ggf. repariert. Dann starten Sie einmal komplett neu und versuchen die Installation erneut. Den Virenscanner bitte ganz abschalten. Falls Sie den Verdacht haben, das Malware die noch nicht erjannt sien sollte schuld ist, können Sie dies mit AntimalwareBytes (Pro Version wäre unnötig) und dem ADW-Cleaner prüfen. Falls der Windows Installer das Problem auslöst kann dieser neu installiert werden:

 

https://www.google.de/#q=windows+installer+reparieren

 

der zweite Artikel beschreibt den Vorgang. Sie sollten aber folgendes tun: Die DVD von Office im Explorer öffnen > das Setup Programm wählen > Rechtsklick > "als Admin ausführen". Die Installation sollte nun durchlaufen. Es dürfen aber keine weiteren Programme aktiv sein vorallem Virenscanner sind ein massives Problem. Das Problem sollte dann behoben sein.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer