So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manna.
Manna
Manna, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5
Erfahrung:  Informatik-Studium, 4 Monate Dozent beim TÜV, SystemAdmin bei einer Stadtverwaltung
29166393
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Manna ist jetzt online.

Guten Abend, ich möchte gerne einen Header einer Mail mit

Kundenfrage

Guten Abend,
ich möchte gerne einen Header einer Mail mit einer Excel - zelle verbinden und dann aus excel die entsprechene Mail öffnen. Wie geht das? habe schon alles versucht. Danke XXXXX XXXXX!!!
Gruß
Markvorsen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Manna hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo Herr Markvorsen,

um eine Mail aus Excel zu öffnen, würde ich folgenden Weg vorschlagen:

Vorraussetzung ist das Arbeiten mit Outlook.

1: Die zu verlinkende E-Mail aus dem Outlook mit Hilfe von "Speichern unter" in einen beliebigen Ordner ablegen, wie z.B. unter c:\EMail. Darauf achten, dass der Dateityp "msg" beim speichern gewählt wird. Die gespeicherte E-Mail könnte wie folgt heißen "mail1.msg".

2: Öffnen Sie nun Excel und fügen in eine Zelle den Pfad mit Dateinamen so ein:

\\c:\EMail\mail1.msg

3: Nachdem Sie die Eingabe mit "Enter" bestätigen, sollten sich der Link zur mail1.msg-Datei in blau färben und nun auswählbar sein.

Achten Sie bitte auf die genaue Schreibweise und den doppelten Backslash ( \\ ) am Anfang des Linkes.

Beste Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Herr Mann,
zunächst einmal vielen Dank für Ihre geschätzte Unterstützung! Ich werde es ausprobieren.


Gleichwohl möchte ich bzw. muss fragen, ob ich erst jede einzelne Mail - speichern muss? das erscheint mir sehr umständlich. Ich möchte mir ein Tool schaffen im Bereich Projektmanagement sprich bis zu 100 Mails am Tag...
Auch würde es wohl bald die Festplatte sprengen - wenn ich die Mail doppelt habe - sprich in Outlook und dann noch einmal unter "MAILS"


Gruß
Harald Markvorsen

Experte:  Manna hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo Herr Markvorsen,

leider wäre bei der von mir oben erwähnten Methode ein einzelnes speichern von Nöten. Ebenso müsste man den Link manuell in die Excel-Liste eintragen. Bei mehreren 100 E-Mails am Tag wird das dann natürlich nichts.

Vom Speicherplatz sollte es doch im Rahmen bleiben. Ich habe gerade 4000 Mails im Postfach und bin bei knapp über 2GB Speicherverbrauch. Kommt natürlich immer auf die Anhänge der Mails an.

Eine Möglichkeit, mit welcher man mehrere E-Mails aus der PST-Datei von Outlook ausließt und Listenweise in Excel darstellt, scheint es im Internet ansatzweise zu geben. Siehe HIER.

Doch Leider habe ich mich mit diesem Thema nicht weit genug befasst, um konkrete Aussagen zu treffen.

Ich denke der Weg zurück, also eine Email aus PST-Datei von der Excel-Liste durch eine Verlinkung zu öffnen, wird wohl das größere Problem werden. Ebenso wird es ein Problem geben, eine bestimmte E-Mail in der PST-Datei zu verlinken.

Ich denke, es sollte sich dann lieber ein Excel-Spezialist angucken. Ich gebe die Frage wieder frei.

Beste Grüße