So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, guten Tag, ich habe meinen PC entrümpelt. Das lief

Kundenfrage

Hallo, guten Tag,

ich habe meinen PC entrümpelt. Das lief zu Anfang ganz gut, danach funktionierte er kurzzeitig gut bis der Virenscanner McAfee dazwischen funkte und mich ständig stoppte (Echtzeitscan: AUS), es lief nix mehr. Ich habe McAfee deaktiviert und Antivir heruntergeladen. Aber inzwischen läuft fast gar nichts mehr oder wenn, sehr langsam. Können Sie sich evtl. in meinen PC einloggen und den ganzen Salat vielleicht wieder in Ordnung bringen?

Freundliche Grüße
Gudrun Lauffer
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

wir führen keine Fernwartungen durch. Dies kann ich Ihnen daher leider nicht anbieten. Was Sie aber tun könnten wäre folgendes: Starten Sie den PC neu > drücken Sie F8 > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" melden Sie sich an: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.heise.de/download/malwarebytes-anti-malware.html

Die Testphase kann abgelehnt werden danach den Anweisungen folgen Quickscan reicht erst einmal. Bei Fund: "Ergebnisse anzeigen" > Haken setzen > "Auswahl entfernen". Die kostenpflichtige Version ist unnötig. Evtl. muss der PC einmal neu gestartet werden. Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie müssen danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.heise.de/download/ccleaner.html

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Prüfen Sie nun das Dateisystem von Laufwerk C: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen. Geben Sie folgende Befehle ein:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.heise.de/download/crystaldiskinfo.html

Das Programm liest die sog. SMART-Tabelle der Festplatte aus hier ist der Zustand der Festplatte gespeichert. Es ist daher sehr zuverlässig und zeigt "Gut" oder "Vorsicht" nach dem Start an. Prüfen SIe anschließend die Ellemente in Autostart d.h. die Programme, die mit Windows starten: Windowstaste+R > msconfig > OK

Register Systemstart: Hier bitte bei allen Elementen den Haken entfernen, welche wie folgt lauten: Google, Toolbar, Java, Adobe, Office, Nero, ASK.Alle Google Programme und auch Java aktualisieren sich automatisch beim starten, sie müssen also nicht jedesmal mit hochfahren. Ebenfalls sollten Sie alles abschalten, was nicht zwingend gebraucht wird.

Starten Sie nun den PC neu und lassen Sie die Dateisystemprüfung durch "chkdsk" durchlaufen dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo

Sie können auch eine Systemreparatur durchführen: Diese Vorgehensweise kann nicht aus der Ferne durchgeführt werden. Per F8 gelangen Sie in den Reparaturmodus:

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Es wäre denkbar, das Malware oder der aktuelle Virenscanner das System blockiert. Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort. Dies ist wichtig damit wir das Problem lösen und den Vorgang abschließen können. Vielen Dank.

Gruß Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken nur so erfolgt auch die Bezahlung an mich.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie eine positive Bewertung abgeben, muss ich davon ausgehen das Sie zufrieden sind und das Problem auch durch meine Unterstützung gelöst werden konnte. Sollte das Problem dennoch weiter bestehen benötgie ich ein Feedback Ihrerseits, so das ich Sie weiter unterstützen kann.

Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Günter