So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc.
Marc
Marc, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2702
Erfahrung:  Systemadministrator mit über 13 Jahre Berufserfahrung
26422652
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marc ist jetzt online.

Hallo, ich bin Barbara Meier und habe den acer aspire 7745G

Kundenfrage

Hallo, ich bin Barbara Meier und habe den acer aspire 7745G von meiner Mutter übernommen, die am 03.10.2013 leider sehr jung verstorben ist. Ich wollte ihren Laptoib übernehmen und kann den nicht auf Werkeinstellung zurücksetzen, da der eRecovery Kennwortgeschützt ist. Was kann ich jetzt tun? Ich kann Ihnen von meiner Mutter alle Daten geben, Geburtsdatum, vollen Namen, ehemalige Adresse oder auch all meine Daten.
Können Sie mir helfen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc hat geantwortet vor 3 Jahren.

Marc :

Hallo,

Marc :

Gehen Sie bitte wie folgt vor:

laden Sie sich ein Windows 7 Imagedatei herunter und brennen diese auf DVD oder erstellen alternativ einen USB Stick.

Das downloaden der Windows 7 Imagedatei ist vollkommen legal und wird im Detail in meinem Blog Artikel beschrieben. Ebenfalls finden in dem Artikel einen Beitrag, wie man einen USB Stick aus der Windows-7-Datei erstellen kann. Die Aktivierung der Windows Lizenz erfolgt dann mit den Ihnen vorliegenden Lizenzschlüssel

Danach starten Sie Ihren Computer entweder von der DVD oder von dem USB Stick und installieren Windows 7 neu

Hier geht es zu meinem Artikel:
http://www.technikkram.net/windows-7-direkt-download-links/

Sollte Windows noch Treiber benötigen, finden Sie diese jeweils auf der Homepage ihres Herstellers im Bereich support. Dort wählen Sie ihr Computermodell aus und finden alle Treiber in der neusten Version zum kostenlosen Download.

Wenn Ihr System dann in einem "von Ihnen erstellten" Auslieferungszustand ist. Windows + Treiber + Updates + Einstellungen usw. können Sie sich davon ein Festplattenimage erstellen um in Zukunft auf dieses Stand zurück wechseln zu können.

Das geht sehr gut mit dem Markführer im Softwarebereich für Windowssicherungen der Firma Acronis mt dem Programm True Image Home.

http://www.amazon.de/dp/B008YEOXBQ?tag=technikkram-21

Zusätzlich empfiehlt sich ebenfalls eine regelmäßige Datensicherung ihrer Dateien auf eine externe Festplatte


Experte:  Marc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.