So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

bei unserem neuen Acer v5 573 G lädt der Akku nicht auf - meines

Kundenfrage

bei unserem neuen Acer v5 573 G lädt der Akku nicht auf - meines erachtens seit windows 7 updates geladen wurden - was ist zu tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Wie wurden die Update geladen?

War nur der Akku damit beschäftigt die Update herunterzuladen oder hatten sie auch das Netzteil angeschlossen?

 

Wen der Akku nicht mehr geladen wird, kann es viele Ursachen haben

Kontaktstellen sind Korrodiert, die Anschlüsse sind verunreinigt, der Akku selber ist Defekt,

Um den Fehler einzugrenzen; Haben Sie einen 2ten Akku um zu testen ob dieser geladen wird?

Sonst wird es kompliziert hier einen Fehler zu finden.

 

Wurde bereits versucht den Computer auszuschalten und den Akku danach zu Laden über Nacht?

 

Den wen mit Höchstleistung gearbeitet wird kann der Akku nicht richtig geladen werden



Danke für die Info


Mit freundlichen Gruß
Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

  1. der Rechner ist neu, Korrosion ist eigentlich ausgeschlossen und auch so nicht augenscheinlich

  2. geliefert wurde das Gerät ohne Betriebssystem und Windows 7 wurde danach installiert, dazu die entsprechenden Treiber für die Grafikkarte etc.

  3. das alles mit angeschlossenem Netzteil

  4. danach wurden über WLan die entsprechenden Updates für Windows heruntergeladen - seitdem unseres erachtens das der Akku nicht mehr geladen

  5. einen 2 Akku besitzen wir nicht, der Geräteakku ist auch im Gehäuse verbaut

  6. im Internet gibt es eine Anleitung zum Reset des Embeddet-Controller - sollte das ein Weg sein?

  7. Auffällig ist das die Ladekontrollleuchte nicht leuchtet wenn das Netzteil angeschlossen wird - wenn im entladenen Zustand bei angeschlossenem Netzteil bzw. auch nicht angeschlossenem Netzteil die Einschalttaste betätig wird leuchtet diese 5 mal kurz auf!

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag.

 

es gibt einen Reset um den Embeddet-Controller in den Urzustand zu versetzen.

 

Zum Reset ja, aber dazu müssen sie den Akku entfernen können.

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

das sollte nicht das Problem sein 10 Kreuzschrauben herausdrehen und einen Stecker ziehen oder? und dann?

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Laut Acer Webseite

Notebook vollständig herunterfahren

Netzstecker trennen (Kabelverbindung zum Netzteil trennen)

Akku aus dem Gerät herausnehmen

Mindestens 30 Sekunden lang die "Power on" Taste (auch: Power
Botton oder Einschaltaste oder Ein/Aus-Taste) drücken bzw. gedrückt halten

Netzstecker wieder verbinden (Kabelverbindung zum Netzteil wieder herstellen) - Akku noch ausgebaut lassen

versuchen, Notebook zu starten

 

Durch diese Vorgehensweise wird ein "Reset des Embedded Controller" erzwungen! Sollte der Fehler bzw. das Problem danach noch nicht behoben sein, bitte die Prozedur noch einmal durchführen, aber nach den mindestens 30 Sekunden "Power on" Taste drücken das Notebook einige Stunden lang völlig stromlos liegen lassen