So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Exchange 2013 kann nicht telnet port 25 nur von local serv

Kundenfrage

Exchange 2013 kann nicht telnet port 25 nur von local server
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

wie genau sieht der SMTP-Connector aus? Wie genau ist Ihr Exchange eingerichtet dient er als Mailserver im Haus oder ist er mit dem Internet verbunden sprich nimmt Exchange Mails von externen ab (ohne POP-Connector)? Was genau finden Sie in den Logs? Sie müssen für Exchange folgende Vorraussetzungen erfüllen:

- DNS und DHCP muss funktionieren
- Exchange muss fehlerfrei Mails abholen und den AD-Benutzern zustellen können
- Exchange muss per extern SMTP funktionieren, um Mails senden zu können (SMTP-Connector)

die Frage ist nun: Verwendet Ihr Exchange einen externen SMTP-Server oder dient dieser selbst als SMTP-Server, um mit externen Mailservern zu kommunizieren? Im SMTP-Connector d.h. wenn dieser erstellt wird müssen Sie im Register Adressraum > Hinzufügen > SMTP > OK dann Bestätigen Sie die Stanard Adresseigenschaften dieser Domäne der "*" ist hier besonders wichtig.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Der Server ist wunderbar gelaufen bis gestern Abend ca. 19:00

DNS und Internet Verbindung funktioniert.

Telnet auf port 2525 geht

keine Fehler meldungen in Event log

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

der Port 2525 ist kein SMTP-Port für extern sondern nur für interne Kommunikation. Starten Sie mal den gesamten Server und den Router neu. Fand vielleicht ein Providerwechsel statt? Eine weitere Ursache ist die Firewall im Router und auf dem Windows Server diese deaktivieren / zurücksetzen und prüfen, ob Ports gesperrt sind. Da Sie keine Fehlermeldungen erhalten liegt auch kein Fehler vor. Daher wäre zu vermuten, das eine Firewall blockiert oder ein Port gesperrt ist oder die Kommunikation zum Server nicht richtig funktioniert.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Neu start schon längst gemacht,


Nichts geändert, telnet 2525 von extern geht, telnet auf 25 kommt schwarzes schirm, netstat -ano ergibt 0.0.0.0:25 listening


 


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

das folgende kann nicht sein:

0.0.0.0:25

prüfen Sie alle IP-Einstellungen sie sind in jedem Fall fehlerhaft. Dort sollte etwa folgendes stehen:

192.168.1.100:25

das ist nur ein Beispiel. Kann es sein, das die sog. IPsec Richtlinie (GPO) den Port blockiert?

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

das mit 0.0.0.0:25 ist absolut in Ordnung, wie meinten Sie IPsec. Wie sollte ich das über prüfen?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

wenn Sie es so konfiguriert haben mag es in Ordnung sein allerdings ist es ungewöhnlich. Wie dem auch sei. Sie können in den Gruppenrichtlinien (gpedit.msc) die Richtlinie für IPsec ändern. Wenn Sie allerdings sicher sind, das Sie oder ein Produkt nichts an den Gruppenrichtlinien geändert hat so wäre es eigentlich unnötig dies zu prüfen.

Funktioniert telnet ihrserver 25 denn lokal sprich aus dem eigenen Netz? Wenn es von extern nicht klappt sind Sie wahrscheinlich durch Ihren Provider wegen Spamverdacht gesperrt worden. Das kann man per RBL-Check prüfen. Sie benötigen eine statische IPv4 Adresse am Router IPv4 Adressen die per DHCP verteilt werden werden sehr häufig auf Blacklists geführt weil viele User Spams verschicken ohne es zu wissen.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

telnet spricht nur auf port 25 von sich selbst internes Netzwerk geht nicht


RBL ist nicht relevant

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

RBL ist durchaus relevant, wenn Sie Exchange für externe Kommunikation nutzen. Ich weiß auch nicht, ob Sie einen externen Mailserver nutzen (SMTP-Authentifizierung bei einem Mailanbieter das muss auf Port 587 geschehen dann wäre RBL nicht relevant) oder ob Íhr Exchange als vollständiger Internet Mailserver dient. Eine statische IPv4 Adresse am Router d.h. extern müssen Sie in jedem Fall haben da Ihr Exchange ansonsten nicht richtig funktionieren wird.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

meinte nicht relevant, weil es nicht das problem ist. das Problem ist das port 25 ist nicht erreichbar und zwar von Server aus. Gibt es jemandem der vielleicht mit Exchange 2013 sich aus kennt?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

wenn der Port 25 nicht erreichbar ist müssen Sie prüfen ob dies im LAN oder direkt am Server der Fall ist: Ihr Exchange muss eine statische IPv4 Adresse aus Ihrem LAN haben prüfen Sie am Server direkt (dort lokal anmelden oder via RDP) was genau funktioniert:

telnet localhost 25

und:

telnet 192.168.1.100 25 (IP entsprechend anpassen)

letzteres sollten Sie auch von einem Client aus testen. Auf dem Server muss Exhcnage in beiden Fällen reagieren.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

wie gesagt auf dem server telnet localhost sowie der Feste ip Adresse geht, nur nicht von andere nicht im Lokale Netz sowie extern. nur auf port 2525. Prüfe gerade GP

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

wenn es von extern und im LAN nicht funktioniert prüfen Sie folgendes:

- Port Sperrungen auf dem Router / in der Windows Firewall
- Firewall Regeln
. GPO Richtlinien
- Telnet auf einem anderen Mailserver prüfen

telnet mail.gmx.de 25

wenn das auch nicht klappt dann liegt es nicht an Exchange.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

telnet von der Exchange auf extern email servern z.b. mail.gmx.de geht


 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

dann prüfen Sie bitte dennoch alle Firewall Regeln, Porteinstleluungen (Router) und prüfen Sie in jedem Fall, ob Exchange beim SMTP-Connector richtig konfiguriert ist. Dor tmuss auch die richtige IP-Adresse / IP-Netz des Servers angegeben sein.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Habe ein call bei Microsoft aufgemacht, problem gesolved. Aber total unverständlich. Eigene Name muss in der hosts datei eingetragen.


Es wird demnächst bei MS technet gepublished.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

danke für Ihr Feedback. Es ist interessant, das es so konfiguriert wird und nicht vollständig über den DNS-Server klappt. Gern stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung.

Gruß Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer