So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Festplattenfehler M302L2-66J72W-MFPX01-60AV03!

Kundenfrage

Festplattenfehler M302L2-66J72W-MFPX01-60AV03!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

wenn möglich schließen Sie die Festplatte an einem funktionierenden PC an (USB oder SATA, je nach um welche Art Platte es sich handelt) dann prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.heise.de/download/crystaldiskinfo.html

Das Programm liest die sog. SMART-Tabelle der Festplatte aus hier ist der Zustand der Festplatte gespeichert. Es ist daher sehr zuverlässig und zeigt "Gut" oder "Vorsicht" nach dem Start an. Wenn "Vorischt" angezeigt wird, ist die Festplatte defekt da man dies nicht reparieren kann, muss die Platte ausgetauscht werden.

Falls Sie noch irgendwie Zugriff haben sollten Sie versuchen die Daten zu kopieren wenn Sie keinen Zugriff mehr haben, so müssen Sie die Festplatte an ein Datenrettungsunternehmen schicken. Die Kosten belaufen sich je nach Aufwand auf bis zu 1000 Euro. Es wird dringend davon abgeraten selbst zu versuchen die Daten zu retten.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

wenn möglich schließen Sie die Festplatte an einem funktionierenden PC an (USB oder SATA, je nach um welche Art Platte es sich handelt) dann prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.heise.de/download/crystaldiskinfo.html

Das Programm liest die sog. SMART-Tabelle der Festplatte aus hier ist der Zustand der Festplatte gespeichert. Es ist daher sehr zuverlässig und zeigt "Gut" oder "Vorsicht" nach dem Start an. Wenn "Vorischt" angezeigt wird, ist die Festplatte defekt da man dies nicht reparieren kann, muss die Platte ausgetauscht werden.

Falls Sie noch irgendwie Zugriff haben sollten Sie versuchen die Daten zu kopieren wenn Sie keinen Zugriff mehr haben, so müssen Sie die Festplatte an ein Datenrettungsunternehmen schicken. Die Kosten belaufen sich je nach Aufwand auf bis zu 1000 Euro. Es wird dringend davon abgeraten selbst zu versuchen die Daten zu retten.

Sie könnten die Platte an einem anderen PC anschließen und per Knopixx Notfall CD versuchen die Daten auszulesen ansonsten muss ich dringend davor warnen, in solchen Fällen selbst zu versuchen das Problem zu lösen denn im Fall eines Hardwarefehlers einer Festplatte kann jeder Selbstversuch die Daten zerstören.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer