So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Lenovo ideapad U510 startet nicht. Fehler bei hochfahren "Default

Kundenfrage

Lenovo ideapad U510 startet nicht. Fehler bei hochfahren "Default boot device missing or boot failed. Insert recovery media and hit any key. Then select boot manager to chose a new boot Device or to boot recovery media". Dann auf OK gedrückt kommt EFI 0 for IPv4. Das gleiche mit IPv6. Nach der Auswahl von einem kommt "no bootable device -- please restart system". Dann geht alles von vorne los. Was muß man tun, wenn man keine recovery CD hat. Die Daten sollen nicht verloren gehen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 3 Jahren.

H-Meyer :

So wie sie es beschreiben, kann es sich um einen Defekt der Festplatte bzw. des Dateisystems handeln. Wenn es nur das Dateisystem ist, dann kann die Recovery helfen da hiermit auch der Bootsektor wieder hergestellt wird. Ist die Platte jedoch hardwaremässig defekt, dann hilft auch das nicht und die enthaltenen Daten sind definitiv verloren. Ohne Recovery Disk wird es schwierig, den Fehler einzugrenzen.

H-Meyer :

Sie können höchstens versuchen, sich eine PE CD zu erstellen. Damit haben sie dann ein rudimentäres Windows zur Verfügung mit dem sie dann manuell versuchen können den Bootsektor zu erneuern. klappt das nicht dann bleibt als Ursache nur noch der Defekt übrig. Dann hilft nur noch ein Austausch der Platte mit einer kompletten Neuinstallation.

JACUSTOMER-z31xktjo- :

Danke für die Antwort. Wie erstelle ich eine PE CD?

H-Meyer :

Dazu gibt es hier eine ausführliche Anleitung:

JACUSTOMER-z31xktjo- :

Ich habe die Seite aufgerufen und den Download ausgeführt. Aber bei nochmaligem Lesen der Seite habe ich die diversen Kommentare gesehen, dass das anscheinend nicht gut funktioniert. Habe Sie Erfahrungen mit dem Tool. Lohnt sich die Mühe.

JACUSTOMER-z31xktjo- :

Ich werde es trotzdem versuchen. Muß mir morgen nur noch einen USB Stick besorgen, da entgegen der Beschreibung das Programm mir keine Installation auf einer CD/DVD angeboten hat.

H-Meyer :

Ich habe bereits mehrfach damit gearbeitet und bisher eigendlich nur gute Ergebnisse erzielt. Wenn sie den USB Stick erstellt haben, dann können sie den Rechner davon starten und haben ein rudimentäres Windows zur Verfügung. Damit haben sie dann die Möglichkeit, ihre Festplatte zu überprüfen und ggf auch den Bootsektor neu zu schreiben. Ebenso können sie damit feststellen, ob ein Hardwaredefekt vorliegt. Es lohnt sich also auf jeden Fall

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer