So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

pc blinkt beim program irgendwas ist dazugechaltet

Kundenfrage

pc blinkt beim program irgendwas ist dazugechaltet
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Um welches Programm handelt es sich bitte?

 

Wurden in letzter Zeit Software aus dem Internet geladen und auf den Computer installiert?

 

 

Danke für die Info

Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

habe ich jetzt 40 euro bezahl oder 20


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

das weiss ich nicht, ich sehe nur ihre Frage und da steht das ein Programm blinkt, aber es steht nicht dabei welches Programm

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

windows 7 ,es blinkt bei allen und wenn ich irgendwie mit dem coursor waseingeben will ist es zu schnell und ich kann es nicht anklicken

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

zum beispiel ich gehe vom mit der maus jetzt weg vom firefox und klicke auf dem yahoo messenger dann blinkt der

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

habe schon eine systemwiederherstellung gemacht

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

da ich nicht ganz nachvollziehen kann was Sie genau meinen, gehen Sie bitte auf folgender Webseite und laden sie den AdwCleaner herunter

http://www.bleepingcomputer.com/download/adwcleaner/

 

und Speichern Sie das Programm auf ihren Computer

Klicken Sie auf den Download Now Button

 

Nach dem Speichern öffnen sie den Ordner und entpacken das Programm bzw. starten das Programm mit der Rechten Maustaste "Als Administrator ausführen"

 

Wen das Fenster offen ist schließen Sie alle anderen Programme und Internet Browser

Klicken Sie mit der Maus auf Suchen

Klicken Sie wen die Suche abgeschlossen ist auf Löschen und bestätigen mit OK

Wen Löschen abgeschlossen bestätigen Sie 2x mit Enter

Der Computer wird Neugestartet und Sie erhalten ein Textdokument nach den Neustart

 

Danach prüfen Sie nun wie es ist

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

genau so blink blink

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

zum anfang bringt er datenträger in laufwerk I formatieren

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

sehen sie im DVD Laufwerk nach ob Sie eine DVD eingelegt hatten?

 

Ich komme trotzdem nicht ganz mit was Sie meinen?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ich habe alles nachgeschaut blink als wie ein sekunden zeiger geht keine ahnung

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wie war das Ergebnis nachdem Sie den AdwCleaner durchgeführt hatten?

 

Gab es eine Bereinigung?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

klar gabe es eine bereinigung... aber diesentick hat er immer noch -----------öööööö

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

ich gebe mal die Frage frei für andere Kollegen, eventuell hat noch wer eine Lösung für ihr Problem.

 

Bitte um etwas Geduld

 

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

versuchen Sie bitte einmal folgendes: Den PC neu starten > sofort mehrmals F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" dann melden Sie sich ganz normal an und machen folgendes: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.heise.de/download/malwarebytes-anti-malware.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Bei Fund: "Ergebnisse anzeigen" > Haken setzen > "Auswahl entfernen". Die kostenpflichtige Version ist unnötig. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Dies dient nur zur reinen Vorsicht. Ich habe den Verdacht, das es sich um Malware handelt. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.heise.de/download/ccleaner.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden. Danach führen Sie eine allgemeine Systemdiagnose durch, um Fehler im Dateisyystem und Betriebsystem zu beheben: Gehen Sie zu: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

alternativ: Startmenü > suchen Sie unten links nach cmd dann Rechtsklick auf cmd (oben) > "als Administrator ausführen" wählen.

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Starten Sie nun den PC neu und lassen Sie die Dateisystemprüfung durch "chkdsk" durchlaufen dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.heise.de/download/crystaldiskinfo.html

Das Programm liest die sog. SMART-Tabelle der Festplatte aus hier ist der Zustand der Festplatte gespeichert. Es ist daher sehr zuverlässig und zeigt "Gut" oder "Vorsicht" nach dem Start an. Prüfen SIe anschließend die Ellemente in Autostart d.h. die Programme, die mit Windows starten: Windowstaste+R > msconfig > OK

Register Systemstart: Hier bitte bei allen Elementen den Haken entfernen, welche wie folgt lauten: Google, Toolbar, Java, Adobe, Office, Nero, ASK.Alle Google Programme und auch Java aktualisieren sich automatisch beim starten, sie müssen also nicht jedesmal mit hochfahren. Entfernen Sie bitte auch alles, was ungewöhnlich erscheint. Danach deinstallieren Sie bitte einmal nutzlose Programme sofern vorhanden: das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- PC Smart Fixer
- SpeedUpmyPC
- alle Programme von Uniblue
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster#
- RegClean Pro
- DriverScan
- Babylon
- RegScan
- ASK

Hinweis: Eines der o.a. Psuedoprogramme ist mit Sicherheit auch auf Ihrem PC

Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.heise.de/download/revo-uninstaller.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Bitte auch alle Datei- und Registryreste löschen lassen. Sie müssen danach den CCleaner erneut laufen lassen (Registry, temporäre Dateien löschen).

Hinweis: Alle o.a. Programme sind kostenlos (Freeware) und können nach Abschluß der Prozedur gelöscht werden. Bei der Installation wählen Sie bitte stets "anpassen" oder "Benutzer definiert".

Ein letztes mal neu starten. Achten Sie auch darauf, welche Ausgabe "CrystalDiskinfo" anzeigt. Das "blinken" ist von Ihnen leider nicht näher beschrieben entweder meinen Sie die LED der Laufwerke (Festplatte, DVD) oder das blinken der Fensterrahmen. Mit der o.a. Prozedur sollten die Probleme grösstenteils behoben werden. Bitte bewerten Sie mich erst positiv, wenn Sie einen Erfolg erzielt haben. Gern bin ich weiter für Sie da.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer