So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Guten Morgen! Mein System Win 7 lässt sich - obwohl die Fragmentierung

Kundenfrage

Guten Morgen! Mein System Win 7 lässt sich - obwohl die Fragmentierung der Festplatte bei 42% liegt - nicht mehr defragmentieren. Der Grund ist - meine Einschätzung - eine Riesendatei die sich "System Volumen Information" heißt. die ist mit 115 Fragmenten durchsetzt, lässt sich aber von herkömmlichen Defragmentier-Programmen nicht defragmentieren. Die Datei beginnt mit der Spezifizierung in geschweiften Klammern
8169d5f7-cc69-11e3-952c-c86000113478
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

die besagte Datei ist eine Systemdatei und darf durch Sie in keiner Weise modifizert werden. Tun Sie dies doch, ist das System danach schlimmstenfalls zerstört. Machen Sie bitte folgendes: Startmenü > nach cmd suchen > Rechtsklick darauf > "als Admin ausführen" geben Sie ein:

chkdsk

bei Fehler:

chkdsk /f

die Frage mit Ja beantworten. Danach:

sfc /scannow

um den PC auf Fehler zu untersuchen. Danach einmal mit dem CCleaner das System reinigen, den Virenscanner abschalten. Prüfen Sie nun, ob unter: Start > Systemsteuerung > System und Sicherrheit > Verwaltung > Aufgaben die Defragmentierung auch aktiviert ist (Zeitplan). Windows 7 defragmentiert automatisch d.h. wenn Sie die Aufgabe nicht ageschaltet haben sind überhaupt keine Eingriffe Ihrerseits notwendig. Wenn Sie cmd als Admin ausführen können Sie mit:

defrag c: -v -w

das Laufwerk C: defragmentieren. Ansonsten bietet sich das weitaus bessere Defraggler an. Bestimmte Systemdaien können und werden nicht defragmentiert diese haben eine fixe Position im NTFS-Dateisystem. Jegliche Änderrung an den Einstellungen oder gar das löschen von Systemdateien kann unweigerlich zur Beschädigung führen. Beenden Sie neben den Virenscanner auch alle anderen unnötigen Programme. Erst dann starten Sie den Vorgang der wie gesagt aber eigentlich nicht manuell ausgeführt werden muss. Das defragmentieren gilt nur für klassische Festplatten moderne SSDs (Solit State Drive) dürfen nicht defragmentiert werden.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

konnten Sie in der Zwischenzeit etwas erreichen? Da die Defragmentierung normalerweise funktioniert sollten Sie vorsichtshalber auch folgendes tun:

- Festplatten Status mit CrystalDiskinfo prüfen
- AntimalwareBytes und ADW-Cleaner laufen lassen
- Per F8 beim Systemstart die Option "Computerreparatur" wählen (wenn verfügbar)
- alle unnötigen Programme mit dem Revo Uninstaller entfernen und den CCleaner laufen lassen und nach einem Neustart defragmentieren
- Virenscanner und Systemnahe Programme können die Defragmentierung blockieren

Ich hoffe, das ich Ihnen weiter helfen konnte und wäre Ihnen über eine entsprechende Bewertung dankbar und stehe gern weiter zur Verfügung.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer