So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, ganz wichtig !!!! Grafikkarte war defekt, nach Einbau

Kundenfrage

Hallo, ganz wichtig !!!!
Grafikkarte war defekt, nach Einbau neuer Grafikkarte gab es bei Win 7 Bluescreen, ab dann bricht win 7 beim Logo ab. Reparaturinstallation vergebens !! Es sind ganz wichtige Programme darauf - Neuinstallation muß vermieden werden !!!!
MfG
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Wurde nach dem Wechsel zuerst über den Abgesicherten Modus der Computer Neugestartet und zunächst einmal in den Abgesicherten Modus F8 gegangen und die alten Treiber von der defekten Karte gelöscht?

 

Ist es der gleiche Hersteller von der Graka wo eingebaut wurde oder ein anderer

Statt ATI/AMD jetzt nVidia oder umgekehrt

 

Was genau wird beim Blue Screen angezeigt?

 

Danke für die Info




Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Nein, leider nicht. Der abgesicherte Modus stürzt auch ab.


Die Grafikkarten sind unterschiedlich. Erst Gigabyte jetzt Asus.


Der Bluescreen war nur kurz. Jetzt geht er geich in Reparaturmodus und zeigt an, das Änderung im Software oder Hardwarebereich war und mit CD Reparatur gemacht werden soll. Das funktioniert aber nicht. Habe jetzt keine Grafikkarte gesteckt, sondern mit Onboardgrafik. Reparatur geht aber leider auch nicht.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

mit CD meint er die Windows 7 DVD, haben Sie davon eine?

Es sollte keine Recovery sein

 

Kommen Sie ins Bios?

Kontrollieren sie dort welche Grafikkarte angenommen wurde?

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja, habe ISO Win 7 DVD und bin gerade bei den Systemwiederherstellungsoptionen.


Im BIOS steht Interne Grafik auf AUTO. Kann nicht sehen welche Karte er erkennt, habe jetzt auch keine gesteckt.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Mal sehen was die Systemwiederherstellung sagt und ob er danach die Karte auch annimmt

 

 

Das 2te Problem kann sein, das die neue Grafikkarte nicht kompatible ist und s deshalb zu einen Blue Screen kommt.

 

Auch kann es sein das die Karte selbst einen Defekt hat

Wurde auch darauf geachtet das falls eine zusätzliche Stromquelle benötigt wird diese verbunden wurde

 

Steckt die Karte richtig im Slot

 

Welches Mainboard ist verbaut?

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Zur Zeit ist keine Karte verbaut. Läuft über OnBoard Grafik.


Es ist ein GIGABYTE GA-H61MA-D3V Mainboard.


Ich habe noch eine Grafikkarte wie die defekte. Aber ich habe immer den Windowsabsturz beim Logo.


 


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wie folgt zeigt ihnen die Anleitung einen Grafikkarten Tausch auf -->>

http://www.pc-magazin.de/ratgeber/workshop-so-einfach-wechseln-sie-ihre-grafikkarte-187507.html

 

Nach der Systemwiederherstellung zuerst in den Ordner Systemsteuerung--Programme und dort die Treiber deinstallieren

 

Nicht Neustarten

 

Anschließend im Geräte Manager alles Deinstallieren und sonstige Ordner auf der Festplatte die im Bezug zur alten Karte sind

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich komme nach der Systemwiederherstellung ja nicht ins Windows. Es bricht auch dann immer ab. Es ist wirklich wichtig !!!

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Computer komplett ausschalten, vom Strom nehmen und den Jumper versetzen von PIN 1-2 auf 2-3 und nach 20 Sekunden wieder zurück auf PIN 1-2

 

Anschließend wieder Einschalten ins Bios gehen und dort die Einstellungen neu erstellen

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Windows Boot Manager zeigt mir:


 


the boot selection failed because a device is inaccessible

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Weil auf das Gerät nicht zugegriffen werden kann, erhalten sie diese Meldung

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Auf welches Gerät kann nicht zugegriffen werden ?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

 

Waren Sie Statisch aufgeladen oder hatten sie den Tausch auf einer nicht leitenden Umgebung durchgeführt?

 

Wurde ein ESD Band verwendet beim Tausch?

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Nein, es wurde kein ESD Band verwendet.


 


Bedeutet die Anzeige nicht eine defekte Partition ?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sie machen jetzt folgendes um die Fehlerquellen auszuschließen

 

Alles ausbauen und bei Null beginnen

 

Alles abklemmen was nicht unbedingt gebraucht wird um den PC zumindest bis ins Bios oder (davor) diese weiße Begrüßung Schrift auf schwarzem Hintergrund angezeigt zu bekommen.

RAM Riegel bis auf einen einzigen reduzieren (sofern Sie mehrere haben ruhig auch mal einzeln nacheinander ausprobieren).

Sollte im Prinzip so aussehen:

Netzteil, Mainboard mit Prozessor und einem RAM Riegel, Grafikkarte. Damit müssen sie probieren ein Bild zu bekommen

Wenn Sie es geschafft haben können Sie nach und nach restliche Peripherie wieder einbauen .

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

okay, komme ins BIOS, ein RAM-Riegel und alles abgeklemmt


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Im Bios kontrollieren Sie alle Einstellungen

 

Anschließend versuchen Sie es mit einen normalen Start

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

PC geht gleich in Wndows-Fehlermeldung:


Dann Starthilfe und Anzeige:


Status 0xc000000e


the boot selection failed because a device is inaccessible

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Kontrollieren Sie nochmals im Bios welche Startreihenfolge im Boot zu finden ist und ändern sie es

 

Festplatte kontrollieren ob Sie richtig gesteckt ist

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Festplatte steckt richtig, Bios Startreihenfolge: Festplatte, dann DVD-LW

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das passt,

 

Kontrollieren Sie im Bios ob eventuell Secure Boot auf Disable (Other OS) steht

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Kann ich nicht finden

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.
Steht im UEFI im Erweiterten (Advanced) Modus bzw. im Boot
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es gibt hier nur die 4 Bootoptionen , die 4. ist UEFI

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Rechts oben klickt man auf Erweiterten Modus und dort stellt man um unter Advanced

 

Eintrag auf PCI-E setzen für die Grafikkarte, obwohl wen Sie ein CMOS Reset durchführen sollte er schon das ganze erkennen und die OnBoard deaktivieren und die neue Karte aktivieren.

 

Nur wen Sie es nicht schaffen, ist es besser den Computer zu einen VOR ORT Service zu bringen wo man verschiedene Test durchführen kann und andere Fehlerquellen auszuschließen

 

Haben Sie kein Handbuch mehr vom Mainboard?

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Versuche es mal...

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Okay

 

 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

wie ist nun der Stand?

 

Konnten Sie die Grafikkarte wieder zum Laufen bringen oder haben sie noch das Problem der Nicht Funktionen.

 

Danke für die Info

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer